Multimeter - das universelle Messgerät im Elektrobereich

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Multimeter - das universelle Messgerät im Elektrobereich

Als versierter Heimwerker erledigen Sie alle anfallenden Arbeiten in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus selbst und haben sich über die Jahre auch ein umfangreiches Wissen im Bereich von Heimelektronik angeeignet. Ein Multimeter darf daher in Ihrer Werkzeugkiste nicht fehlen.

 

Das Multimeter - ein elektrotechnisches Vielfachmessgerät für viele verschiedene Messgrößen

Ihr Multimeter ist ein elektrotechnisches Messgerät. Mit diesem messen Sie verschiedene Messgrößen in mehreren Messbereichen. Zur Grundausstattung Ihres Multimeters gehört die Verwendbarkeit als Strom-, Spannungs- und Widerstandsmessgerät. Sie können regelmäßig zwischen Wechsel- und Gleichgrößenmessung umschalten.

 

Das analoge Multimeter - ein Zeigermessgerät mit mehreren Skalen

Bei Ihrem analogen Multimeter wird der Messwert auf einem mit mehreren Skalen versehenen Zeigermessgerät angezeigt. Die Skalen stehen für verschiedene Messbereiche. Die Ablesewerte werden durch Teilstriche dargestellt. Zwischenwerte können Sie einfach interpolieren. Die Fehlergrenzen betragen bei hochwertigen analogen Multimetern weniger als ein Prozent des Messbereichsendwertes. Das für die Anzeige zuständige Bauteil ist ein Drehpulsmesswerk. Seine Messbereiche erstrecken sich bei Gleichspannung von etwa 100 mV bis 1000 V, für Gleichströme von 100 µA bis 10 A.

 

Das digitale Multimeter - einfach Handhabung durch Display und numerische Werte

Bei Ihrem digitalen Multimeter wird das Signal elektronisch mit einem Digital-Analog-Umsetzer aufgenommen. Der gemessene Wert wird Ihnen als numerischer Wert angezeigt. Die Messbereiche erstrecken sich regelmäßig von 200 mV bis 1000 V und von 20 µA bis 20 A. Ihr digitales Multimeter hat einen relativ einfachen mechanischen Aufbau. Für die Fertigung werden in Massenfertigung produzierbare elektronische Bauteile verwendet. Die Herstellung ist dadurch bedingt relativ günstig. Damit ist Ihr digitales Multimeter im Vergleich zum analogen Modell günstiger in der Anschaffung. Durch den Verzicht der Verwendung mehrerer Skalen und die Anzeige der Maßeinheit im LCD-Display ist die Bedienung sehr einfach. Neue Geräte besitzen integrierte Schutzschaltungen gegen Verpolung und Überlast oder wählen den Spannungsmessbereich automatisch. Diese Funktion wird als Auto-Range-Funktion bezeichnet. Ihr digitales Multimeter ist unempfindlich gegenüber Stößen und Stürzen. Bei einem Sturz wird keine empfindliche Mechanik beschädigt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber