Handy-Attrappen und ihre Anwendung. Ein Ratgeber

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Mit täuschend echten Handy-Attrappen Dieben ein Schnippchen schlagen

Mobiltelefone gibt es heute wie Sand am Meer. Egal, ob Sie Wert auf ein großes Display, eine einfache Bedienung oder eine umfangreiche Ausstattung legen, Sie finden sicherlich ein Gerät, das Ihrem Geschmack entspricht.
Doch ein besonders gut ausgestattetes Mobiltelefon oder gar Smartphone kostet natürlich auch einiges an Geld und ist daher ein beliebtes Objekt für Diebe. Um die Gefahr eines Diebstahls Ihres Handys zu verringern, können Sie eine Handy-Attrappe verwenden. Fast jedes aktuelle Mobiltelefon bekannter Hersteller, wie beispielsweise von Apple oder Samsung, ist mittlerweile auch als Attrappe erhältlich. Dabei sieht ein solcher Dummy dem Original täuschend ähnlich und bietet einen präzisen Nachbau. So dient die Handy-Attrappe nicht nur als Schutz vor Langfingern, sondern kann auch von einem praktischen Nutzen sein.
Mit einer Handy-Attrappe, wie z.B. von einem originalen Samsung Handy, können Sie ein Mobiltelefon, das Sie zu kaufen gedenken, preiswert in Bezug auf Abmessungen, Haptik und Bedienbarkeit ausprobieren. Welchen Zweck Handy-Attrappen sonst noch erfüllen können, sagt Ihnen dieser Ratgeber. Zudem erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf einer Handy-Attrappe achten sollten, um ein Produkt zu finden, das Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Die vielseitigen Einsatzbereiche von Handy-Attrappen

Lesen Sie im Folgenden, wann Handy-Attrappen zum Einsatz kommen können.

Ein tolles Spielzeug

Kinder eifern ihren Eltern gerne nach. Dies gilt vor allem für den Umgang mit Gegenständen, die eigentlich nur Erwachsenen vorbehalten sind. Nicht umsonst spielen Kinder gerne mit Spielzeugautos, kleinen Kinderküchen oder auch kindgerechten Werkzeugen.

Auch technische Geräte zählen zu gern genutzten Spielzeugen der Kleinen. Damit Kinder gefahrlos die Handhabung eines Mobiltelefons lernen können, können Sie Ihrem Nachwuchs eine Handy-Attrappe in die Hand geben. So muss nicht das Smartphone herhalten, wenn Ihr Kind mit einem technischen Gerät spielen möchte. Und dabei ist die Handy-Attrappe sicherer als das Original, denn verschluckbare Kleinteile sind bei Handy-Attrappen in aller Regel nicht zu finden. Weder lässt sich der Akku entnehmen, noch kann die SIM-Karte aus dem Gerät fallen.

Zum Testen eines neuen Gerätes

Spätestens, wenn von Ihrem Lieblings-Handy eine neue Generation erscheint, möchten Sie diese wahrscheinlich gerne einmal ausprobieren. Doch die Anschaffung eines gerade erschienenen Gerätes will wohl überlegt sein. Meist kostet die aktuelle Smartphone-Generation mehrere Hundert Euro und schlägt damit ein großes Loch in den Geldbeutel. Eine Möglichkeit, ein neues Smartphone auszuprobieren, ist natürlich der Besuch in einem Fachgeschäft. Hier können Sie das Gerät einmal in die Hand nehmen, die verschiedenen Funktionen testen oder auch einen Blick auf die Verarbeitung legen. Was im Geschäft jedoch nicht ganz so problemlos möglich ist, ist das Testen der Abmessungen, denn wenn Sie das Gerät in die Hemd- oder Hosentasche stecken, ist die Gefahr groß, dass Sie des Diebstahls verdächtigt werden.

Damit Sie ein neues Mobiltelefon oder Smartphone ausprobieren können, ohne dass Sie das Gerät direkt kaufen müssen, können Sie eine Handy-Attrappe erwerben. Mit dieser haben Sie die Möglichkeit, sich bequem zu Hause mit der Handhabung des Gerätes vertraut zu machen. Sie können die Attrappe in der Tasche verstauen und so sehen, ob das Gerät im Alltag Ihren Ansprüchen an Haptik und Abmessungen gerecht werden würde. Da viele Handy-Attrappen dem Original täuschend ähnlich sind, können Sie häufig auch testen, ob die Anordnung der Tasten Ihren Vorstellungen entspricht, und erhalten so einen Eindruck von der Bedienung des Originals.

Eine gute Gelegenheit für Sammler

Vielleicht gehören Sie auch zu den Menschen, die Mobiltelefone sammeln und extra für dieses Hobby eine Vitrine aufgestellt haben, in denen Sie Ihre Sammlerstücke für Ihren Besuch ausstellen. In diesem Fall werden Sie festgestellt haben, dass ein solches Hobby ordentlich ins Geld geht, denn der Kauf von vielen Mobiltelefonen kostet häufig viele Hundert oder sogar tausend Euro. Wenn Sie in Ihrer Vitrine jedes Smartphone, wie das Apple iPhone, ausstellen möchten, ohne dabei zu viel Geld zu investieren, sind Handy-Attrappen eine tolle Alternative. Diese sind schon für einen geringen Kurs im Onlinehandel erhältlich und stehen dem Original optisch in nichts nach.

Als Alternative für Messen und Fachgeschäfte

Handy-Attrappen kommen jedoch nicht nur im privaten Bereich zum Einsatz, sondern können auch im geschäftlichen Bereich ein echter Gewinn sein. Falls Sie ein Fachgeschäft für Handys besitzen oder als Händler auf Messen unterwegs sind, kennen Sie das Problem vielleicht: Geräte, die Sie Ihren potenziellen Kunden präsentieren, sind nicht nur teuer in der Anschaffung, sondern weisen schon nach kurzer Zeit erhebliche Gebrauchsspuren auf, welche den Wert des Gerätes mindern. Nicht umsonst werden Ausstellungsstücke meist deutlich günstiger verkauft als Geräte, die sich noch in der Originalverpackung befinden.

Anstatt Ihren potenziellen Kunden Originalgeräte zu präsentieren, können Sie auch hier zur Handy-Attrappe greifen. Diese können Ihre Kunden nach Herzenslust ausprobieren, ohne dabei schwerwiegende Schäden an einem Originalgerät zu hinterlassen. Da die Handy-Attrappen dem Original meist in Bezug auf Optik, Abmessungen, Haptik und Bedienung in nichts nachstehen, erhalten Ihre Kunden einen tollen Eindruck vom Originalgerät und können so Ihre Kaufentscheidung in Ruhe fällen.

Auch im geschäftlichen Bereich, vor allem auf Messen, spielt der Schutz vor Dieben natürlich eine große Rolle. Daher bringt Ihnen die Handy-Attrappe auch hier einen Vorteil, denn im Falle eines Diebstahls ist zwar die Attrappe abhanden gekommen, das teure Original bleibt Ihnen jedoch erhalten.

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Handy-Attrappe achten

Lesen Sie im Folgenden, welche Produktmerkmale beim Kauf einer Handy-Attrappe eine wichtige Rolle spielen.

Optik und Abmessungen

Das Ziel einer jeden Handy-Attrappe ist es, das Originalgerät so exakt wie möglich zu imitieren. In erster Linie kommt es also darauf an, dass das Design der Attrappe dem Aussehen des Originals entspricht. Dies ist bei den meisten Handy-Attrappen der Fall. Sie wirken täuschend echt und sind auf den ersten Blick nicht als Imitat zu erkennen. Achten Sie bei einer Handy-Attrappe jedoch nicht nur auf die Optik, sondern auch auf die Abmessungen. Gerade dann, wenn Sie die Attrappe im geschäftlichen Bereich verwenden möchten, ist es wichtig, dass die Attrappe die gleichen Eigenschaften wie das Original aufweist, damit Ihre Kunden den bestmöglichen Eindruck erhalten. So können sie das Gerät in die Hand nehmen, in der Tasche verstauen und damit testen, ob das Original ihren Wünschen und Anforderungen an ein Mobiltelefon entsprechend würde.

Muss sich gut anfühlen – die Haptik

Egal, ob die Handy-Attrappe als Spielzeug für Ihre Kinder dienen oder als Sammlerstück in Ihrer Vitrine ausgestellt werden soll – die Haptik spielt beim Kauf natürlich auch eine Rolle. Eine Handy-Attrappe kann noch so gut aussehen, wenn sie in der Hand liegt wie ein preiswertes Stück Plastik, dann nützt das tollste Design nichts. Daher sollten Sie beim Kauf Wert darauf legen, dass die Handy-Attrappe eine ansprechende Haptik aufweist. Dazu gehört nicht nur, dass die Attrappe aus einem ähnlichen Material besteht wie das Original, sondern dass sie auch mit Knöpfen ausgestattet ist, die sich drücken und damit „bedienen" lassen. Zwar folgt auf die Eingaben keine Reaktion, wie es bei einem echten Smartphone der Fall wäre, jedoch erhalten Sie damit einen guten Eindruck von der Bedienung des Originals. Auch Ihre Kinder werden an einer Attrappe, an der es etwas zu drücken gibt, besonders viel Freude haben.

Die Ausstattung

Auch Handy-Attrappen können Sie, wie ein richtiges Mobiltelefon, mit verschiedenen Ausstattungsgegenständen versehen. Hierzu zählen nicht nur Etuis, sondern auch Cover oder sogar Ladekabel, die dann natürlich ohne Funktion sind. Wenn die Handy-Attrappe, die Sie verwenden möchten, in ihren Abmessungen dem Original entspricht, können sie hier sogar das Originalzubehör des Herstellers verwenden und die Handy-Attrappe damit noch besser aussehen lassen. Für Handy-Attrappen, die Sie als Ausstellungsstücke verwenden möchten, hat ein Cover oder ein Etui auch einen praktischen Nutzen. Die Attrappe nutzt nicht so schnell ab und kann so über einen längeren Zeitraum beschädigungsfrei verwendet werden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden