Hundemantel - Sinn oder Unsinn?

Aufrufe 40 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Immer noch stellt sich mancher Hundehalter die Frage, wofür diese Artikel sinnvoll sein könnten.

Die allgemein übliche Argumentation gegen die Verwendung von Hundebekleidung beruft sich auf den natürlichen Schutz vor Feuchtigkeit und Kälte durch das Fell, das jeder Hund besitzt. Dieses würde ausreichen, damit der Hund nicht friert.

Im Grunde stimmt diese Argumentation, doch werden heute die weitaus meisten Hunde in der warmen Wohnung gehalten. Dadurch entwickelt sich bei vielen Tieren das Winterfell mit dichter Unterwolle nicht mehr ausreichend und der natürliche Schutz ist nur noch unzureichend vorhanden.

Die vergleichsweise kurzen Spaziergänge bei Regen oder Frost bieten keine ausreichende Initialisierung für die Entwicklung des Winterfelles. Mittlerweile ist dies vielfach bekannt und einige Tierärzte empfehlen Mäntelchen, besonders dann, wenn die Spaziergänge ausgiebiger mit vielen Pausen angelegt sind oder wenn der Hund durch andere Umstände nur wenig Bewegung im Freien erhält, z.B. auf dem Hundeplatz. So steigt zunehmend der Anteil an Hundetrainern, die im Winter die Teilnahme am Training und Erziehung von dem Vorhandensein eines Hundemantels abhängig machen.

Seit geraumer Zeit werden zunehmend Hunde aus wärmen Ländern nach Deutschland überführt und treffen hier völlig andere klimatische Verhältnisse vor. Diese Hunde sind oftmals nicht in bester Kondition und durch die Reise zusätzlich gestresst. Ihnen fehlt die Voraussetzung für die schnelle Anpassung an unser Klima. Bei diesen Hunden sollte ein Hundemantel Pflicht sein.

Regenmäntel sind durchaus sinnvoll, vor allem um die Durchnässung des Felles zu vermeiden. Durch regelmäßiges Baden wird der natürliche Feuchtigkeitsschutz stark eingeschränkt. Nasses Fell riecht zudem oftmals unangenehm.

Unbestritten sind Hundemäntel auch ein modisches Accessoir für viele Hundehalter. Auch wenn die Sinnhaftigkeit bei diesem Zweck nicht unbedingt zu erkennen ist, so schaden diese teilweise sehr hübschen Mäntelchen den Tieren nicht. Man mag zwar die Nase rümpfen, aber wenn's gefällt ...

Es wäre nett, wenn sie diese Information als hilfreich empfunden haben, dies durch Klick auf den Button "Ja" zu bestätigen ;-)

Weitere Ratgeber von leopardus:

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden