***TRIXIE STALL FÜR GROß UND KLEIN***

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Es war für mich schon immer wichtig, dass mein süßes Haustier, ihr Name ist "Klopfer" , nur mal so zur Information, dass sie ein Heim bekommt worin sie sich rundum wohl fühlt. Das habe ich mit dem haus von "Trixie" nun erreicht.

                                                                                Das Haus

Das Heim für Kaninchen ( auch für etwas größere ) ist aus Kiefernholz gemacht und hat eine spezielle Lasur. Durch diese Lasur wird das gesamte Haus sehr Wetterbeständig, d.h. es macht Ihm nichts aus wenn es schneint, regnet oder die pralle heiße Sonne darauf scheint. Auch bei großer Hitze erwärmt sich der Käfig nicht sehr stark. Also hat mein Kaninchen immer einen Rückzugspunkt wenn Ihr das Wetter zu unangenehm werden sollte.

Ein großer Vorteil so finde ich, ist die größe des Käfigs. Es gibt den Käfig in zwei verschiedenen Größen. Ich habe die größte Variante mir gekauft und "nur" 20,- € mehr bezahlt.

Maße: Breite x Tiefe x Höhe

Kleinere Variante ----- 104 cm x 52 cm x 97 cm

Große Variante ------ 116 cm x 63 cm x 97 cm


                                                                                 Hausdetails 

Untere Ebene:

In der unteren Ebene befindet sich eine Gittertür die man jederzeit öffnen und schließen kann damit das Kaninchen auch mal heraus kann. Wenn man den Gäfig auf eine Rasenfläche stellt, das sehe ich als großen Vorteil, kann das Kaninchen jederzeit sich entspannt hinlegen oder auch einfach das Gras fressen. Trotzdem finde ich es schade das es keine Ergänzung gibt, um z.B. den Boden mit etwas abzudecken was nicht so kalt ist. Denn nicht jeder kann den Gäfig auf eine warme angenehme Rasenfläche stellen. Die gesamte untere Ebene ist umgeben von Gittern, denn es ist gewollt das das Kaninchen sich wenn es seine Ruhe haben will nach oben in die Obere Ebene zurückzieht. Desweiteren Beginnt unten die Brücke, die dem Kaninchen die Möglichkeit bietet in die obere Ebene zu gelangen. Ansonsten ist unten nichts besonderes.

Obere Ebene:

In der oberen Ebene befindet sich wie gesagt erst einmal die Brücke die die beiden Ebenen mit einander verbindet. Die Brücke ist auch so breit das auch etwas breiter Kaninchen dort entlang kommen. Die Größte fläche oben nimmt die Schublade ein. Durch diese Schublade wird das reinigen das Gäfigs zu einem Kinderspiel, denn man kann sie einfach heraus ziehen abwischen und wieder rein schieben. Die Schublade ist aus Kunststoff aber nicht schädlich für das Tier, falls es einmal anfangen sollte daran zu nagen etc.
Man kann wenn man möchte auch oben noch eine Zwischenwand einbauen, die man aber nur einbauen sollte, wenn man weiß das das Tier da auch durchpasst. Ich habe sie nicht eingebaut weil es mein Tier nur stören würde.
Oben rechte befindet sich eine kleine schwarze Schale (auch aus Kunststoff) wo man sehr gut Heu plazieren kann. Denn Heu ist ja wie man weiß sehr wichtig für ein Kaninchen. Die Seiten an der oberen Ebene sind aus Kolz und an der Vorderseite gibt es links eine Holztür die man aufmachen kann und wenn man will auch noch eine Brücke anstellen kann. Diese Brücke kann man auch noch dazu kaufen. ( Preis für die Brücke 7,99 €)
An der Vorderseite links ist ein breites Gitter durch das das Tier auch alles sehen kann was um ihn herum passiert. Weil die Seiten aus Holz sind kann sich das Tier auch immer wieder gut dorthin zurückziehen, wenn mal etwas schlechteres Wetter sein sollte. Dort wo die Brücke in der oberen Ebene endet gibt es eine kleine Klappe. Diese Klappe kann man schließen und dann ist der Zugang nach unten für das Tier verspeert. Was auch beim sauber machen ein großer Vorteil sein kann. Oder auch wenn man einfach möchte das das Tier erst einmal nur oben bleiben soll. Das Dach kann man nach oben klappen wenn man möchte, denn beim Aufbau schraubt man diesesmit einem Schanier an den Kafig. Das Dach ist sehr stabil und nicht so wie bei anderen mit schwarzer sondern mit grüner rauer Beschichtung verarbeitet.


                                                                            Der Aufbau

Der Aufbau ist sehr einfach, denn es sind nur 9 Teile und es wird genau beschrieben wo man diese befestigen soll. Dort wo die Schrauben fest gemacht werden, befinden sich auch schon überall vorgeborte Bohrungen. Das Haus ist sehr stabil und hält so einiges an Gewicht aus. Die Bauanleitung für das Haus befindet sich nicht in der Verpackung, sondern auf der Rückseite. Also bitte nicht die Verpackung gleich wegschmeißen.


                                                                             Der Preis

Die Kleinere Variante kostet im Angebot 129 ,- € und der normale Preis, liegt bei 149 ,- €

Die Große Variante kostet im Angebot 149 ,- € und der normale Preis, liegt bei 159 ,-€.

Gegen den Preis gibt es aber nichts einzuwenden, denn dafür ist das Haus sehr stabil und hält sehr lange.


                                                                                 Zusatzartikel

Es gibt leider nicht sehr viele Sachen die man dazu kaufen kann. Außer:

Brücke für die Tür in der oberen Ebene (Preis 7,99 €)

Toilette für das Tier ( Preis 4,99 €)

Tränke ( Preis 3,99 €)

Denn die ganzen anderen Sachen die man kaufen kann sind auch für die ganz normalen Gäfige geeignet.

                                                                                         
                                                                                        Fazit

Ich finde es ist ein Haus wo Preis nud Leistung stimmen und sich das Tier sehr wohl darin fühlt. Es hat sehr viel Auslauf und das ist mir wichtig. Denn meinem Tier soll es ja genau so gut gehen wie mir. Ich kann nur jeden dazu raten sich so ein Haus anzuschaffen für sein Kaninchen und man wird sehen wie sehr es dem Tier gefällt.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden