Robust, wasserfest, empfangsstark: das sollten Outdoor Handys können

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Robust, wasserfest, empfangsstark: das sollten Outdoor Handys können

Wer viel in der Natur unterwegs ist, der braucht ein Smartphone, das mehr kann, als nur ständig online zu sein. Ein Outdoor-Handy bietet zahlreiche Zusatzfunktionen für aktive Nutzer. Stöbern Sie auf eBay nach verschiedenen Modellen.

 

Kompass, GPS-Empfänger und Schrittzähler sind wichtige Entscheidungskriterien

In der Stadt ist ein Kompass im Handy keine große Hilfe. Wer sich aber in seiner Freizeit für Gelände- und Orientierungsläufe begeistert, für den ist ein Outdoor-Handy mit integriertem Kompass ein absolutes Muss. Darüber hinaus sollte ein solches Handy über einen integrierten GPS-Empfänger verfügen. Der besondere Vorteil: Sollten Sie sich für Geocaching begeistern, brauchen Sie kein gesondertes GPS-Gerät mehr mitzunehmen. Das spart Platz und Gewicht. Nützlich sind auch integrierte Schrittzähler. Sie können dabei helfen, auf unbekannten Strecken Entfernungen und damit die Zeit, die Sie für eine bestimmte Wegstrecke benötigen, besser abzuschätzen. Bedenken Sie bitte beim Handykauf: Nur bei Netzanbietern mit einer großen Abdeckung können Sie sicher sein, dass Sie auch mitten im Wald noch Empfang haben.

 

Ein guter Schutz vor Wasser und Staub ist wichtig

Outdoor-Handys müssen deutlich robuster sein als herkömmliche Mobiltelefone. Vor allem der Schutz vor Wasser und Staub ist wichtig. Die Firma Samsung hat ihr Outdoor-Handy GT-B2100 an der Schutzart IP 57 ausgerichtet. Dies ist eine internationale Norm, die einen optimalen Staub- und Spritzwasserschutz gewährleistet. Durch eine Gummihülle sind die Tasten des Handys gut geschützt, sodass sie sich auch unter extremen Bedingungen einfach bedienen lassen. Ein weiteres Plus: Dem Outdoor-Handy aus dem Hause Samsung kann ein Fall aus größerer Höhe wenig bis gar nichts anhaben.

Wer sich in seiner Freizeit gern unter Wasser bewegt, für den ist ein nach IP 57 zertifiziertes Outdoor-Handy nicht genug. Für dieses Abenteuer eignet sich unter anderem besonders das A660 des chinesischen Herstellers Lenovo. Rund 30 Minuten kann dieses Outdoor-Handy Sie auf Ihren Unterwasser-Abenteuern begleiten und bleibt dicht.

 

Auch Outdoor-Handys gibt es als Smartphone-Variante

Die meisten Outdoor-Handys haben einen vergleichsweise kleinen Bildschirm, da andere Features im Vordergrund stehen. Wenn Sie dennoch nicht auf die gewohnte Bildschirmgröße verzichten wollen, dann ist ein Outdoor-Handy als Smartphone-Variante genau das Richtige. Angeboten werden die Outdoor-Smartphones unter anderem von Sony. Das Smartphone XPeria Z bietet Ihnen eine ausgezeichnete Kamera, sodass Sie auch auf Wander- oder Trekkingtouren bei schlechten Lichtverhältnissen gestochen scharfe Bilder zaubern können. Darüber hinaus garantiert Sony längere Akkulaufzeiten dank intelligentem Akkumanagement. Da bei Outdoor-Aktivitäten nicht immer eine Steckdose in der Nähe ist, sollte die Akkulaufzeit mindestens 170 Stunden am Stück erreichen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden