Einrichtung im Kolonialstil mit einer Rattan-Sitzgruppe

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Einrichtung im Kolonialstil mit einer Rattan-Sitzgruppe

Eine Rattan-Sitzgruppe auf der Terrasse, auf dem Balkon oder im Wintergarten zaubert mit den richtigen Accessoires den Duft der großen weiten Welt ins Haus. Bei eBay finden Sie alle Gegenstände, die Sie für eine Einrichtung im Kolonialstil benötigen.

 

Was bedeutet Kolonialstil eigentlich?

Möbel aus Rattan fanden ihren Weg aus tropischen Regionen nach Europa. Die eigentliche Heimat der Rattanpalme ist Südostasien, wo sie seit Jahrhunderten auf vielfältige Art genutzt wird - zum Beispiel zum Flechten von Möbelstücken, aber auch als Fußmatten, Wandschirme und Körbe. Als europäische Händler ab dem 17. Jahrhundert Niederlassungen in Südostasien gründeten, die sich später zu Kolonien entwickelten, entdeckten auch sie die leichten, aber robusten Möbelstücke für sich und ließen ihre Kolonialvillen damit einrichten. Von dort fanden Rattanmöbel den Weg nach Europa, wo sie in Wintergärten und später auch auf Terrassen Verwendung fanden.

  

Koloniales Flair zu Hause schaffen

Wer sich einen Hauch des ehemaligen kolonialen Asien ins Haus zaubern will, sollte schöne Rattanmöbel mit Deko-Artikeln, zum Beispiel aus Indien oder Thailand, kombinieren - Prächtige Kissenhüllen und Wandbehänge aus Indien in kräftigen Farben, geschnitzte Deko aus Holz oder Buddha-Figuren sind hier schöne Hingucker. Auch bei eBay werden asiatische Möbel angeboten, die dem Raum den letzten Pfiff geben. Besonders beliebt sind die reich dekorierten chinesischen Hochzeitsschränke oder kleine filigran geschnitzte Tische aus edlem Rosenholz.

Afrika-Liebhaber kombinieren zur Sitzgruppe aus Rattan afrikanische Deko, auch wenn Rattanmöbel dort während der Kolonialzeit nicht wirklich üblich waren.

  

Polyrattan - die moderne Alternative für draußen

Echte Rattanmöbel aus Palmen sind nicht wirklich wetterfest - gerade in europäischen Breiten mit viel Regen und Wind überstehen sie meist nur wenige Jahre auf Balkon oder Terrasse. Dafür gibt es mittlerweile das sogenannte Polyrattan, eine künstliche Rattanvariante aus Polyethylen, die jedem Unwetter widersteht. Eine Polyrattan-Sitzgruppe ist ideal für Außenflächen und wird heute in vielen Variationen angeboten. Wer sich für eine echte Polyrattan-Sonneninsel entscheidet, fühlt sich dann auch gleich wieder wie im Urlaub an einem thailändischen Strand - und der Kreis schließt sich.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden