Louis Vuitton Fake oder Fälschung sicher erkennen

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Woran erkennt man ein original? das ist sicher ne gute frage, da man ja heutzutage sogar die seriennummer und rechnung fälscht.
es gibt aber dennoch ein paar anhaltspunkte für eine echte (oder einen sehr tollen fake)

die seriennummer sieht z.B, so aus "SD1012" und nicht "M51102"-wenn eine nummer mit "M" anfängt und 5zahlen hat, ist es die modellnr.
die seriennummer springt dich auch nicht an, wenn du sie anschaust, du mußt sie vielmehr suchen.

das innenleben der monogram-tasche ist entweder aus dunklem canvas oder aus rehbraunem ganz leicht strukturiertem leder, neimals jedoch wildleder und schon garnicht in beige(ausnahme: deuville, trouville).

viele gute fakes, erkennt man auch an der farbgebung, die leicht rötlich wirkt. die original logos sind "senfgelb" wenn ihr eine echte und falsche mal nebeneinander seht, wisst ihr was ich meine.

die logos sind symmetrisch angebracht, das fällt an nähten auf - logos sind nie unterschiedlich angeschnitten (z.b. an den stellen, wo der reißverschluß ist)

Bei Fälschungen steht auf den Staubbeuteln oder Umkartons meist "Louis Vuitton Malletiera (mit "a" am Ende) Paris" statt "Louis Vuitton Malletier à Paris" !Identcards sind auch nicht mit nem schiefen stempel versehen und hässlich "pissgelb" und auch hier steht nicht malletiera.

Ein Logo ist immer genau mittig, am besten man schaut sich bei vuitton.com oder eluxery.com genauestens die bilder an, oder besucht einen lv store um sich eingehend mit der tasche vertaut zu machen.
Gefälsche Louis Vuitton Taschen sind oft mit einem Monogramm Muster versehen, was an den Seiten abgeschnitten ist, sprich dass das LV Logo an der Seite nur halb zusehen ist. Dies ist jedoch NIE bei echten Vuitton Taschen. Desweiteren ist das Monogramm Muster symmetrisch, gerade und optisch perfekt ausgelegt.

Oft kann man ein Fake von einem Orgininal unterscheiden, indem man an den Taschen riecht, denn oft sind Fakes aus billigem Schafsleder, was man auch dementsprechend riecht!

Original Louis Vuitton Produkte erhalten nach einer Zeite eine typisch braune Patina, was Fakes meistens nicht aufweisen.

Die verwändeten Nähte haben eine ganz eigene senfgelbe Farbe, diese präzisen Farbe besitzen viele Fakes nicht.

Das Material, (was ja nicht wie viele Menschen glauben Leder ist, sondern Segeltruch was mit dem Monogramm Muster bedruckt ist) ist sehr flexibel und hat eine leichte Struktur und nicht wie oft bei Fakes "sehr rau" und "steif".
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden