Ibm Thinkpad R60e

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Kaufentscheidung für das ibm / lenovo notebook thinkpad R60e

Ausstattung

Ausgewogene Leistung, aktuelle Technologie und bedarfsgerechte Funktionen für alle Standard- Businessaufgaben vereint dieses Notebook mit einem überraschend günstigen Preis. Dieses Notebook ist der richtige Begleiter im mobilen Einsatz.

Die günstigsten Mobilrechner mit IBM-Siegel tragen das "R" im Namen, doch Adel verpflichtet: So wirkt das R60e zwar enorm wuchtig, aber dafür flößen seine metallenen Display-Scharniere, der verwindungsstarke Display-Rahmen und das rundum stabile Gehäuse viel Vertrauen in die Langlebigkeit ein. Das R60e ist zwar ein enormer Brocken, strotzt aber nur so vor Solidität und begeistert mit jeder Menge Ausdauer. Für die Ewigkeit gebaut: Dicke Metallscharniere halten das Display des Lenovo. Kein Trackpad: Der Cursor des R60e wird mit dem roten Trackpoint dirigiert.

Gesamtwertung notebookcheck aller aktuellen notebooks: (von 100%):  75.8% Gesammtnote , Leistung 74.4%, Ausstattung 64% , Ergonomie 78.4%
Datum: 14.06.2006

Grafik GMA 950

Es handelt sich um einen onboard Grafikchip und kann als schneller getakteter GMA 900 bezeichnet werden (auf Mobile Intel 945GM Express Chipsatz) mit 400 MHz Kerntakt, 4 Pixel-Pipelines, Shared Memory, Direct X 9 Vertex Shader 3.0 und Transorm und Lighting Support sowie HDTV Hardware Motion Compensation

Prozessor

Intel Core Duo oder Intel Core2 Duo

. Dieser Prozessor ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Die schwächeren Typen wie T2300 und T2400 oder die L-Varianten eignen sich gut für Büroanwendungen und zum Surfen, die stärkeren Typen wie T5500 und T5600 eignen sich zusätzlich auch für ältere Spiele. Die L-Varianten zeichnen sich durch besonders geringen Stromverbrauch aus. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks.

Display 15,4 Zoll

15 Zoll Display-Varianten sind der Standard und werden für mehr als die Hälfte aller Notebooks verwendet. Der Grund der Beliebtheit ist, dass diese Größe einigermaßen augenschonend ist und dennoch nicht allzu viel Strom verbraucht und die Geräte noch halbwegs kompakt sein können.

Gewicht 3kg

Dieses Notebook liegt in Bezug auf sein Gewicht im Durchschnitt. Die Hälfte aller Laptops wiegt in etwa um die 2900 Gramm und ist noch halbwegs angenehm zu tragen und bietet trotzdem ausreichend Platz für notwendige Komponenten und ein relativ ergonomisches Gehäuse

IBM / Lenovo

Lenovo ist seit dem Ankauf der IBM-Notebook-Sparte einer der grossen internationalen Hersteller hinsichtlich Marktanteile und getesteter Modelle am deutsch- und englisch-sprachigen Markt. Allerdings gelangen Lenovo-Notebooks selten in Top-Positionen bzgl. Gesamtwertung oder Preis/Leistungs-Bewertung. Auffallend gute Bewertungen gibt es bei den Beurteilungen der qualitativen Verarbeitung

 

Alles im Allen , ein mehr als zufriedenstellendes Notebook zu einem top Preis was die Umstellung auf

Windows Vista ohne Probleme meistert .

Ich hoffe ich konnte ihnen einen kleinen Einblick in die Thinkpad R60e Serie von ibm /lenovo geben.

Und würde mich freuen ,wenn ich ihnen weiterhelfen konnte .

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden