Einrichtungsideen mit Paravents

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Einrichtungsideen mit Paravents

Mit einem Paravent können Sie Räume stilvoll strukturieren und einzelne Bereiche sehr elegant mit Sichtschutz abteilen. Erfahren Sie jetzt mehr über die Eigenschaften von Paravents und entdecken Sie neue Einrichtungsideen zum Wohnen für die beliebten Raumteiler.

 

Interieur-Trends international: Stilvoll dekorieren und einrichten mit Paravents

Ein Paravent ist ein ebenso effektives wie einfaches Gestaltungselement für den Außen- und Innenbereich. Die beliebten Trennwände werden heute überwiegend als Dekorationen für Räume genutzt, eignen sich aber auch als Sichtschutz für Garten und Terrasse. Der Paravent ist auch als spanische Wand bekannt, stammt aber ursprünglich aus China, wo Trennwände bis heute zu den stilbildenden Einrichtungsgegenständen gehören. In Europa waren Paravents in früheren Jahrhunderten vor allem als Sichtschutz in Königshäusern beliebt und gehörten besonders in Frankreich zu den stilbildenden Interieurs des Adels. Heute zählen Paravents auch aufgrund ihrer enormen Auswahl unterschiedlicher Designs zu den meistgewählten Gestaltungselementen für die moderne Inneneinrichtung.

 

Paravents als Dekoration: trendige Einrichtungsideen für Ihre Wohnung

Als Dekorationen eignen sich Paravents ideal, um unschöne Bereiche im Raum zu verbergen. Platzieren Sie einfach einen Paravent vor einer in die Jahre gekommenen Wandverkleidung mit Holz oder vor einem langweiligen Fliesenspiegel im Badezimmer. Beachten Sie: Helle Paravents wirken optisch luftiger als dunkle Raumteiler. Für kleine Räume verwenden Sie also am besten einen Paravent in Weiß oder aus hellem Holz. Ein moderner Paravent mit Musterdesign im Asia-Look oder anderen Motiven ersetzt im Handumdrehen eine Mustertapete. Mit einem Paravent können Sie eine weiße Wand optisch auflockern, ohne Tapete oder ein Wandtattoo aufzukleben.

 

Paravents als Raumteiler und Sichtschutz: Königlich dekorieren

Der Paravent ist ein flexibel aufstellbarer Raumteiler für alle Wohnbereiche. Mit einem Paravent unterteilen Sie ein Appartement in einzelne Wohnbereiche, indem Sie den Arbeits- oder Schlafbereich mit einer Trennwand untergliedern. In großen Wohnungen inszenieren Paravents gemütliche Séparées: als Abtrennung für die Leseecke oder als Umkleidebereich im Schlafzimmer. Sie können Paravents übrigens auch wie Rollos verwenden und hierfür auf der Fensterbank arrangieren. So schaffen Sie einen stilvollen Sichtschutz, auch in Kombination mit einer Gardine. Im Bad sieht ein Paravent ebenso gut aus – und fungiert gleichzeitig als Herrendiener zum Ablegen von Kleidungsstücken.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber