Die Entstehungsgeschichte des Nussknackers

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Entstehungsgeschichte des Nussknackers

Die Erfindung des funktionalen Nussknackers geht bis auf die Antike zurück, heute erfüllen viele Nussknacker allerdings nur noch eine dekorative Funktion. Wenn Sie auf der Suche nach einem schönen Nussknacker sind, dann schauen Sie sich doch mal in unserem Weihnachtsshop um! 

 

Die Entstehung des Nussknackers in der Antike

Die Geschichte des Nussknackers ist lang. So sollen die ersten Nussknacker bereits in der Antike konstruiert worden sein. Zugeschrieben wird die Erfindung des Nussknackers keinem Geringeren als Aristoteles. In Gräbern gefundene, kunstvoll hergestellte Nussknacker aus Bronze datieren bis auf etwa 300 v. Chr. zurück. Nussknacker stellten zwar eine sehr praktische Alternative zum Knacken von Nüssen mit Steinen oder den Zähnen dar, dennoch dürfte in der Antike nur eine Minderheit der Menschen einen eigenen Nussknacker besessen haben.

 

Vom funktionalen Nussknacker zum Deko-Objekt

Wurden Nussknacker lange Zeit rein funktional verwendet, begann man im 18. Jahrhundert verstärkt mit der Herstellung von figürlichen Nussknackern, die eine vorwiegend dekorative Funktion hatten. Vor allem die Nussknacker aus dem Erzgebirge erfreuten sich damals einer großen Beliebtheit – und werden auch heute noch gerne gekauft. Auf nahezu jedem Weihnachtsmarkt wurden ab dem 18. Jahrhundert dekorative Nussknacker angeboten. Auch als Kinderspielzeug erfreuten sich die kunstvoll hergestellten Figuren aus Holz oder Metall einer sehr großen Beliebtheit. Im Laufe der Jahrhunderte verloren viele Nussknacker ihre Funktion, sodass es mit den kunstvoll hergestellten Dekorationsobjekten nicht mehr möglich war, wirklich Nüsse zu knacken.

  

Der Nussknacker heute

Auch heute noch werden Nussknacker zur Weihnachtszeit sehr gern gekauft. Die Auswahl ist dabei heute viel größer als noch im 18. Jahrhundert. So findet sich auch bei eBay eine riesige Auswahl an Nussknackern verschiedenster Farben, Formen und Materialien. WMF-Nussknacker und Tupper-Nussknacker sind ebenso erhältlich wie kunstvoll geschnitzte Nussknacker aus Holz. Sogar alte figürliche Nussknacker und Nussknacker aus der DDR können bei eBay erstanden werden. Der nostalgische Charme der Nussknacker-Figuren lässt diese zu einem sehr begehrten Deko-Objekt werden. Viele alte Nussknacker besitzen heute sogar einen nicht zu unterschätzenden Sammlerwert. Wer einen wirklich alten Nussknacker besitzt, sollte diesen also besser nicht leichtfertig unter Wert auf dem nächsten Flohmarkt verscherbeln.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden