Kirchen, Burgen, Wohnhäuser – diese Gebäude wirken in Ihrer H0-Modelleisenbahn-Anlage besonders gut

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kirchen, Burgen, Wohnhäuser – mit diesen Gebäuden gestalten Sie Ihre H0-Modelleisenbahn-Anlage ansprechend

Modelleisenbahn-Anlagen sind seit vielen Jahrzehnten das Hobby unzähliger Bastler und Begeisterter, die nicht genug davon bekommen können, aus einem flachen Holzbrett eine realistische Miniatur-Landschaft zu schaffen. Die Anfänge der Modelleisenbahn-Anlage sind gemacht, wenn die Gleiswüste mit groben landschaftlichen Erhebungen versehen wurde und die Gleise alle eingeschottert sind. Schon sieht alles mehr nach einer echten Landschaft mit Gleisen aus, denn keine Landschaft ist flach wie ein Brett. Dann geht es weiter mit der Gestaltung der Spielanlage, indem realistische Grünflächen geschaffen und kleine Straßen angelegt werden. Der nächste Schritt sind dann die Gebäude, die dem Ganzen erst das gewünschte belebte Aussehen geben, denn die Eisenbahn soll nicht durch menschenleere Landschaften fahren.

Mit welchen Gebäuden Sie Ihre H0-Modelleisenbahn-Anlage ansprechend und realistisch gestalten können, zeigen wir Ihnen im folgenden Ratgeber.

H0-Gebäude - die richtige Größe für Ihre Anlage

Um Ihrer Anlage ein realistisches und möglichst maßstabsgetreues Aussehen zu geben, sollten Sie nicht nur bei Zügen und Gleisanlagen auf einen einheitlichen Verkleinerungsmaßstab achten. Die Nenngröße H0 ist die weltweit am weitesten verbreitete Nenngröße und wird auch in Deutschland überwiegend verwendet. Es ist daher sehr einfach Gebäude zu finden, die auf diesen Maßstab angepasst sind und sich optisch perfekt in die Größenverhältnisse auf einer H0-Anlage einpassen. Nutzen Sie dies, denn zu große oder kleine Gebäude können die Optik in einer Anlage empfindlich stören.

Welche Gebäude in eine Modelleisenbahnlandschaft passen

Welche Arten von Gebäuden Sie in Ihre Modellbauanlage setzen möchten, hängt letztendlich hauptsächlich davon ab, welche Art von Landschaft Sie gestalten möchten. Eine dörfliche Gegend wird nicht dieselben Gebäude benötigen, wie eine städtische Gegend oder eine Industrieanlage. Möchten Sie eine bekannte Landschaft nachstellen, z. B. die Sächsische Schweiz werden Sie wiederum völlig andere Gebäude brauchen. Grenzen setzen Ihnen hier eigentlich nur Ihre Fantasie und das Angebot an Gebäuden auf dem Modellbaumarkt. Es haben sich im Laufe der Jahre jedoch gewissen Kategorien von Gebäudearten durchgesetzt, die häufig anzutreffen sind. Dazu zählen Bahnhöfe und Anlagen, Gewerbebauten, Kirchen und Burgen und Wohnhäuser. Fast jeder Modellbauer wird sich hier wiederfinden und die ein oder andere Gebäudeart selbst einsetzen wollen. Wir stellen im Folgenden diese häufigen Gebäudearten näher vor.

Bahnhöfe und Anlagen

Auf praktisch keiner Modelleisenbahn-Anlage dürfen diese Gebäude fehlen, denn die Züge und Eisenbahnen benötigen schließlich einen Bahnhof und entsprechende Wartungsgebäude und –anlagen. Die meisten Modellbauer werden diese Art von Gebäude deshalb als erstes einbauen. Denkbare Gebäude rund um Eisenbahnen und Bahnhöfe sind:

  • Bahnsteige
  • Bahnübergänge und –schranken
  • Bahnwärterhäuser
  • Verladerampen
  • Stellwerke und Reiterstellwerke/Brückenstellwerke
  • Lokschuppen
  • Betriebsgebäude
  • Kohlenbansen
  • Loktankstellen
  • Güterschuppen
  • Lagerhallen

Die Auswahl hängt größtenteils davon ab, ob Sie einen Personenbahnhof oder einen Güterbahnhof bauen möchten oder vielleicht auch beides. Es gibt originalgetreue Modelle von real existierenden Bahnhöfen zu kaufen. Sie können aber z. B. auch einen Güterbahnhof völlig frei aufbauen. In die Erwägung mit einfließen sollte dabei nicht nur ob Sie einen bestimmten Nachbau im Sinn haben oder ob sie eine ländliche oder städtische Gegend etc. darstellen möchten. Auch die Epoche bezieht man am besten mit ein. Einige Modellbauer stellen sehr erfolgreich Modelleisenbahn-Anlagen mit historischem Gesamteindruck dar. So sieht die Landschaft dann z. B. aus als betrachte man eine Szene aus den 60er Jahren. Wer eine moderne Szene darstellen möchte, kann dagegen statt auf historische Sitzbänke am Bahnhof auf eine S-Bahn-Station und ähnlich Aktuelles zurückgreifen.

Passende Wohnhäuser in der Modelleisenbahnanlage

Nach der Anlage eines Bahnhofs und der dazu passenden Gebäude für die Modelleisenbahn benötigen Sie noch geeignete Wohnhäuser, die sich in den begonnenen Stil einfügen. Jetzt kommt es besonders darauf an, welche Art von Wohnlandschaft Sie darstellen möchten.
Zunächst ist es sinnvoll zwischen ländlichen und städtischen Landschaften zu unterscheiden und die gewünschte Epoche festzulegen. Für ländliche Gegenden bieten sich Bauernhöfe, Fachwerkhäuser und einfache Wohnhäuser an, aber auch moderne Siedlungshäuser und Einfamilienhäuser. Im städtischen Bereich können Sie moderne Wohnhäuser auswählen, aber auch Altbauten, Mietshäuser und Ähnliches. Im städtischen Bereich finden sich auch häufig Wohngebäude mit interessanten Details integrierter Geschäfte. Für eine moderne Stadt gibt es dagegen Gebäude wie Penthäuser mit Ladenpassagen und Hochhäuser. Haben Sie viel Platz, können Sie in der Stadt sogar eine Altstadt und eine Neustadt aufbauen. Für Kleinstädte mit historischer Wirkung gibt es zudem auch Fachwerkhäuser, Kaufmannshäuser und passendes Zubehör wie Brunnen und Marktplätze. Auch in anderen Städten sollten Sie Platz für Funktionsgebäude wie die Post, Hotels, Kinos, Rathäuser, Geschäfte, Verwaltungsgebäude, Bürogebäude und Ähnliches mit einplanen, um ein realistisches Stadtbild zu bewirken. Auch Spielplätze, Tankstellen usw. gehören dazu.

Gänzlich vom ländlichen oder städtischen Stil abweichen, können Sie dagegen mit Villen und Luxusgebäuden, die sich alleinstehend in die Landschaft integrieren lassen. Einen interessanten landschaftlichen Hingucker können Ihnen auch Modelle von halb fertig gebauten Wohnhäusern oder abgebrannten Wohnruinen bieten.

Kirchen und Burgen für die ländliche Gestaltung

Wer keine Stadt aufbauen möchte, sondern mehr Wert auf eine interessante ländliche Gegend legt, der kommt um Kirchen und Burgen nicht herum. Eine Kirche gehört in jedes Dorf, kann aber auch in Kleinstädten vorkommen, als Kathedralen in Städten oder als Kapellen alleinstehend an Wanderwegen oder auf Bergen. Sogar Klöster können Sie in Ihrer Anlage integrieren. In Dörfern können Kirchen noch durch Pfarrämter. Kirchenmauern und Friedhöfe und Gruften ergänzt werde.

Bei den Burgen gibt es teils naturgetreue Miniaturnachbauten von echten Burgen, oft aber auch frei ausgedachte Modelle. Von touristisch belebten Burgen mit Cafés und Kleinstadt im Anschluss, bis hin zu Burgruinen und Lustschlössern finden sich alle Varianten der Burg, die im Laufe der Jahrhunderte aufkamen. Besonders interessant sind Kirchenmodelle, die ein integriertes Soundmodul besitzen, sodass das Läuten der Kirchenglocken nachgestellt werden kann. Wer eine außergewöhnliche oder orientalische Landschaft darstellen möchte, kann schließlich sogar Modelle von Moscheen finden und diese in seine Modellbahnlandschaft einsetzen. Ebenfalls interessant sind Aussichtstürme in der Landschaft.

Gewerbebauten und Brücken beleben das Landschaftsbild

Sowohl für städtische als auch für ländliche Landschaften lohnt es sich einen Blick auf den Einsatz von Gewerbebauten zu werfen. So kann man in ländlichen Gegenden zum Beispiel Windmühlen, Windräder, Wassertürme, Getreidesilos, Pferdehöfe und Schuppen anbringen. In Städten oder ihren Vororten dagegen Autowerkstätten, Industrieanlagen mit Schornsteinen, Fabriken, Tankstellen, Schwimmbädern, Wanderzirkusse und Ähnliches. Wer einen See oder Fluss in seiner Landschaft hat, kann auch einen Hafen oder ein Dock hinzufügen.

In diesem Fall macht auch der Einsatz von Brücken und Übergängen großen Spaß, um das Landschaftsbild aufzulockern. Besonders dann, wenn die Gleise der Modellbahn darüberführen. Brücken gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Von großen Eisenbahnbrücken und Autobahnübergängen, über alte Bogen- und Stegbrücken bis hin zu kleinen Holzbrücken für ländliche Gegenden. Je nach Stil ihrer Landschaft und sonstiger Bebauung finden Sie passende Brücken in unterschiedlichen Größen und aus unterschiedlichen Materialien zur Verschönerung Ihrer Modelleisenbahnanlage.

Gebäudebeleuchtung für eine besonders realistische Stadt

Einen besonders schönen Effekt können Sie erreichen, indem Sie Ihre Wohnhäuser und andere Gebäude von innen beleuchten. Neben den Figuren, die Sie später noch dazusetzen werden, ist dies eine der hauptsächlichen Möglichkeiten ihre Stadt belebt und aktiv aussehen zu lassen. Für die innere Beleuchtung werden in aller Regel warm-weiße LEDs verwendet, die ein für Gebäude typisches Licht abgeben. Dazu benötigen Sie Gleichspannung und möglicherweise auch einen Gleichrichter, je nach Aufbau Ihrer Anlage. Es ist sogar möglich eine zufällige Schaltung einzubauen, die dafür sorgt, dass in verschiedenen Häusern Licht an und ausgeht, als hätten die Bewohner es aus- und eingeschaltet. Diese Schaltung nennt sich „belebtes Haus“.

Gebäude zum Zusammensetzen oder als Fertigbau kaufen

Beim Kauf von passenden Gebäuden für Ihre Modelleisenbahnanlage haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten. Für begeisterte Bastler gibt es natürlich immer die Möglichkeit selbst kleine Gebäude völlig von Hand aufzubauen. Soviel Aufwand betreiben allerdings die wenigsten Modellbauer. Wer selbst Hand anlegen möchte, sich aber nicht oder noch nicht zutraut alles selbst zu bauen, kann auf Gebäude zum Zusammensetzen zurückgreifen. Diese sind noch nicht fertig zum Aufstellen, sondern müssen erst zusammengesetzt werden und erfordern meist noch einen unterschiedliche großen Aufwand beim Fertigstellen. Einige Modelle sind zwar aus dem Ganzen, müssen aber noch bemalt oder lackiert werden. Andere bedürfen noch einiger Klebearbeiten. Dies bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit die Modelle noch nach Ihrem persönlichen Geschmack anzupassen, sondern ist auch eine schöne Beschäftigung mit den Modellen. So lernen Sie wie Modelle hergestellt werden und wagen sich vielleicht in Zukunft selbst einmal an den Bau heran. Wem dies alles zu viel Aufwand ist oder wer noch unsicher ist, der kann aber auch sehr hübsche detailreiche Modelle kaufen, die bereits komplett sind und direkt aufgestellt werden können.

Hersteller von Modellgebäuden für die Modelleisenbahnanlage

So ausgefeilte, detailreiche Sammlerstücke wie Modellgebäude für Modelleisenbahnanlagen werden natürlich nicht von jeder Firma angeboten. Im Laufe der Jahre haben sich aber einige Firmen darauf spezialisiert. Zu den bekanntesten Marken gehören:

Schöne Modellgebäude können Sie aber auch von anderen Herstellern finden. Wenn Sie erst einmal passende Gebäude für Ihre Modelleisenbahnanlage gefunden haben, können Sie zum nächsten spannenden Schritt übergehen: dem Einfügen von Figuren, Bäumen und Autos.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden