Let it snow! Schöne Schneekugeln entdecken

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Let it snow! Schöne Schneekugeln auf eBay entdecken

Eine besondere Atmosphäre schaffen durch Schneekugeln

Eine kleine Welt in einer Kugel, in der die Zeit stillzustehen scheint – Schneekugeln kreieren durch ein simples Konzept eine besondere Atmosphäre. Hochnehmen, schütteln und wieder abstellen und schon rieselt Schnee auf eine Landschaft in Miniatur. Dieser Effekt fasziniert sowohl Groß als auch Klein. Dieser Einkaufsratgeber bietet Ihnen einen Überblick über Schneekugeln, die unterschiedlichen Designs und welche Möglichkeiten Ihnen der Online-Kauf bietet. Wenn Sie dieses besondere Spielzeug sammeln, wird Ihnen der Ratgeber sicherlich auch weiterhelfen. 

Die Geschichte der Schneekugel

Eine Schneekugel ist eine Kugel aus Glas oder Kunststoff, die mit Wasser gefüllt ist. In diesem Wasser befinden sich kleine Partikel, die nach kurzem Schütteln langsam hinabsinken. Dies erweckt den Eindruck, dass es in der Kugel schneie.

Die Erfindung der Schneekugel im 19. Jahrhundert

Genau kann die allererste Schneekugel nicht datiert werden. Historisch bekannt ist jedoch eine Schneekugel, die auf der Weltausstellung in Paris im Jahr 1878 präsentiert wurde. Als Motiv enthielt sie einen Mann mit aufgespanntem Regenschirm. Das erste Patent auf eine „Glaskugel mit Schnee-Effekt“ meldete der Wiener Erwin Perzy Ende des 19. Jahrhunderts an. Dabei war seine Erfindung eher ein Produkt des Zufalls. Eigentlich wollte Perzy, der auf die Herstellung chirurgischer Instrumente spezialisiert war, eine besonders helle Lampe entwickeln. Dafür nahm er eine sogenannte Schusterkugel, ein mit Wasser gefülltes, kugelförmiges Gefäß, das vor eine Kerze gestellt wurde, und gab Glasspäne hinzu. Diese sollte die Reflexion des Lichtes verstärken. Als die Glasspäne durch die Kugel wirbelten, sah Perzy sich an Schneeflocken erinnert. In seine erste Schneekugel setzte Erwin Perzy eine Miniatur der Basilika von Maria Zell, die an diesem Wallfahrtsort an einem Souvenirstand verkauft wurde. Schnell erfreute sich die kleine Glaskugel großer Beliebtheit. Für den Schnee in dieser Kugel verwendete ihr Erfinder jedoch Grieß statt der Glasspäne in der Lampe.

Die Schneekugel seit den 1950er Jahren bis heute

In den 1950er Jahren übernimmt der Kunststoff Polystyrol die Aufgabe des Schnees. Eine kleine Anekdote aus dieser Zeit erzählt davon, wie Bernhard Koziol dazu kam, Schneekugeln herzustellen. Im Winter 1950 war er mit seinem VW-Käfer im verschneiten Odenwald unterwegs und plötzlich stecken geblieben. Als er durch das ovale Rückfenster seines Wagens sah, erblickte er ein wunderschönes, idyllisches Bild: Drei Rehe standen auf einer verschneiten Lichtung, während sanft der Schnee auf sie fiel. Dieses Motiv hielt Koziol später in einer Glaskugel fest. Sowohl die Firma Perzy in Österreich als auch Koziol in Deutschland produzieren bis heute Schneekugeln.

Der Inhalt von Schneekugeln

Polystyrol

In den 1950er Jahren löste der Kunststoff Polystyrol die vorher genutzten Materialien Grieß, Getreidekörner und Blattgold als Schnee in der Schneekugel ab. Polystyrol ist ein thermoplastischer Massenkunststoff, der weit verbreitet ist und in vielen Bereichen Anwendung findet. So bestehen viele Gebrauchsartikel wie Wäscheklammern und CD-Hüllen aus diesem Stoff. Im Bauwesen wird er oft als Dämmstoff genutzt. Durch die Verwendung dieses Kunststoffs für die Figuren und den Schnee in den Kugeln entsteht die Möglichkeit der Massenproduktion von Schneekugeln. Polystyrol ist beständig gegenüber wässrigen Laugen und Mineralsäuren. Eine besonders wichtige Eigenschaft, wegen der sich das Polystyrol als Schnee in der Schneekugel eignet, ist seine Dichte. Da diese größer ist als 1 g/cm³, sinkt der Stoff im Wasser zu Boden.

Destilliertes Wasser

Destilliertes Wasser unterscheidet sich von normalem Leitungs- oder Quellwasser dadurch, dass ihm die darin enthaltenen Salze, Ionen, organische Elemente und Mikroorganismen fehlen. Somit ist es nahezu frei von Spurenelementen sowie von Verschmutzungen. Dadurch verhindert es Verkalken und bietet Algenbildung keinen guten Nährboden. Gelegentlich kann es passieren, dass der Wasserstand in der Schneekugel sinkt. Dies mag verschiedene Ursachen haben. So ist es möglich, dass das Wasser durch Sonneneinstrahlung verdampft.
Damit der Schnee-Effekt wieder einwandfrei funktioniert, sind einige Schneekugeln wieder auffüllbar. Besonders einfach und unkompliziert geht dies bei Modellen, die unter dem Fuß ein kleines Deckelchen haben. Dieses lässt sich öffnen, woraufhin die Kugel sich mithilfe einer Spritze neu befüllen lässt. Achten Sie beim Kauf schon darauf, ob die Schneekugel über solch einen Deckel im Sockel verfügt, was bei neueren Modellen mittlerweile jedoch weit verbreitet ist. Bei älteren Modellen besteht die Möglichkeit, dass sich das selbstständige Auffüllen etwas schwieriger gestaltet. Beim Nachfüllen sollten Sie jedoch stets beachten, dass Sie destilliertes Wasser statt normalem Leitungswasser verwenden. Des Weiteren sollten Schneekugeln vor Frost geschützt gelagert werden. Gefriert das Wasser darin, so kann dieses das Glas sprengen.

Form und Design der Schneekugel und des Fußes

Wenngleich die Form im Grunde im Namen der Schneekugel enthalten ist, gibt es bezüglich der Kugel zwei verschiedene Grundformen. Das Design des Fußes hingegen ist weitaus vielseitiger. Zum einen gibt es schlichte Modelle mit einem flachen Plastikfuß mit einer aufgesetzten Halbkugel aus Glas oder Plastik, deren Grundfläche leicht oval ist. Wer es etwas aufwendiger mag, der greift zu einer Schneekugel mit höherem Fuß. Diese sind oft zusätzlich mit kleinen, filigranen Motiven oder Schriftzügen verziert. Zudem kommt die Kugelform hier deutlicher zur Geltung, da das Glas nicht an der weitesten Stelle mittig der Kugel, sondern an einer tieferen Stelle darunter auf den Fuß gesetzt ist. Besonders opulent sind Füße, die selbst eine eigene Plastik darstellen, bei denen die Schneekugel zusätzlich eingesetzt ist, um das Motiv zu ergänzen. Damit haben Sie die Möglichkeit, einen wahren Blickfang ins Regal zu setzen.

Kreationen mit einer integrierten Spieluhr im Fuß.

Ein weiteres Highlight in der großen Auswahl der Schneekugeln sind Kreationen mit einer integrierten Spieluhr im Fuß. Aufgezogen werden diese zumeist mittels eines Schräubchens, das sich unter dem kleinen Sockel befindet. Spezielle Plastiken drehen sich gleichzeitig zur Melodie in der Kugel im Kreis als tanzten sie zur Musik. An solch fröhlichen Motiven, untermalt von schönen Melodien, haben besonders Kinder ihre Freude. Bezüglich der Größe bieten Schneekugeln eine vielseitige Auswahl. Dabei nehmen Kugeln mit einem Durchmesser von 4 bis 8cm nicht viel Platz im Regal ein, setzten aber dennoch kleine Akzente und erfreuen mit dem gleichen Effekt wie die großen Modelle. Opulentere Kreationen sind ein wahrer Blickfang und können, gekonnt in Szene gesetzt, ein Highlight in der Zimmer-Dekoration bilden.

Motive

Die Palette der Motive in Schneekugeln hat sich über die Jahre stark erweitert. So ist die klassische Winterlandschaft zwar immer noch ein beliebtes Bild, doch sind unzählige Motive hinzugekommen.

Weihnachts- und Wintermotive

Mit den Bildern hat sich auch das verändert, was darauf nieder rieselt. Folglich schneit es nicht mehr in jeder Schneekugel im engeren Sinne. Eine Alternative zum Schnee sind glitzernde Partikel. Diese erzeugen eine märchenhafte Atmosphäre und passen das gesamte Jahr ins Regal, erinnern viele der herkömmlichen Schneekugeln mit Winterlandschaft doch oft sehr an die kalte Jahreszeit und dienen häufig als reine Winter- und Weihnachts-Dekoration. Dieser Eindruck wird durch Motive wie Engel, Rentiere, Weihnachtsmänner mit rotem Mantel und weißem Rauschebart und geschmückten Tannenbäume, unter denen kleine, bunte Geschenke liegen, unterstützt. Dennoch sind Weihnachtsmotive aufgrund des Schnees ein enorm beliebtes Thema bei Schneekugeln. Unabhängig vom Wetter lassen sie den Traum von der weißen Weihnacht wahr werden. So bieten sich Schneekugeln an, wenn Sie eine Kleinigkeit als Geschenk suchen. Eine kleine Kugel mit Weihnachtsmotiv eignet sich hervorragend als Wichtelgeschenk unter Freunden. Besonders romantisch wirken Motive, auf die kleine, rote Herzchen schweben. So sind diese Kreationen als kleines Geschenk zum Jahrestag oder zum Valentinstag am 14. Februar ideal.

Motive mit Sehenswürdigkeiten

Besonders beliebt sind kleine Landschaften, Dörfer oder Sehenswürdigkeiten, die ein hervorragendes Souvenir abgeben. So erhält man die Erinnerung an einen Urlaub lange aufrecht. Zudem ist es eine Möglichkeit, sich vor der nächsten Reise gedanklich an den Ort zu begeben, um sich in die richtige Stimmung zu bringen und die Vorfreude zu erhöhen. Der aufkommende Tourismus und die Beliebtheit der Schneekugel als Souvenir sorgen in den 1950er Jahren sogar für ihren ersten großen Boom. Zahlreiche Touristen möchten ihren Urlaubsort als kleine Glaskugel zu Hause im Regal stehen haben.

Motive mit Lizenzprodukten aus Filmen und Comics

Mittlerweile haben viele große Firmen die Schneekugel für die Präsentation eigener Motive für sich entdeckt. So gibt es zahlreiche Serien von Lizenzprodukten. Eine beliebte Besonderheit sind Kugeln mit Figuren aus Zeichentrickfilmen. Das Spektrum umfasst klassische Figuren sowie moderne, zu denen regelmäßig neue hinzukommen. Dabei werden die Schneekugeln den Helden ebenso wie den Bösewichten gewidmet. Als besonders Highlight sind die Sockel oft aufwendig und detailliert gestaltet. Allerdings sind die Filmmotive oft limitiert, was sie bei Sammlern zu außerordentlich begehrten Objekten macht.

Allgemein macht die Vielfalt an verschiedensten Motiven – von der klassischen Winterlandschaft bis hin zu modernen Designer-Kreationen – die Schneekugel zu einem beliebten Sammelobjekt. Die größte Sammlung der Welt umfasst über 8000 antike und moderne Exemplare aus über 100 Jahren. Damit wurde diese Sammlung ins Guinness Buch der Rekorde aufgenommen.

Fazit

Oft als Kitsch verschrien, üben Schneekugeln doch eine gewisse Faszination aus und kreieren eine wundervolle Atmosphäre. Eine friedliche Landschaft, in der es nach Belieben durch leichtes Schütteln schneit. Bei eBay finden Sie die vielseitigen Kreationen von Schneekugeln und können hier das Sortiment in Ruhe zu durchstöbern. Dabei können Sie sich die Zeit nehmen, die Sie benötigen, um Ihre persönliche Lieblingskugel oder ein kleines Geschenk für jemanden, der Ihnen am Herzen liegt, zu finden. Die große Auswahl hält bestimmt ein Motiv bereit, das Sie an eine bestimmte Situation, einen besonderen Ort oder einen geliebten Menschen erinnert. Sie finden zudem Kreationen, die das Design Ihrer Wohnung wunderbar aufgreifen und ergänzen. Oder vielleicht ist einfach ein Modell dabei, das Sie besonders schön finden, weil es das gewisse Extra hat. 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden