No Name Reifen von Markenherstellern ? Natürlich !!!

Aufrufe 19 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo, auf der Suche nach Autoreifen hat mich ein befreundeter Reifenhändler auf folgendes hingewiesen.

Es gibt viele sogenannte "No-Name-Reifen", die aber von Marken-Reifenherstellern produziert werden !

Hier eine Auflistung (bestimmt nicht vollständig)

Markenname: Bridgestone, Firestone, Dayton

No-Name: Asphalt, Carrefour, Carstone, Centaur, Supreme, Europa, Fastline, First Stop, FST 2000, Gillette, Lassa, Norauto, Peerless, Polaris, Red Label, Road King, Seiberling, Synchro, Zebra 2000

Markenname: Continental, Uniroyal, Semperit, Barum:

No-Name: Amerika, Capitol, Country Star, Comet, Eurostar Winter, Eurotec, General, Gislaved, Mastersteel, Minerva, Roadhog, Rubena, Sebring, Speedy, Sportiva, Taxat, Team Star, Tyfoon, Viking

Markenname: Goodyear, Dunlop, Fulda:

No-Name: Arrowspeed, Centennial, Debica, Delta, Diplomat, Durant, Falken, Hallmark, India, Jetzon, Kelly, Laramie, Lee, Platin,
Pneumant, Power, Rainbow, Regal, Remington, Republik, Sava, Seal, Star, Suburbanite, Tecar, Telstar, Trident, Voyager, X`Start

Markenname: Michelin, Kleber, BF Goodrich:

No-Name: Accis, Ambassador, Brunswick, Sasscade, Cavalier, Crown, Diamond, Eutotyre, Kormoran, Miller, Norauto, Southern, Stomil, Taurus, Tyremaster,

Markenname: Pirelli, Metzeler:

No-Name: Armstrong, Axxium, Ceat, Corsa, Dean, Dominator, Eldorado, Formula GT, Hercules, Masterkraft, Mickey Thompson, Multimile, Pharos, Roadmaster, Starfire
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden