Elektrofahrzeug Start lab Open Street aus Italien

Aufrufe 44 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo, ich fahre seit dem 11. September 2005 ein Elektrofahrzeug der Firma Start Lab aus Italien.

Der OPEN ist für 2 Personen ausgelegt und kann mit dem Führerschein "S" bereits ab 16 Jahren gefahren werden.

Der Open ist für die Stadt geboren. Die Kreation zwischen Automobil und Scooter wird von einem umweltfreundlichen und sparsamen Elektromotor angetrieben. Leistung bis 4 KW. Geschwindigkeit bis 45 km/h. Die Fahrgastzelle mit Aluminiumrahmen und Zweikreis-Bremssystem sorgen für Ihre Sicherheit. Der Schwerpunkt des "Open" befindet sich in der Mitte des Fahrzeugs und trägt zusammen mit der Einzelradaufhängung zur guten Straßenlage bei.

Auch für Menschen mit Handicap ist der "OPEN" ideal. Fahren ohne Schalten und das getönte Panorama-Glasdach gehören zur Serienausstattung. Individuell kann Fahrstrom und Bremse auf Handbetrieb umgerüstet werden.

Parklücken sind für den "Open" kein Problem. Bei einer Länge von 2,35 m, einer Breite von 1,26 m und einer Höhe von 1,54 m meistert Sie alle Situationen im Stadtverkehr.

Der "OPEN" ist eine Kreation des Designers Maurizio Tomaselli aus Mailand. Er konstruierte ein Stadtmobil für eine Klientel die modernen Ideen und modischen Trends aufgeschlossen gegenüber steht.

Nun nach fast 7000 Km habe ich die Bleibatterien gegen SAFT NiCd ausgetauscht. Genaue Bezeichnung: STM 5-100 MRE, mit Wasserkühlung. Dadurch wird der Wagen um 100 kg leichter, und die Reichweite ist auch bei Winterlicher Kälte >50 Km. Der Sommer wird dann sicherlich eine Reichweite von mehr als 70 Km bringen.

Die Ladung erfolgt im Moment mit den Ascom SMPS 48V-1900W, wobei die Ladeschlussspannung von 62 Volt noch ca. 2-3 Volt zu gering ist. Aber John wird sich noch darum kümmern müssen.

Euer om_waldheini

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden