DIY: So basteln Sie sich Staubsaugerbeutel selbst

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

DIY: So basteln Sie sich Staubsaugerbeutel selbst

Staubsaugerbeutel gehören zu den benötigten Haushaltswaren. Auf lange Sicht verbrauchen Sie viele Staubsaugerbeutel in Ihrem Leben. Die Beutel machen Sie leicht selbst. Das schont Ihren Geldbeutel und die Umwelt.

 

Staubsaugerbeutel als notwendige, aber teure Haushaltswaren

Staubsauger benutzt jeder Haushalt. Ziehen Sie Parkett oder Laminat als Bodenbelag dem Teppich vor, verzichten Sie nicht auf den Staubsauger. Je nach Modell und Größe des Staubsaugers schaffen Sie die Staubsaugerbeutel teuer an. Der Preis des Staubsaugerbeutels hängt zusätzlich von den verwendeten Materialien und deren Qualität ab. Viel bezahlen Sie vor allem für Beutel aus Stoff. Sparen Sie und stellen Sie Staubsaugerbeutel selbst her.

 

Staubsaugerbeutel aus Stoff selbst nähen

Zu Anfang messen Sie einen alten Staubsaugerbeutel aus, damit der selbst gemachte Beutel nicht zu groß oder zu klein gerät. Von dem alten Staubsaugerbeutel stellen Sie zu diesem Zweck eine Schablone aus Papier her. Die Schablone benutzen Sie als Vorlage für das Ausschneiden des Stoffes. Besonders ressourcenfreundlich gehen Sie vor, wenn Sie einen alten, jedoch nicht verschlissenen Stoff nehmen wie ein altes Bettlaken. Schneiden Sie den Stoff nach Ihrer Papiervorlage zurecht und nähen Sie die Teile zusammen.

Für das Nähen einer ausreichend stabilen Naht benötigen Sie eine Nähmaschine, damit das Gebläse des Staubsaugers nicht die Naht zerstört und der Beutel aufplatzt. Beim Nähen sparen Sie eine Öffnung aus, die Sie mit einem Gummi im Staubsauger anbringen. Ein integrierter Reißverschluss macht den selbst gemachten Staubsaugerbeutel im Haushalt wiederverwendbar.

 

Staubsaugerbeutel aus einer Biomüll-Papiertüte basteln

Gehen die Staubsaugerbeutel aus, basteln sie sich selbst einen. Eine einfache Plastiktüte eignet sich nicht – der Luftstrom bläst in den Beutel hinein und bringt ihn zum Ein- oder Zerreißen. Für den selbst gebastelten Staubsaugerbeutel benötigen Sie

  • eine Biomüll-Papiertüte,
  • eine Schere,
  • ein Stück Karton oder Pappe
  • einen Tacker.

Nehmen Sie zunächst die Maße eines alten Staubsaugerbeutels. Sie bringen die Pappe oder den Karton auf die Größe der Beutelhalterung. In die Mitte schneiden Sie ein Loch. Dann tackern Sie das zurechtgeschnittene Pappstück auf die Biomüll-Papiertüte. Die Tüte verschließen Sie mithilfe des Tackers. Wo Sie in der Pappe ein Loch vorfinden, schneiden Sie ein Loch in die Papiertüte. So bekommen Sie einen verwendbaren Staubsaugerbeutel.

Das Nähen und Basteln spart Kosten und bietet einen Spaßfaktor. Für Bastel- und DIY-Freunde gehören selbst gemachte Staubsaugerbeutel zu den nützlichen Bastelergebnissen. Auf die Dauer rechnen sich Stoff- und Biomüll-Papiertütenbeutel. Die speziell für Ihr Modell geeigneten Staubsaugerbeutel ersetzen Sie auch durch billigere Staubsaugerbeutel, die auf Ihren Staubsauger passen. Alternativ steigen Sie auf ein beutelloses Staubsauger-Modell um.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden