Netzteil aus Honkong/China und co.

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

 

Hallo, möchte  davor warnen billige Artikel wie in meinem Fall (Netzteil) aus fern Ost zu kaufen. Gerade hier bei ebay werden die Teile recht super günstig verkauft.

Nicht nur das es viele Plagiate gibt bei Kleidung, nein auch echt gefährliche Elektronikartikel bzw. die gefährlich werden können.

Mein Fall:

Ich erwarb ein gebrauchtes Notebook ohne Netzteil.

Ich sah mich dann bei ebay um und erkannte das es Netzteile gab in einem Preissegment (max/min) von Euro 180,00 ~ 1,89.

In meinem Fall sollte es ein Netzteil für ein L10 sein (Netzteil Toshiba Satellite 19V 3,42A A110 L10 L15 L20). Die Seite und Aufmachung des ebay Mitgliedes  "top.web"  ist erstmal schlüssig und so kaufte ich ein Netzteil.

Nach nur ca. 6 Tagen kam das "gute Stück" an. Ich war überrascht von der äußeren Verarbeitung zu diesem Preis (Euro 1,89 zzg. Versand 6,99).

Ausgepackt angeschlossen und..................geht.

Allerdings habe ich das Netzteil kein drittes mal einsetzen könne, da beim zweiten Einsatz das Netzteil in "Rauch" aufgegangen ist.

Ich habe normal mein Notebook angeschlossen mit dem Netzteil verbunden und dann den Stecker in die Steckdose gesteckt.

PENG/KNALL. .........Es ist Abend, alle Lichter aus und dann zum Sicherungskasten um den FI wieder ein zu schalten.

Das Netzteil hat sehr derb gerochen. Ich habe es mal geöffnet, da es mich interessiert hat was defekt gegangen war. Ich habe auch an eine Garantie-Rücksendung gedacht, aber mal ehrlich für 1,89 ?  da ist für mich das Porto höher als alles andere und ich möchte nichts verdienen sondern benutzen.

Zurück zum Netzteil. Ich habe es soweit ohne beschädigungen geöffnet, das Gehäuse ist verklebt wie bei den meisten Herstellern.

Die Sicherung hat es zerfetzt und von der Lötseite her sind einige Leterbahnen unterbrochen und auch SMD Widerstände defekt.

Ich habe lange überlegt ob ich es zurückschike oder ein Warnbericht schreibe aber letztlich denke ich sollte ich darüber informieren, denn es hätte auch schlimmer ausgehen können z.b. Wohnungsbrand.

Auf dem Producktaufkleber gibt es zwar einen TÜV/GS Stempel/Beschriftung, aber auch dies scheint Magulatur zu sein.

Meine Bitte vor Billigkäufen......FINGER WEG. Kauft lieber beim Hämdler euren Vertrauens, denn da habt Ihr gewährleistung. Kostet zwar mehr aber lohnt sich vielleicht auch.

Ich werde das Netzteil der Stiftung Warentest und/oder dem TÜV zur verfügung stellen.

Werde den Status und den Verlauf dieser Geschichte weiter dokumentieren.

Das Mitglied top.web hat sich nun bei mir gemeldet und wüscht den Artikel zwecks Begutachtung zurück. Ich denke mir mal das es keinen Wert hat, denn wenn ich erneut einen Artikel erhalte passiert möglicherweise das gleiche. Die Länder aus fern Ost haben halt nicht die Sicherheitsbestimmungen wie wir hier in Deutschland, was nicht heißt das auch bei uns mal was in Rauch und Flammen aufgehen kann.

Was mich nur bedenklich stimmt ist die Tasache das ja überwiegend die Technischen Artikel aus fern Ost kommen.
Nun ja, werde den Verlauf berichten.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden