Mehr Stauraum mit der passenden Dachbox

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wie Sie passende Dachboxen für Ihr Auto bei eBay finden

Der Urlaub steht bevor und Sie haben reichlich Gepäck für das Auto vorgesehen. Nicht alles lässt sich in den Kofferraum oder auf den Rücksitz verstauen, sodass Sie nun Ausschau nach der richtigen Dachbox für Ihr Auto halten. Dabei helfen wir Ihnen gerne und zeigen auf, welche Kriterien und Mindestanforderungen Sie an Ihre zukünftige Dachbox, auch Dachkoffer, Dachcontainer oder Jetbag genannt, stellen sollten. Eine gute Dachbox bietet einfache Montagemöglichkeiten, ausreichend Platz, genügt den allgemeinen Sicherheitsstandards und ist auch preislich relativ erschwinglich.

Dachboxen für den individuellen Bedarf

Dachboxen werden in unterschiedlichen Größen für verschiedene Transportzwecke angeboten. Maßgeblich entscheiden diese Kriterien über die Auswahl Ihrer Dachbox, denn sie richten sich nach Ihrem individuellen Ladebedarf. Darüber hinaus ist die eigene Autoausstattung von Bedeutung, wenn es darum geht, die Dachbox schnell und sicher auf Ihr Auto zu montieren. Besitzt das Auto eine Reling, sind Dachboxen anders anzubringen als auf Autodächern ohne Reling. Neben der stabilen Dachbox aus Kunststoff steht Ihnen optional auch die Softbox zur Auswahl. In ihrer Handhabung ist sie praktischer, weil man sie nach ihrem Gebrauch zusammenfalten und schnell verstauen kann. Die Dachbox allerdings bietet vergleichsweise mehr Stabilität, Komfort und Ladevolumen.

Der Transportzweck von Dachboxen

Manche Dachboxen sind für bestimmte Ladeeinheiten konstruiert, wie zum Beispiel Skiboxen oder Surfboxen, deren sperriger Inhalt speziellen Komfort und Schutz benötigt. Es empfiehlt sich, hierbei nicht auf alternative Dachboxen umzusteigen, sondern die dafür vorgesehenen Boxen zu kaufen. Stellen Sie also fest, welche Ladung Sie verstauen möchten. Entsprechend halten Sie Ausschau nach funktionalen Dachboxen oder – bei Sportausrüstungen – nach speziellen Dachboxen. Wollen Sie beispielsweise Fahrräder transportieren, sollten Sie nach einer Fahrradhalterung recherchieren, welche auf den Grundträger montiert wird und dementsprechend andere Kriterien erfüllen sollte.

Dachboxen in unterschiedlichen Größen

Die Größe der Dachbox hängt nicht nur von der jeweiligen Funktionalität ab, sondern entscheidet sich auch nach der Dachgröße Ihres Autos. Womöglich behindern relativ lange Dachboxen das Öffnen Ihres Kofferraums, sodass Sie Schwierigkeiten beim Be- und Entladen bekommen könnten. Die richtige Größe der Dachbox hat maßgeblichen Einfluss auf die sichere Montage der Dachbox auf den Grundträger. Bei Kombifahrzeugen beispielsweise gestaltet sich die Ladefläche für Dachboxen allgemein größer als bei anderen Automodellen. Im Zweifelsfall fragen Sie in Ihrer Werkstatt oder im Fachhandel nach.

Bei Dachboxen zu beachten: die maximale Ladelast für Ihr Auto

Die maximale Ladelast ergibt sich aus der Ladung, dem Dachboxen- und Dachträgergewicht sowie der Höchstlast für Ihr Autodach. Das Eigengewicht von Dachboxen kann bis zu 20 Kilogramm betragen. Die Höchstlast Ihres Autodachs entnehmen Sie Ihrem Fahrzeug-Handbuch oder gegebenenfalls auch dem Fahrzeugschein. Einzig die Ladung ist individuell steuerbar und sollte sich den vorausgegangenen Gewichten anpassen. Wichtig ist, dass Sie generell schwere Gegenstände nicht auf, sondern in dem Auto verstauen. Selbst nach einer noch so guten Absicherung der Ladung bei der Montage bleibt ein unerfreuliches Restrisiko bestehen. Insbesondere dann, wenn die maximale Ladelast überschritten wird. Generell muss Ihr Auto für Dachlasten freigegeben sein. Dies trifft bei Sportwagen und Kleinstwagen beispielsweise oft nicht zu. In der Regel können die meisten Dachboxen mit einem Gewicht von bis zu 75 Kilogramm beladen werden.

Dachboxen im Test

Jedes Jahr werden Dachboxen auf ihre Qualität neu getestet. Verschiedene Kriterien wie die Gestaltung, Handhabung, Fahrsicherheit und Crashtestergebnisse fließen in die Testurteile ein. Um Ihnen einen besseren Einblick in die Qualitätsmerkmale von Dachboxen zu geben, wird im folgenden Absatz auf einige Punkte genauer eingegangen.

Bei der Gestaltung ist ausschlaggebend, dass die Dachbox ordentlich verarbeitet ist. Billige Dachboxen beispielsweise weisen scharfe Kanten auf, ihre Deckel fallen schnell zu. Dadurch wird die Handhabung größtenteils erschwert. Dachboxen sollten darüber hinaus auch dicht und kältefest sein. Wichtig ist ebenfalls die Sicherung der Ladung in der Dachbox durch entsprechende Schlossvorkehrungen.

Eine gute Handhabung ist vor allem durch die schnelle und sichere Montage der Dachbox auf den Dachgepäckträger definiert. Dabei kommt es vor allem auf qualitative Zurrgurte und einfach zu bedienende Befestigungsmechanismen an. Befestigungslaschen oder -gurte von zu guter Qualität sind unabdingbar. Manche Dachboxen sind beidseitig zu öffnen – das erleichtert das Be- und Entladen und damit die Handhabung maßgeblich.

Beachten Sie vor Ihrem Kauf aktuelle Testergebnisse, beispielsweise von City Crash oder dem ADAC, und schauen Sie bei Ihrer Produktauswahl auf die genannten Qualitätskriterien. Sie geben gute Anhaltspunkte bei Ihrer Produktauswahl.

Form, Größe und Gewicht der Dachbox vergrößern Kraftstoffverbrauch und Geräuschpegel

Volumen und Gewicht der Dachbox sind wichtige Faktoren für Ihren kalkulierbaren Spritverbrauch und für hörbare Geräusche während des Fahrens. Berechnen Sie einen höheren Bedarf an Kraftstoff, je schwerer ihre Ladung ist. Eine selbst auferlegte Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 km/h wirkt sich schonend auf Ihren Kraftstoffverbrauch aus. Experten haben einen Extra-Verbrauch von circa drei Litern auf 100 Kilometern veranschlagt. Das Gewicht der Ladung beeinträchtigt des Weiteren die Stabilität beim Fahren. Plötzliche Manöver oder schlechte Straßen beanspruchen die Befestigungslaschen erheblich. Die Ladung sollte in der Dachbox entsprechend gleichmäßig verteilt werden. Je größer das Volumen der Dachbox, desto lauter und störender werden die Windgeräusche beim Fahren sein. Dies ist auch bei der genannten Softbox zu beachten, deren Textilmaterial sich anders als Kunststoffschalen verhält. Die Form der Dachbox hat maßgeblichen Einfluss auf die Aerodynamik. Achten Sie bei der Form der Dachbox auf dieses Detail, wenn sie störende Geräusche beim Fahren vermeiden wollen.

Weitere technische Details zu Dachboxen

Beim Vergleichen technischer Details sollten Sie vor allem auf die Volumenangabe achten, die viele Hersteller laut ADAC-Kritik falsch angeben. Bis zu 100 Liter werden zum eigentlichen Volumen einfach addiert. Überzeugen Sie sich daher am besten durch eine Beratung im Fachhandel. Eine Produktbeschreibung für Dachboxen sollte unter anderem enthalten:

  • Außen- und Innenabmessungen
  • Volumenangabe
  • Gewichtsausgleich
  • Maximale Beladung
  • Zubehördetails
  • Anzahl und Länge von Skier / Snowboards usw.
  • Qualitätsmerkmale wie zum Beispiel UV-Schutz

Dachboxen mit Diebstahlsicherung und Garantie

Eine absolute Sicherheit kann kein Schloss garantieren, aber Dachboxen mit Metallriegel und Metallschlössern bieten einen besseren Schutz vor Diebstahl als Schlösser aus Plastik. Mehrere Schließpunkte runden das qualitative Verriegelungssystem ab. Dabei lässt sich der Schlüssel erst dann abziehen, wenn die übrigen Schließpunkte verschlossen sind. Damit ist Ihre Dachbox zum einen für die Fahrt sicher geschlossen, zum anderen vor schnellem Diebstahl geschützt. Eine Garantie von drei Jahren auf die Dachbox weist in der Regel auf eine qualitative gute Dachbox hin.

Verarbeitung und Montage von Dachboxen

Die Dachbox sollte UV-beständig sein, andernfalls kommt es schnell zu Qualitätseinbußen wie Risse und Beschädigungen. In dem Fall besteht die Gefahr, dass Wasser in die Dachbox eindringen kann. Fragen Sie im Zweifelfall bei dem jeweiligen Anbieter nach. Achten Sie auch auf eine gute Federung bei der Öffnen der Box. Ohne Sie erschwert sich die Handhabung beim Be- und Entladen.

Die große Auswahl an Dachboxen bei eBay bietet neben Dachboxen auch andere dazugehörige Produkte, wie Relingträger oder Heckträger. Ein Blick auf die Kategorie Dachgepäckträger zeigt Ihnen optionale Dachträger, die Sie für die Befestigung Ihrer Dachbox benötigen.

Der Kauf einer Dachbox hängt von individuellen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Dachgröße Ihres Autos, der Ladung auf dem Dach sowie dem persönlichen Geschmack. Um Fehlkäufe zu vermeiden, gilt es die Eigenschaften einzelner Dachboxen darauf sorgfältig zu untersuchen und miteinander zu vergleichen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden