So erkennt man kostenpflichtige Internetseiten!

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Guten Tag!

Eine allseits beliebte Frage aller User: Woran erkenne ich kostenpflichtige Internetseiten???

Naja, zugegeben, davor hat doch jeder ein klein wenig Angst von seinem Internetanbieter ne superhohe Rechnung zu bekommen... ;-) Also zunächst MÜSSEN solche Kosten, die bei der Benutzung dieser Internetseiten entstehen, mit in den AGB`s erwähnt werden! Inzwischen sind Anbieter kostenpflichtiger Internetseiten sogar gezwungen dies für den Nutzer offensichtlicher und damit transparenter darzulegen. Z.B. lassen sie vor der Benutzung kostenpflichtiger Seiten ein Fenster erscheinen bei dem man mit einem Klick auf "OK" die Benutzung der Seite bestätigen muss...

Spätestens jedoch wenn nach euren persönlichen Daten gefragt wird (Name, Adresse, Telefonnummer & ggf. sogar Bankverbindung usw), dann sollten bei jedem wirklich die Alarmglocken schrillen! Denn besonders die Bankverbindung gehört nun wirklich nicht ins Internet (es sei den ihr seid euch 100%ig sicher!)! Aber auch dann wenn ihr dazu aufgefordert werdet ein bestimmtes Tool auf einer Internet-Seite herunter zu laden, dann lehnt es besser ab und nehmt Abstand davon! Den diese Tools (auch "Dealer" genannt) bewirken oft das die derzeit bestehende normale Internetverbindung unterbrochen wird und sich automatisch, ohne es zu merken, in ein 0190 oder 0900 Netz einwählt wird... Sollte so etwas doch mal ungewollt passiert sein, kann man zwar rechtlich degegen angehen, jedoch ist es besser wenn man sich solchen Ärger von anfang an erspart, indem man z.b. unter Extras, dann Internetoptionen unter dem Punkt Sicherheit die Stufe zumindest auf "Mittel" stellt ;-)

Mit freundlichem Gruß

Euer basti-153

Ach ja, eins noch: Es gibt auch solche Seiten bei denen euch kostenlose SMS und sonst was angeboten werden. Auch bei so etwas wäre ich echt vorsichtig, den heute hat keiner mehr etwas zu verschenken...!!! Und man sollte bedenken das man stehts mit seiner persönlichen IP-Adresse im Internet unterwegs ist. Und hinter dieser IP stecken auch immer eure persönlichen Daten die keinen etwas angehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden