Pflege-Tipps für Funktions-Textilien

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Pflege-Tipps für Funktions-Textilien

Für Sport- und Outdoor-Textilien haben sich heute moderne Funktionsstoffe mit atmungsaktiven Eigenschaften durchgesetzt. Lesen Sie jetzt mehr über die Besonderheiten von Funktionsbekleidung und erfahren Sie, wie Sie Ihre Sportsachen richtig pflegen.

 

Moderne Funktionskleidung: das sollten Sie beachten

Im Bereich der Sport- und Outdoor-Bekleidung erfüllen Funktionstextilien alle Ansprüche an eine multifunktionelle Bekleidung, die auch für den Profisport geeignet ist. Zu den wesentlichen Materialeigenschaften von Funktionstextilien gehört dabei ihre Atmungsaktivität: spezielle Fasern geben Feuchtigkeit nach außen ab. Dabei nimmt der Stoff selbst nur geringe Mengen davon auf, was einer Unterkühlung der Haut beim Sport entgegenwirkt. Außerdem gibt es wasser- und winddichte Funktionsbekleidung wie Jacken, die auf extreme Witterungsbedingungen ausgelegt sind. Zu den typischen Eigenschaften von Funktionsbekleidung gehört außerdem ihre pflegeleichte und strapazierfähige Materialqualität.

 

Funktionstextilien richtig waschen und pflegen: So wird’s gemacht

Moderne Funktionstextilien werden immer ohne Weichspüler gewaschen. Dieser kann die Poren des Stoffes verstopfen und sollte daher nicht für die Wäsche von Funktionsbekleidung verwendet werden. Denn die Poren sind ein Bestandteil des Membransystems, das eine optimale Atmungsaktivität gewährleistet. Bei verstopften Poren kann Feuchtigkeit beim Sport also schlechter nach außen entweichen. Damit verliert der Funktionsstoff eine seiner wichtigsten Materialeigenschaften. Verwenden Sie für Funktionstextilien am besten ein spezielles Waschmittel. Bekannte Hersteller wie Perwoll bieten auch spezielle Flüssigwaschmittel für Funktions- und Sporttextilien an.

 

Noch mehr Pflegetipps für funktionelle Sportbekleidung

Waschen Sie Ihre Sportswear immer mit der Innenseite nach außen in der Maschine. Prinzipiell sind die meisten Funktionstextilien auch für den Trockner geeignet. Die synthetischen Fasern trocknen aber auch sehr schnell an der Luft und verlieren beim häufigen Waschen keine Farbe. Sie müssen Funktionskleidung in der Regel nicht bügeln und sollten hierbei immer auf das Etikett achten, da viele Stoffe wie Fleece sich grundsätzlich auch nicht bügeln lassen. Ihre Funktionstextilien wie Sport-Shirts und Trainingshosen sehen lange wie neu aus, wenn Sie die Pflegehinweise beachten und beim Kauf auf eine hochwertige Qualität setzen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden