Sammeln von Modellen wie Micro machines

Aufrufe 41 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo zusammen!

Sammler sind schlimm! Man selbst mag das nicht so sehen, doch letztlich sehen es die Mitmenschen in unserer Umgebung so. Und DAS kann dann schlimm werden. daher ein paar Regeln / Ratschläge / Tipps  für das Sammeln an sich und besonders über ebay. Doch zunächst: WAS SIND DENN MICRO MACHINES?

MICRO MACHINES ist eine Marke aus den USA, die Modele aller Art anbietet; meist nach TV-Serien uns/oder Kinofilmen. Dazu gehören Serien wie Tomb Raider, James Bond, Star Wars, Star Trek, Alien, Predator, Raiders of the lost Ark, Babylon V, Military, Apollo-Programm, ...  Es werden normale Modelle (Raumschiffe, Luftfahrzeuge, Autos,...) aber auch Playsets (zum Aufklappen), passende Figuren und historische Modelllinien vertrieben. Micro Machines werden weltweit gesammelt, gehandelt und getauscht.

1.) Grenze Dein Sammelgebiet ein auf das, was Du WIRKLICH sammeln willst. Die Verlockung das Ganze weiter auszudehnen ist gross - SEHR GROSS! Und das geht schnneller als man glauben will. Da kauft man eine Sammlung auf, um drei, vier Gegenstände zu bekommen , die man wirklich für seine Sammlung haben will. Und schwups, da war noch etwas anderes da, was man ja eigentlich auch sammeln könnte. Und schon gibt es ein neues Gebiet... Mal ehrlich: Das kennt Ihr doch...!!!

2.) Preis! Alles hat seinen Preis. Manchmal ist er etwas höher und manchmal etwas tiefer. Doch das ist nicht wichtig. Wichtig ist, dass man es sich auch LEISTEN kann. Gerade dann, wenn man anfängt seine Grenzen immer weiter auszudehnen... Irgentwann sammeln sich in der Sammlung Werte an, die so nicht wider reinkommen werden. Auch dann nicht, wenn man sie über ebay wieder veräussern will. Das sollte jedem klar sein. Und Micro Machines Modell sind alles andere als gut verkäuflich. Wer das nicht glaubt möge doch mal versuchen so ein Ding in einer Fussgängerzone zu verkaufen. Das ist kein wirklicher Renner...

3.) Was zuerst? Ganz klar. Immer das, was selten ist, wirklich selten! Denn das bekommt man so eventuell nie wieder. Oder nicht so schnell. Zum Beispiel die EXECUTOR aus der Collector Series. Wurde nur 7.000x produziert.

      

4.) Geduld! Das ist wichtig. Sammeln ist etwas, was man über Jahre macht. Nicht innerhalb von 24 Stunden. Bei ebay würde das sogar klappen, doch das geht an dem vorbei, was Sammeln ausmacht, oder? Daher kann man Angebote auch mal ausschlagen und abwarten. Und wenn man dann mal ein Schnäppchen macht, und die wollen wir doch alle machen, DANN kommt das Gefühl auf, was das Sammeln ja so schön macht. Also immer schön die Bälle flachhalten, abwarten können und DANN erst zuschlagen.

     

5.) Konsequenz ist wichtig. Alles was nicht zur Sammlung gehört MUSS weg! Irgentwann häuft sich ein Zeug an, dass jeder Beschreibung spottet. Ich hatte 5 Kubikmeter im Keller. Alles eingepackt und alles neuwertig. Warum? Weil ich immer dachte, dass das alles ja mal ordentlich sortiert und aussortiert werden könnte, wenn ich mal mehr Zeit hätte. Nach der Trennung von meiner Ex hatte ich diese... Klar, wie das gemeint ist???? Wirklich? Notfalls frag sie oder ihn mal, was Du so treibst!!

6.) Ratschläge sind gut, doch sollte man sie auch annehmen. Nachdem man über sie nachgedacht hat. OK? Und wie wir in der Seasamstrasse alle gelernt haben: WER NICHT FRAGT BLEIBT DUMM! Also fragt die Anbieter bei ebay. Oder die, die auch sammeln. Oder Eure Freunde, die das ganze mehr oder weniger belächeln. Bei MMs könnt Ihr auch mich fragen. Bei all dem Rest gibt es auch Leute, die sich gut auskennen...

7.) Fehler macht man hin und wieder. Ich hatte den gemacht keine Grenzen konsequent einzuhalten. Alles was zu Military SF gehörte war mein Gebiet. Jetzt wird das reduzuiert. Konsequent. Und mit Erschrecken habe ich festgestellt, dass ich locker 600-700 Artikel in meinen Shop (universe of gruenauge68) einstellen könnte. Lidl oder Aldi haben 4000-5000 in ihrer Filiale... Also spart Euch  meine Fehler und macht es besser! Sammelt wirklich nur das, was Euch von Anfang an interessiert hat.

Ansonsten überascht man Euch in üblen Situationen bei der Lagerverwaltung...

8.) WERTERHALT Das ist schwer zu sagen. Es gibt Modelle bei MM die kosten nach wie vor richtig Geld (z.B. die HMS BOUNTY, CARETAKERER ARRAY, ENTERPRISE E, DEATH STAR 1, B5 EARTH FORCE ONE,...). Es gab mal eine Zeit (2002) da wurde eine USS Pasteur für 50-75 Euro gehandelt (2006 ca. 15 Euro). Momentan bekommt man die Modelle recht billig.  Also wenn Ihr anfangen wollt, dann jetzt...

                                                                                                              

 

Wenn Dir der Ratgeber geholfen hat, freut mich das. Bitte vergiss in diesem Fall nicht ihn zu bewerten. Wenn Fragen offen geblieben sind, lasst es mich bitte wissen. Dann kann man ihn ggf. sukzessive ergänzen und verbessern. Das hilft dann auch anderen...

Gruss an alle da draussen im Netz von ebay

SASCHA (gruenauge68)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden