Lübeck, echt oder falsch?

Aufrufe 212 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Echtheitsmerkmale der Lübeck Briefmarken Katalognummer 1-7


Von den ersten Lübeckmarken gibt es sehr viele Fälschungen. In diesem Ratgeber will ich die Echtheitszeichen der Originale im Bild zeigen und im Text weitere Merkmale erwähnen. Auf den folgenden Bildern sind jeweils Bildbereiche rot eingerahmt. In diesen sind Punkte zu sehen, die scheinbar willkürlich, irgendwo stehen. Diese Punkte sind bei jedem Original vorhanden, bei einem teuren Neudruck, der keine Gefahr für Sammler darstellt und bei Neudrucken die Rückseitig als solche gekennzeichnet sind. Die Masse der falschen Lübeckmarken, immer wieder gerne als echt angeboten, haben diese Punkte nicht.

Können Sie auch einem Scan nicht erkennen, ob die Punkte vorhanden sind oder nicht, fordern Sie einen besseren Scan an. Bekommen Sie keinen wird die Marke wohl falsch sein. Fehlen auf dem Scan die Punkte, ist die betreffende Marke FALSCH.

Hier die Echtheitsmerkmale:

ECHT! Bei der 1/2 Schilling, Punkt im rechten Bandzipfel oben rechts.

ECHT! Bei der 1 Schilling gelb, mehrere Punkte rechts außerhalb des Bandes.

Punkt rechts außerhalb des Bandes oben rechts. Zum besseren Verständnis an dieser Marke beispielhaft eine Fälschung, ohne den Punkt. Die linke Briefmarke ECHT, die rechte Briefmarke FALSCH. An diesen Beipsiel sieht man auch einmal mehr, das jedes Detail abweicht. Die Federn oder der Hals des Wappentieres oder auch die Form des Bandes.
ECHT! Punkt rechts außerhalb des Bandes oben rechts

FALSCH!

Bei der 2 1/2 ist der Punkt wie bei der 2 Schilling, ein einzeln stehender Punkt oben rechts außerhalb des Bandes. Daneben eine Fälschung, die aus dem Punkt einen Strich macht. Dazu ist der Punkt nun unterster Punkt von Dreien. Er steht nicht allein, wie beim original. Die auffällige rote Farbe ist gegenüber dem altrosa Original auffällig. Ohne Vergleichsstück aber nicht so einfach zu erkennen. Daneben noch eine Fälschung in einem braunrot. Hier wandert die ganze Punktreihe noch weiter nach rechts. Die Fälschung ganz rechts, zeigt ein besonders eigenwilliges Design. Es gibt jedoch noch viel mehr, verschiedene Fälschungen. Also nützt nur das Original zum Vergleich! Deshalb dieser Ratgeber mit den 10 Bildern. Mehr gestattet Ebay leider nicht.
ECHT!

FALSCH!

FALSCH!

FALSCH!

Bei der 4 Schillig ist es besonders markant. Der Punkt schwebt weit über dem Band, auf einer Höhe mit dem "L" von LÜBECK ECHT! Punkt schwebt weit über dem Band

Bei der 1 Schilligmarke sind zwei Punkte, wie ein Doppelpunkt, rechts etwas weiter außerhalb des Bandes.
ECHT! Zwei Punkte, wie ein Doppelpunkt, rechts etwas weiter außerhalb des Bandes

Sollte es Ihnen gelingen einen guten Scan zu bekommen, etwa ab 600 DPI, können Sie nach weiteren Geheimzeichen suchen.

Die sind an dem waagrechten Strich in der Mitte der Marke unten, unter dem Wort POSTMARKE. Bei den Briefmarken mit Wertangabe 1/2 Schilling ist ein Punkt über dem Strich, bei 1 Schilling ein Punkt unter dem Strich. Bei 2 Schilling zwei Punkte unter dem Strich, bei 2 1/2 Schilling ein Punkt über, zwei Punkte unter dem Strich, bei der 4 Schilling vier Punkte unter dem Strich. Daneben könnte man endlos weitere Merkmale aufzählen. Jedoch reichen schon fast immer die im Bild gezeigten Punkte, um Fälschungen zu erkennen.

Bei Lübeckmarken kommen häufig falsche Stempel auf Originalen und Fälschungen vor. Gestempelte Lübekmarken sollte man nur mit aktueller Prüfung kaufen.

Noch ein Geheimtipp. Oft sind bei den Angeboten Rückseiten abgebildet. Bei manchen altsignierten Marken finden sie rückseitig oben links zwei oder drei, scheinbar zufällige, sehr kleine, schwarze Punkte. Ich will nicht darauf eingehen, wer die dorthin gemacht hat. Tatsächlich bedeuten diese bei gestempelten Marken, das die Echtheit des Stempels nicht bestätigt werden kann. In 99% der Fälle heißt das, der Stempel ist falsch.

Finden Sie diesen Ratgeber hilfreich, bewerten Sie diesen bitte so. Finden Sie ihn nicht hilfreich, schreiben Sie mir. Klicken Sie auf mein Profil. Dort gibt es einen Link zur Kontaktaufnahme.

Allgemeine Ratgeber zum Thema Briefmarken sammeln

Ganzfälschungen der Marken des Deutschen Reiches, Zeppelin, Nothilfe und Andere
Eine Hilfe falsche Stempel zu erkennen
Eine Hilfe falsche Prüfzeichen zu erkennen
Fachbegriffe, Abkürzungen, dubiose Formulierungen verstehen

Ein Anleitung zum richtigen Waschen gestempelter Marken

Echtheitsmerkmale und Vergleichsbilder ECHT ODER FALSCH finden Sie in meiner Ratgeber zu den jeweiligen Sammelgebieten, folgen Sie den Links:

Altdeutschland:
    Baden
    Bayern
    Bergedorf
    Braunschweig
    Hamburg
    Hannover
    Helgoland
    Lübeck
    Sachsen
    Thurn und Taxis
    Norddeutscher Bund, Okkupationsgebiete

Altösterreich, der rote Merkur

Deutsche Feldpost II. Weltkrieg
Böhmen und Mähren, Theresienstadt
Alliierte Besetzung Band- und Netzaufdrucke
Berlin Schwarz- und Rotaufdruck

Weitere Ratgeber von mir, werden folgen. Die Ratgeber werden auch laufend überarbeitet, um sie noch nützlicher zu machen. In jedem Fall bitte ich Sie freundlich, um eine JA Bewertung unten. Vielen Dank. Finden Sie diesen Ratgeber nicht hilfreich, bewerten Sie bitte noch nicht, sondern schreiben Sie mir einfach. Klicken Sie auf mein Profil. Dort gibt es einen Link zur Kontaktaufnahme. Ich werde dann den Ratgeber mit Hilfe Ihrer Anregungen verbessern.

Vielen Dank für Ihr Interesse

Zur mich-Seite

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden