Simlock, Netlock und Branding

Aufrufe 55 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo, da ich mich seit geraumer Zeit mit Handys beschäfftige, dadurch auch sehr viele bei Ebay kaufe, habe ich gerade hier etwas festgestellt , das die meisten Verkäufer eigendlich keine Ahnung haben was Sie da anbieten!

Wir fangen einmal mit Branding an: Branding Geräte sind Handys oder andere Geräte oder Gegenstände die mit irgendwelchen Logos versehen sind, bei Handys hat aber ein Branding noch mehr zu verraten! Es sind nicht nur Logos auf dem Handy, sondern auch die Software wurde auf den Provider zurecht gestellt, wo keine anderen Wap Einstellungen drin sind außer die des Providers, am ärgerlichsten finde ich das meistens eine Taste nur für Wap programmiert ist, das man aufjedenfall drei bist zehn mal am Tag auf diesen Knopf drückt und schön ins kostenpflichtige Wap gerät! Des weiteren sind bei Gebrandeten Geräten andere Spiele , andere Menüaufbauten, so wie andere Einstellungs möglichkeiten, wie bei einem Freien Handy! Die Wap einstellungen kann man auf jedenfall bei den meisten Providern aufs Handy schicken lassen! Bei der Sofware das Branding zu entfernen ist schon schwieriger und man das jemanden machen lassen der das kann, Kostet zwischen 20€ und 40€, die Logos bekommt man eigendlich nur durch neues Cover weg, die Radiergummi methode finde ich lächerlich, da man zu 98% das Cover verkratzt! Handys mit Simlock sind auch zu 99% gebrandet, das Gleiche gilt für Netlock, alle diese Handys werden nur für den Provider gebaut, und sind  von der Qualität der Software immer schlechter wie ganz Freie Handys!

Simlock: Simlock ist bei den meisten Prepaid Handys vorhanden, da unterscheidet man unter Voll Simlock oder Teilsimlock bzw: Netlock, der Vollsimlock wird nur noch ganz selten angewendet und bedeutet das das Handy nur mit einer Simkarte verwendet werden kann, beim Netlock können alle Karten des Providers benutzt werden ! (Provider in Deutschland sind Vodafon,O2,T-Mobile und Eplus), sollten sie eine Discounterkarte Besitzen, sprich Aldi,Schlecker Tchibo usw. können durch Zufall laufen aber zu 95% nicht! Diese Handys kann man Freischalten lassen bei den Providern in der Regel für 100€, man kann auch in Handyläden fragen da kostet es zwischen 10€ und 50€, bei vielen Geräten vor allem bei Motorola verliert man die Garantie durchs Freischalten, weil bei diesen Geräten maschinell eingewirkt wird, durch schneiden von Kabel oder Löscher einstanzen! also vorsicht beim Freischalten von Simlockhandys einfach mal googlen zu dem Handy da findet man sicher was! Ältere Nokias lassen sich sogar Gratis über Internet freischalten!

Netlock gibt es in Deutschland nur von T-Mobile, entsperren Kostet immer 100€, die haben im letzten Jahr richtig abgesahnt weil Nokia die BB5 Software auf Ihre Handys getan hat die erst vor ein paar Wochen von den Hackern geknackt wurde, also auch hier geht es nun billiger so zwischen 20€ und 50€.

Fazit: Am besten und auch am Teuersten sind Freie handys, man hat die Original Software und keine Logos irgenwo eingestanzt ist! Netlock und Simlock sind immer 20€ bis 50€ weniger Wert!!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden