Der Amethyst – Mythos, Anmut, Eleganz

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bedeutung

Der Amethyst gilt als einer der begehrtesten Steine aus der Gruppe der Mineralquarze. Der Name bedeutet im Griechischen „nicht betrunken“.
Er galt im Altertum als Amulett gegen Trunkenheit. In der Esoterikerkreisen  steht er zum einem Symbolstein für das Tiersternkreiszeichen Fisch, oder für den Planeten Jupiter. Als Mondstein symbolisiert er den Monat Februar und den Tag Donnerstag.
Seine Färbung reicht von einem rosafarbenen bis dunklem Violett - mit zahlreichen Schattierungen.

Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Max. 1 weiteres Bild hinzufügen
Link zu einer eBay-Seite
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Max. 1 weiteres Bild hinzufügen
Link zu einer eBay-Seite
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Max. 1 weiteres Bild hinzufügen
Link zu einer eBay-Seite
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Max. 1 weiteres Bild hinzufügen
Link zu einer eBay-Seite

Herkunft, Historie und Verarbeitung

Der Amethyst entsteht in Hohlräumen von hydrothermalen Adern und vulkanischem Gestein. Typische Abbaugebiete sind unter anderem Brasilien, Russland und Marokko.
Ob in unterschiedlich facettierten Formen oder Cabochonform geschliffen: Amethyste werden in vielerlei Schmuckstücke eingearbeitet. Schon zur römischen Kaiserzeit waren sie als Amulette oder Broschen heiß begehrt.
Man findet sie auch auf Portraits dieser Epoche.
Vom Siegel der Kleopatra, einem Amethyst mit einer eingravierten Bacchus-Figur, bis hin zum Amethyst-Collier der Königin Charlotte, Gattin König Georgs III. von Großbritannien, war der Amethyst stets ein Attribut der Macht. 
Angesichts dieser Tradition überrascht es nicht, dass der Amethyst auch im Mittelalter beim katholischen Klerus sehr beliebt war. 
Das Zepter Katharina der Großen und das der britischen Krone schmückten ebenfalls zahlreiche Amethyste.

Anhänger aus 585 Gelbgold mit 9 Amethystcarrés, Handarbeit
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Anhänger aus 585 Gelbgold mit 9 Amethystcarrés, Handarbeit

Qualität, Wert und Pflege

Die Qualität und der Wert des Steins zeigen sich vor allem in der Farbintensität. Es gilt die Grundregel: Je dunkler der Stein, desto höher die Qualität.
Man sollte ihn daher vor Wärme und Sonneneinstrahlung schützen, da sie zum Verblassen und somit zu einer Wertminderung des Steins führen kann.

Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden