Die 5 wichtigsten Kriterien beim Kauf von Küchenwaagen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die 5 wichtigsten Kriterien beim Kauf von Küchenwaagen

Eine Küchenwaage leistet im Haushalt sehr viele Dienste. Die meisten Menschen denken vermutlich, dass mit einer Küchenwaage nur Zutaten zum Kochen abgewogen werden. Für eine Diät oder eine bestimmte Ernährung ist eine Küchenwaage aber häufig ebenso unerlässlich. Oftmals muss die Küchenwaage auch Briefe oder kleine Päckchen abwiegen. Selbst zur Gewichtsbestimmung von kleinen Haustieren wird oft eine Küchenwaage genutzt. Deshalb ist es wichtig, vor dem Kauf einer Küchenwaage zu überlegen, für welche Zwecke sie eingesetzt werden soll. Nur so kann eine passende Waage ausgewählt werden.

Digital oder analog – welche Küchenwaage soll es sein?

Soll eine neue Küchenwaage angeschafft werden, so hat der Käufer die Wahl zwischen sehr vielen unterschiedlichen Modellen. Digitale Küchenwaage haben den Vorteil, dass sie recht leicht ablesbar sind. Mechanische Küchenwaage sind zudem meist etwas ungenauer und bieten keine exakten Zahlen im Feinbereich. Trotzdem lieben viele Menschen analoge Küchenwaagen. Gerade der nostalgische Charme macht eine analoge Küchenwaage so interessant. Zudem lassen sich diese Waage oftmals gerade von älteren Menschen leichter ablesen, da die Anzeige recht groß gehalten ist. Außerdem funktioniert eine solche Waage auch dann, wenn kein Strom oder keine Batterie zur Hand ist.

Digitale Küchenwaagen hingegen brauchen eine Energiequelle. Häufig werden extrem langlebige Knopfzellen verwendet oder die Küchenwaagen funktionieren über Solarzellen. Die digitalen Küchenwaagen können oft exakt auf ein oder zwei Gramm genau abwiegen. Dies ist vor allem für Rezepte, bei denen es sehr genau auf die Zutaten ankommt, ein Vorteil. Eine solche Waage lässt sich auch gut als Briefwaage benutzen.

Die Küchenwaage als Diäthilfe

Eine Küchenwaage für eine Diät sollte mehr können als nur die Gramm- oder Kilomenge der Lebensmittel anzuzeigen. Viele Waagen verfügen heute über eine eigene Datenbank, in der oftmals um die 1000 Lebensmittel gespeichert sind. So können direkt die entsprechenden Werte der abgewogenen Menge abgelesen werden. Nicht nur die Kalorien oder Kilojoule können so direkt angegeben, sondern auch die Nährwerte wie Fett, Eiweiß, Kohlenhydrate oder Cholesterin können direkt abgefragt werden. Ballaststoffe und Natrium sind weitere wichtige Werte, über die viele Datenbanken verfügen. Je nach Diät oder Ernährungsplan sind diese Waagen eine enorme Hilfe für den Alltag.

Einfachere Ernährung in vielen Lebenslagen

Nicht nur Diabetiker profitieren von diesen Küchenwaagen, sondern auch Sportler oder Nierenkranke. Überall dort, wo ein bestimmter Ernährungsplan eingehalten werden muss, ist eine Küchenwaage mit Datenspeicher sinnvoll. Selbstverständlich lässt sich eine hochwertige Küchenwaage mit Datenbank auch um eigene Produkte ergänzen. Mithilfe einer Nährwerttabelle können dann die gewünschten Werte in die Datenbank eingegeben werden. Für Kranke, Sportler oder Menschen, die sich eine Gewichtsreduktion wünschen, sind diese Küchenwaagen eine große Erleichterung. Denn mühevolles Nachschlagen entfällt bei der Zubereitung der einzelnen Gerichte. Einfach nur die gewünschten Lebensmittel abfragen und weiterkochen. Die Zeitersparnis ist enorm und gerade für längerfristige Ernährungsumstellungen sehr hilfreich.

Küchenwaagen zum Kochen und Backen

Wer gerne Kuchen und Brot selbst macht, oder auch mal auf praktische Backmischungen zurückgreift, entscheidet sich oft für eine Küchenwaage mit dazugehörender Rührschüssel. Das Gewicht dieser Schüssel kann mittels der „Tara-Funktion“ vom Wiegegut abgezogen werden. Besonders praktisch für die Zubereitung von Kuchen- oder Brotteigen ist die sogenannte Zuwiegefunktion. Hier werden einfach alle Werte immer wieder auf Null gesetzt, obwohl die Schüssel schon einige Zutaten enthält. Dies ist sehr praktisch, wenn beispielsweise nach der Butter eine bestimmte Menge Mehl oder Zucker zugefügt werden muss. Der Koch oder die Köchin braucht dann keine zusätzlichen Schüsseln, sondern kann alles ganz bequem in einer Schüssel abwiegen. Eine Küchenwaage mit Zuwiegefunktion erspart also das Zwischenspülen und ist sehr bequem.

Küchenwaagen mit Sensor

Sehr angenehm zum Kochen und Backen sind auch Küchenwaagen, die über Sensortasten verfügen. Der Finger muss nur über den Tasten bewegt werden, sie aber nicht berühren. Dies ist besonders praktisch, da durch diese Funktion die Tasten sauber bleiben. Auch die Anzeigefläche bekommt so keinerlei Schmutz ab. Ansonsten ist es sehr sinnvoll, wenn die Tasten keine Fugen besitzen, in denen sich feine Stoffe wie Mehl oder Ähnliches absetzen können. Das Gerät würde darunter leiden und die Funktion könnte beeinträchtigt werden. Deshalb setzen sehr viele Hersteller auf abwaschbare Tasten oder Sensortasten.

Eine Frage des Designs

Die neue Küchenwaage muss für viele Menschen nicht nur alle wichtigen Funktionen aufweisen, sie soll auch noch gut aussehen und prima zur Kücheneinrichtung passen. Deshalb bieten die Hersteller eine große Palette an unterschiedlichen Küchenwaagen an. Das Design der Küchenwaage trägt maßgeblich zum Kauf mit bei. Deshalb werden Waagen in allen Stilrichtungen angeboten. Farbige Küchenwaagen, etwa mit Comicmotiven und lustigen Aufdrucken, erfreuen sich vor allem bei jüngeren Kunden großer Beliebtheit. Für den gehobenen Geschmack gibt es Küchenwaagen aus Edelstahl oder im Retrodesign. Glas liegt ebenfalls sehr im Trend und reiht sich optisch in moderne Küchen ohne Probleme ein.

Mit einer Küchenwaage lassen sich also wunderbar farbige Akzente setzen. Sind die anderen Küchengeräte alle in Blau gehalten, so wird vermutlich auch eine Küchenwaage in dieser Farbe gekauft. Wer es lieber schlicht mag, entscheidet sich vermutlich für ein Modell in Silber oder Schwarz. Das Retrodesign ist so beliebt, dass sehr viele Hersteller Vorlagen alte Küchenwaagen mit der neuesten Technik ausrüsten. Eine solche Waage im Retrodesign ist häufig auch ein richtiges Schmuckstück für die Küche.

Küchenwaagen auf eBay kaufen

Wer eine große und interessante Auswahl an Küchenwaagen sucht, ist auf eBay genau richtig. Die Suche nach dem Wunschstück ist dabei denkbar einfach. Sie wählen einfach die Kategorie Haushaltsgeräte aus. Dort schränken Sie Ihre Suche auf Kleingeräte Küche ein. So finden Sie neben vielen anderen nützlichen Helfern wie Eierkochern oder Saftpressen die gewünschten Küchenwaagen. Ihre Suche können Sie mit den Filterfunktionen auf der linken Seite noch genauer verfeinern. Sie haben zum Beispiel die Möglichkeit, auch gebrauchte Küchenwaagen zu erwerben. Diese sind vor allem als Ersatzteilspender geeignet oder perfekt für den Haushalt mit einem schmalen Budget. Neue Küchenwaagen müssen aber auch nicht teuer sein. Mit dem Preisfilter werden automatisch nur Modelle innerhalb der gewünschten Preisspanne angezeigt. Wer ein ganz bestimmtes Modell sucht, wird über die Suchfilter schneller fündig. Die genaue Bezeichnung der gewünschten Küchenwaage ist natürlich besonders hilfreich.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden