Sbirolinoangeln in Praxis beschrieben so geht es gut

Aufrufe 21 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mit dem Sbirolino an den Forellenteich.

Wir haben 15 Ratgeber bei ebay veröffentlicht. Bisher haben nahezu 100000 Leser sich dafür begeistert.

 

Eine Rubrik in der es nicht nur für Anfänger gute und schnelle Informationen gibt. Hier finden sich Anglerinformationen vom Pilken über das Hecht und Barsch Angeln bis zum Fliegenfischen in Kleingewässern. Einfach mal anklicken und informieren.   Bitte mit hilfreich  bewerten.

Wir verschenken weiterhin Anglerzeitschriften aus dem vorigen Jahrhundert.

Für unsere Sportfreunde veröffentlichen wir auf unserer Home Page immer die Beisszeiten der Woche. Wer besser fangen will kann sich danach richten. Auch in diesem Falle ist der Erfolg grösser. In einem Umkreis von 75 km sind die Beisszeiten recht zuverlässig.

Und nun zum eigentlichen Thema Sbirolinoangeln... was brauche ich nun dafür?

Für unsere Sportfreunde in Hamburg und Schleswig Holstein: Es gibt seit einiger Zeit eine Broschüre, in der 29 Angelseen in diesen Ländern, sowie im nordöstlichen Niedersachsen, beschrieben sind. Gibt es für € 4.85 bei 1000 Angeln.

Seit kurzer Zeit gibt es ein gleichwertiges Heftchen auch für Niedersachsen und Bremen.

Vom Blinker gibt es ein Sonderheft, Forellenseen, hier sind Angelseen in Dänemark beschrieben, gibt es auch bei 1000 Angeln.

Danke und nun geht es auch wirklich los.

Die Rute

3,30 - 4,50 m Sbirolino- oder Matchrute mit einem Wurfgewicht von ca. 5-30 Gramm. Diese Länge der Rute ist erforderlich, da immer mit sehr langen Vorfächern gefischt wird.Grössere Ringe lassen die Schnur besser fliegen

Rolle

Eine leichte Rolle der 25er Klasse mit einer Schnurfassung von ca. 150 m 0,20 mm. Randvoll mit Schur fallen die Würfe weiter aus. Wer das nicht glaubt, ausprobieren.

Schnur

0,18 - 0,25 monofil am besten Zielfischschnur für Forelle oder ganz dünne geflochtene Dyneemaschnur.

Sbirolino

Die Erfinder der Sbirolino Angelform unterscheiden Ballerina für die Schwimmform.

Sbirolino für die langsam sinkende Form.

Bombarda für die schnelle Sinkform.

In unseren Breiten hat sich die Bezeichnung Sbirolino für diese Art des Angelns eingebürgert.

Schwimmende, halbsinkende oder sinkende Modelle zwischen 5 und 15 Gramm (für kleine Seen) und 15 - 30 Gramm (für große Seen die hohe Wurfweiten erfordern) sollten bei jedem Sbirolinotripp an den Forellenteich im Gerätekasten vorhanden sein. So gerüstet kann man systematisch alle Wassertiefen absuchen. (irgendwo müssen die Biester ja sein.)

Wirbel

Hochwertige 3-fach Tönnchenwirbel oder echte französische Argaffenwirbel (bei uns erhältlich)

TIP: Eine Gummikugel auf der Schnur verhindert die Überlastung des Wirbelknotens .

Vorfach

Das Vorfach sollte wie fast immer eine Spur geschmeidiger als die Hauptschnur ausfallen. Auch hier ist wieder für den Fisch unsichtbare Fluorocarbon-Schnur empfehlenswert. Die Vorfachlänge sollte ca. 1,50 - 2,50 m betragen.

Extra Tipp: Vor den Haken eine rotierende Spin`n glow Perle z.B. in grün montieren...ein super Forellenlockker.

Zum weiteren Anlocken sind geeignet Forelli, Maden, den verwendeten Hakenköder. Der Normalfall ist allerdings, es wird an den Forellenteichen nicht gerne gesehen wenn Lockfutter eingesetzt wird. Wer es Doch machen will, mit einer Futterschleuder, sitzend zwischen den Beinen heraus schiessen. Das Forelli kommt ins Wassser, die Fische wissen was das ist, die Anglernachbarn können es nicht sehen.

Haken

Wie immer beim Forellenangeln: kurzschenklig 4 - 12 er Größe.

Köder

Bestens geeignet sind Pasten in allen Farben, die Paste sollte in eine rotierende Form gebracht werden (funktioniert am besten mit dem Trilup-Forellenteigformer... erhältlich bei uns).Wer sich die Dissel Trout System Blätter kauft braucht weniger Teig, kann leicht die Farbe ändern und brigt Bewegung ins Wasser. Dann noch einen Tropfen Bienenmaden Öl an den Teig, so sehen Fangorgien aus Sportfreunde.

Auch eine Nassfliege wie die Hilton oder die Montana. Oft eine erstklassige Wahl und bringt die Forellen an den Haken.

Kleine Twister von 3 - 5 cm und kleine Shads sind Top!

Made, Bienenmade, Würmer sind ebenfalls erstklassige Schleppköder am Teich, Hauptsache sie rotieren beim einkurbeln. In der Form eines L auf den Haken gesteckt bringen sie oft die ersehnten Bisse.

Rutenständer

2 Stück einfache Y-Rutenständer die hintereinander in den Boden gesteckt werden bieten eine optimale Ablage für Ihre Rute.

Bissanzeiger

Wenn beim langsamen Einkurbeln ein oft heftiger Ruck der durch die Rute fährt ist das unverkennbar für eine kampfstarke Forelle. Nun gibt es für den Anhieb Unterschiede.

Sollten Sie mit Naturködern wie Made oder aber auch Paste schleppen heißt es den Rollenbügel öffnen und der Forelle Zeit zum Schlucken geben.Dann Rollenbügel schließen...... Anhieb...... und sitzt..

Beim Schleppen mit Kunstködern (Fliege oder Twister) muss der Anhieb die sofortige Antwort auf das Zupfen am anderen Ende der Schnur sein.

Es gibt wohl kaum eine spannendere Angelart am Forellenteich als das Sbirolinoangeln. Das Rucken in der Rute treibt einen sofort das Adrenalin in die Adern.

Für unsere Angelfreunde veröffentlichen wir die Beisszeiten auf der Home Page.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden