DVDs & Blu-Rays „Two and a Half Men“: Die Frauen des Charly Harper

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Two and a half men auf DVD und Blu-Ray: Die endlose Liste der Frauen des Charly Harper

„Two and a Half Men" ist eine vom amerikanischen Fernsehsender CBS produzierte Serie, die seit der ersten Staffel sehr erfolgreich ist, sowohl in Amerika als auch in Deutschland. Sie wurde bereits mehrfach als beste TV-Serie mit dem Emmy, dem angesehenen amerikanischen Fernsehpreis, ausgezeichnet. Im Laufe der „Two and a Half Men"-Staffeln 1-8, in denen die Rolle von Charlie Harper vorkommt, hatte er zahlreiche Frauengeschichten. Sie können alle Staffeln auf DVD verfolgen. Erhältlich sind diese beispielsweise bei eBay.

Die wichtigsten Frauen in Charlie Harpers Leben

Von der ersten Folge an wird gezeigt, wie Charlie Harper ständig wechselnde Frauenbekanntschaften hat, von denen die eine mal länger, die andere kürzer anhält. Darunter gibt es aber ein paar Beziehungen, die länger hielten und sogar bis vor den Traualtar führten.

Mia - eine der Verlobten von Charlie Harper

In der dritten Staffel lernt Charlie in einem Café Mia kennen, eine Balletttänzerin. Diese lässt ihn jedoch abblitzen und geht. Da eine solche Reaktion für Charlie, den die meisten Frauen nur so anhimmeln, ungewohnt ist, erweckt sie sein Interesse. Er muss diese Frau wiedersehen und erinnert sich, dass er etwas über Mia in einem Magazin für Tänzer gelesen hat. Daraufhin sucht er sämtliche Tanzschulen der Umgebung nach dieser Frau ab. Er findet sie und gibt vor, sein Neffe Jake wolle unbedingt Ballett lernen und am Unterricht teilnehmen. Mia willigt ein, und nach einem entsprechenden Bestechungsgeld für den überhaupt nicht tanzinteressierten Jake sagt auch dieser zu. Nach mehreren Tanzstunden gibt Jake jedoch auf, allerdings hatten Charlie und Mia, die nun von seinen Qualitäten als Onkel begeistert ist, inzwischen ein Date und sind nun zusammen.

Die Beziehung hält aber nicht sehr lange, denn Mia versucht Charlie zu verändern. Er soll mehr auf sich achten und viel Sport treiben, zwei Bedingungen, die sich mit Charlies Alkoholkonsum nicht unbedingt vereinen lassen. Als Mia das erkennt, nimmt sie ein Jobangebot in New York an und verlässt ihn. Beide treffen sich in der fünften Staffel noch einmal wieder, Charlie macht Mia sogar einen Heiratsantrag. Kurz vor dem Traualtar eröffnet Mia ihm, dass sein Bruder Alan nach der Zeremonie aus Charlies Haus ausziehen müsste. Der bezüglich der bevorstehenden Ehe sehr unsichere Charlie nimmt das zum Anlass, die Hochzeit abzusagen.

Chelsea - noch eine Verlobte von Charlie Harper

In der sechsten Staffel kommt Charlie mit Chelsea zusammen. Nachdem diese für längere Zeit nach ihrem Arbeitstag zu Charlie nach Malibu fahren musste, schlägt sie vor, dass er auch bei ihr übernachten könne. Nach mehreren Ausreden, die an Chelsea abprallen, muss er schließlich zusagen. Charlie schläft in dieser Nacht gar nicht, immerzu stört ihn etwas anderes: die Vögel vor dem Fenster, das Kopfkissen, vorbeifahrende Autos, die Bettdecke. In der darauffolgenden Nacht hat er seinen halben Hausrat dabei, um es sich angenehmer machen zu können, schafft es aber trotzdem nicht, einzuschlafen. Das Experiment scheitert, Chelsea bleibt nichts anderes übrig, als weiterhin bei Charlie zu übernachten.

In der 7. Staffel von „Two and a Half Men" verloben sich die beiden und Charlies Mutter Evelyn schafft es, einen Hochzeitstermin im Hotel Bel Air zu bekommen, was eigentlich unmöglich ist. Während Chelsea sich über diese Nachricht freut, fängt Charlie wieder einmal an, die bevorstehende Hochzeit infrage zu stellen. Am selben Abend besucht er mit seinem Bruder eine Bar, trinkt ein Glas Alkohol nach dem anderen und erwacht am nächsten Morgen im Bett einer Fremden. Von weiteren Zweifeln an eine Ehe mit Chelsea geplagt, schlägt er ihr einen Ehevertrag vor, dem sie sofort zustimmt. Das bringt Charlie ins Grübeln, denn er geht davon aus, dass er vermögender ist als Chelsea. Als sich herausstellt, dass es genau umgekehrt ist, erschüttert dies Charlies Weltbild enorm. Wie schon zuvor bei Mia nimmt er auch jetzt die nächstbeste Kleinigkeit zum Anlass, einen Streit vom Zaun zu brechen. Daraufhin beendet Chelsea die Beziehung und zieht aus.

Rose - die Stalkerin von Charlie Harper

Eine ganz besondere Rolle in Charlies Leben spielt Rose, seine Nachbarin. Dabei fing alles mit einem One-Night-Stand an, den Rose zum Anlass nahm, Charlie auf Schritt und Tritt zu verfolgen. Er soll endlich begreifen, dass sie zusammengehören. Dabei lässt Rose sich stets neue Möglichkeiten einfallen, um in Charlies Haus zu kommen. Tagsüber klettert sie meist über das Geländer der Terrasse, um dann völlig unvermittelt im Wohnzimmer aufzutauchen. Charlie ist von diesem Verhalten total genervt, kann allerdings stets auf Rose zurückgreifen, wenn er wissen möchte, was in seinem Haus vorgeht. Rose bezeichnet sich selbst als Stalkerin, in späteren Episoden stellt sogar Charlie sie stolz als seine Stalkerin vor.

Rose hält Charlie oft den Spiegel vor, wenn er Probleme mit seiner Mutter oder seinem Bruder hat. Da sie einen Abschluss in Verhaltenspsychologie vorweisen kann, analysiert sie sehr gern andere Menschen. Auch ihr eigenes, einnehmendes Verhalten Charlie gegenüber kann sie sehr genau analysieren, findet es aber trotz allem normal. Schließlich liebt sie Charlie und er sie, nur muss er das noch einsehen. Als Charlie Rose eine klare Ansage macht, nichts von ihr zu wollen, will sie wegziehen. Charlie glaubt nicht daran, bis er in ihrem leer geräumten Haus steht.

In der Folgezeit fängt er an, Rose zu vermissen und meint bei mehreren Gelegenheiten, sie gesehen zu haben. Da Rose aber in London lebt, kann dies nicht möglich sein. Charlie hinterfragt seine Erscheinungen und merkt, dass er vielleicht doch mehr von Rose möchte, als er sich eingestehen wollte. Als Charlies Freund stirbt, der denselben Lebenswandel hatte wie er, glaubt er, es ginge nun auch mit ihm zu Ende. Während Rose zu Besuch ist, macht er ihr aus Angst vor dem Tod einen Heiratsantrag. Bevor sie antworten kann, ruft Charlies Arzt an und gratuliert zu seinen guten Blutwerten. Der Antrag ist sofort vergessen.

Nun fährt Rose schwerere Geschütze auf. Sie gibt vor, den reichen Inhaber eines Modeunternehmens geheiratet zu haben. Charlie will sich selbst davon überzeugen, klettert abends auf ihre Terrasse und schaut durch das Fenster. Er sieht Rose in Umarmung mit einem Mann mit Basecap. Was er nicht weiß: Der angebliche Ehemann Manni Quinn ist eine Schaufensterpuppe. Charlie wird eifersüchtig und fängt eine vermeintliche Affäre mit Rose an, die sich zu einer Beziehung entwickelt. In der 9. Staffel von „Two and a Half Men" erfährt der Zuschauer, dass Charlie und Rose in Paris geheiratet haben, Charlie dann aber am Bahnsteig der U-Bahnstation ausrutschte, vor den Zug fiel und starb. Sehen können Sie das weder auf den DVDs der achten, noch auf denen der neunten Staffel, denn es wurde nicht gedreht. Noch vor Drehbeginn der neunten Staffel trennte sich die Produktionsfirma von Darsteller Charlie Sheen, sodass seine Figur den Serientod sterben musste.

Die zahlreichen Liebschaften von Charlie Harper

Charlie Harper ist kein Kind von Traurigkeit. Während der Hochzeit seines Bruders Alan hat er in der Garderobe Sex mit der Schwester der Braut. Auch Jakes Pfadfinderleiterin und die Verkäuferin des Videospieleladens landen in seinem Bett, was zu unangenehmen Situationen für seinen Neffen führt. Der Albtraum für Jake sollte aber erst noch kommen: Als er eines Nachts in die Küche geht, um sich ein Glas Wasser zu holen, steht da seine Lehrerin Miss Pasternak im Nachthemd. Die Begegnung erweist sich jedoch als vorteilhaft für Jake, denn egal was er schreibt, seine Arbeiten werden mit einer Eins benotet. Das hält aber nur so lange vor, bis Charlie die Beziehung beendet, da Miss Pasternak schon Angst einflößende Zukunftspläne mit ihm schmiedet.

Auch andere Menschen dürfen das ausbaden, was Charlie mit seinen Frauengeschichten anrichtet. So engagiert sein Bruder Laura Lang, die beste Scheidungsanwältin der Stadt, um gegen seine Ex-Frau Judith bestehen zu können. Nach einer kurzen Beziehung zwischen der Anwältin und Charlie während des Scheidungsprozesses ist Laura so sauer, dass sie ihren Frust an Alan auslässt und Judith den Großteil des gemeinsamen Hausstandes einfach so überlässt, sogar fast aufdrängt.

Ein One-Night-Stand mit einer nur polnisch sprechenden Frau endet mit einer einzugsbereiten Großfamilie vor seiner Haustür, da Charlie auf alle Sätze der Polin mit einem genervtem „Ja, ja" antwortet, um sie am nächsten Morgen loszuwerden. Er bekam nicht mit, als er gefragt wurde, ob Eltern, Tanten, Onkel, Nichten und Neffen mit ihr zusammen zu ihm nach Malibu ziehen dürfen.

Eine andere Bekanntschaft von Charlie ist Lydia. Sie ist Immobilienmaklerin und hat zwei Söhne, die sie bei jeder Gelegenheit ausschimpft und für dumm erklärt. Alle um ihn herum sehen sofort die Parallelen zu Evelyn, der Mutter von Charlie und Alan, nur Charlie nicht. Lydia ist so herrschsüchtig, dass Charlie sogar ihre Wäsche wäscht. Als Berta, die Haushälterin, Charlie vor die Wahl zwischen Lydia und sich selbst stellt, entscheidet er sich für Berta.

Charlie begegnet Chrisy, einer alten Freundin. Die beiden haben sich neun Jahre nicht gesehen und Charlie erfährt, dass Chrisy einen achtjährigen Sohn namens Chuck hat. Als dieser plötzlich vor ihm steht, weiß Charlie, dass es sich um seinen Sohn handeln muss. Der Kleine trägt, genau wie er selbst, Shorts und Bowlinghemd, hat dunkle Haare und braune Augen. Charlie sieht sich in der Vaterrolle und möchte Unterhalt zahlen. Das lehnt Chrisy ab. Daraufhin entschließt sich Charlie zu einer höheren Geldsumme als Einmalzahlung, um seinen Sohn in guten Händen zu wissen. Chrisy nimmt das Geld dankend an. Was Charlie nicht weiß: Nachdem er weg war, kam Chucks Mutter, um den Jungen von seiner Babysitterin abzuholen. Sie bedankt sich bei ihr für die neuen Klamotten, die ihr Sohn trägt und die offensichtlich Chrisy gekauft hat. Diese kündigt ihren Job und geht den Scheck einlösen.

"Two and a Half Men" als DVD-Sammlung

Diese Aufzählung kann man noch endlos fortsetzen, oft mit unbekannten Namen, da Charlie manchmal selbst nicht wusste, wie seine Verflossenen heißen. Wenn Sie mehr wissen und diese TV-Serie Ihrer heimischen DVD-Sammlung hinzufügen möchten, haben Sie die Wahl zwischen dem Kauf von einzelnen DVD-Staffeln und dem Erwerb einer DVD-Box. Bei eBay finden Sie dazu ein umfangreiches Angebot.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden