Strahlend schöne Haut – ein Mythos?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Steht strahlend schöne Haut auch auf Deiner Wunschliste?

Falten, Rötungen, fehlende Gesichtsfarbe und Unreinheiten führen oft zu Unzufriedenheit und Ratlosigkeit.  Die meisten Menschen sind besonders mit Ihrer Haut nicht zufrieden. In der Jugend kämpfen viele erst mit Akne und im Alter mit den Fältchen. Sie springen von einer Reinigungscreme zur Nächsten und testen jedes neue Anti-Aging Produkt sofort, in der Hoffnung, den Teint zu reinigen, zu verfeinern oder gar das Altern der Haut zu verhindern. Doch gibt es wirklich gute Tipps und hilfreiche Produkte? 
Tipp 1: Das richtige Pflegeprodukt finden.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Tipp 1: Das richtige Pflegeprodukt finden.

Das Pflegeprodukt finden

Beachte bei der Auswahl immer, dass jede Haut ein anderes Bedürfnis hat. Dieses kann unter anderem abhängig sein vom Alter und vom Hauttyp. Jugendliche und reife Haut müssen also unterschiedlich behandelt werden. Es ist daher ratsam Pflegeprodukte zu wählen, die die Eigenschaften der Haut fördern und nach Möglichkeit aus der gleichen Pflegeserie stammen. Zu viele diverse Wasch-Lotionen, Cremes und Reiniger reizen die Haut und begünstigen so Rötungen und das Austrocknen. Achte darauf, dass die Inhaltsstoffe perfekt auf die Bedürfnisse Deiner Haut abgestimmt sind. Solltest Du Zweifel haben, welcher Hauttyp du bist, berät Dich ein Dermatologe.

Sonnenschutz statt Sonnenbrand

In Zeiten des Klimawandels und des Ozons ist Sonnenschutz kein Geheimnis mehr. Doch was bewirkt UV-Strahlung und wie schütze ich mich am besten? Schutz vor der Sonne ist besonders wichtig um vorzeitige Hautalterung zu vermeiden. UV-Strahlen sind der häufigste Grund für Faltenbildung und können die Haut dauerhaft überfordern. Folgen sind Austrocknung, Sonnenbrand und nicht selten sogar Narbenbildung.  Es ist daher ratsam in der Zeit von April bis September besonders auf den Schutz der Haut zu achten und eine  Sonnencreme mit nachweisbarem UV-Schutz zu verwenden. 
Richtige Ernährung?
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Richtige Ernährung?

Faktor Ernährung

Natürlich ist ein Hinweis auf eine ausgewogene Ernährung nicht wegzudenken. Oberste Regel für eine straffe und strahlende Haut ist die ausreichende Zufuhr von Wasser. Idealerweise kombinieren Sie Ihr Trinkverhalten mit grünem Tee. Dieser liefert besonders viele antioxidative Substanzen, die den Alterungsprozess aufhalten und die Versorgung der Haut mit benötigten Stoffen sicherstellt.  Ein weiterer wichtiger Mineralstoff-Lieferant ist Obst, gefolgt von Gemüse und Nüssen. Sämtliche B-Vitamine fördern die Elastizität des Bindegewebes und helfen Dir beim Erhalt eines jugendlichen Erscheinungsbildes.
Trinke ausreichend Wasser.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Trinke ausreichend Wasser.

Ernährung passend ergänzen?

Im hektischen Alltag fällt eine ausgewogene Ernährung oft nicht leicht. Mangelernährung ist die oft die Folge. Nahrungsergänzungsmittel können genau diese Lücke füllen. Für die Haut ist besonders Biotin als sogenanntes Hautvitamin an den Stoffwechselprozessen beteiligt. Biotin fördert die Vermehrung der Zellen und zählt nicht ohne Grund zu den essenziellen Vitaminen, die der Mensch regelmäßig über die Nahrung aufnehmen muss.  In Kombination mit den Vitaminen B5, B1, B2 und B12, Zink und Vitaminen wie A und E deckst Du den Tagesbedarf Deiner Haut problemlos. Sollte es also an einem Tag mit der Ernährung nicht ganz geklappt haben, kann ein auf die Bedürfnisse der Haut abgestimmtes Ergänzungsmittel durchaus Ausgleich schaffen.

Finger weg von...

... den beliebten ungesunden Giften, die sich in Genussmitteln befinden. 
  • Alkohol greift nicht nur die Hautzellen direkt an, sondern entzieht Ihnen auch dringend benötigtes Wasser. 
  • Nikotin ist wie Alkohol ein Nervengift. Es verengt die Gefäße, hemmt dadurch die Durchblutung und lässt die Haut schneller altern.
  • Koffein, das beliebte Getränk, bildet Säure im Organismus und kann dadurch das Gleichgewicht im Verdauungssystem beeinflussen. Trinken Sie Kaffee daher nur in Maßen. 
  • Zucker wird von den meisten Menschen immer noch unterschätzt. Dabei haftet es sich an die kollagenen Hautfasern und macht sie somit unelastisch. 
Viel Bewegung und Outdoorsport.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Viel Bewegung und Outdoorsport.

Sport, Sport, Sport

Sport sorgt für eine hohe Sauerstoffzufuhr und rosige Wangen. Besonders Ausdauersport in der Natur  stärkt die Durchblutung und senkt das biologische Alter. Hautunreinheiten werden durch Sport nachhaltig beeinflusst. Verstopfte Poren öffnen sich, alte Hautzellen werden gereinigt und überflüssiger Talg kann so leichter abfließen. 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden