Aus welchen Materialien sollten Kletterseile gefertigt sein?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Aus welchen Materialien sollten Kletterseile gefertigt sein?

Kletterer wissen, dass es bei der Kletterausrüstung vor allem auf eines ankommt: auf Qualität. So kann ein hochwertiges Kletterseil im Fall des Falles das Überleben bedeuten. Es muss sicheren Halt geben und bei einem Absturz zuverlässig auffangen und die Fangstoßenergie reduzieren. Ob in der Halle, im Freigelände, alpin oder hochalpin: Eine Klettertour sollte man niemals ohne das passende Seil unternehmen. Dabei ist das Seilmaterial ein wichtiger Faktor, denn nicht alle Fasern sind für die hohen Ansprüche geeignet. Bei eBay gibt es Seile und vieles mehr für Ihre Kletterausrüstung.

 

Seile aus Polyamid: reißfest, belastbar und robust

Heutige Kletterseile setzen sich aus einem Kern und einer Ummantelung zusammen. Der Kern besteht aus Polyamid, das besonders strapazierfähig, zäh und fest ist. Das Polyamidseil löste die bis in die 1960er Jahre verbreiteten Produkte aus Hanffasern ab. Diese Entwicklung stellte eine immense Erhöhung der Sicherheit beim Bergsteigen, Klettern und Tourengehen dar. Denn die Hanftaue waren schwer, dehnten sich so gut wie gar nicht und konnten bei Abstürzen nur allzu leicht reißen. Die Kunststofffasern moderner Kletterseile hingegen weisen eine sehr hohe Festigkeit und Zähigkeit auf. Der verflochtene Kern ist mit einer Ummantelung umgeben, die ihn vor UV-Strahlung schützt sowie die Griffigkeit erhöht. Kletterseile werden strengen Tests unterzogen, etwa im Bereich der Sturzanzahl, der Mantelverschiebung oder in Bezug auf die Fangstoßkraft. Für das Klettern sollten ausschließlich diese Seile verwendet werden, da nur sie die nötige Sicherheit gewährleisten können. Bei eBay finden Sie für Ihre Unternehmungen die passenden Kletterseile in hochwertiger Qualität.

 

Dynamisch oder statisch, Einfach-, Halb- und Zwillingsseil

Die Auswahl an Kletterseilen ist groß. In der Regel werden dynamische Seile verwendet. Sie weisen eine bestimmte Dehnung auf, die bei einem Absturz die Sturzenergie in einem gewissen Maß aufnehmen kann. Häufig kommen Einfachseile zum Einsatz, etwa in der Halle, bei einfacheren Bergtouren oder beim Sportklettern auf Felsen. Geht es in alpine oder hochalpine Gefilde oder plant man eine Gletschertour, ist man mit einem Halbseil gut beraten. Es ist dünner als ein Einfachseil, wird jedoch nur im Doppelstrang benutzt. Zwillingsseile verwendet man zum Beispiel beim Wasserfallklettern, alpinen Felstouren oder beim Extremklettern. Der Einsatzbereich statischer Seile umfasst die Höhlenforschung und das Canyoning, beim Klettern kommen Sie nur als Fixseil zur Anwendung.

 

Richtige Pflege und Lagerung entscheiden über Lebensdauer und Sicherheit

Kletterseile sollten dunkel und trocken gelagert werden. Da sie sehr empfindlich gegenüber Säuren und Chemikalien sind, muss ein Kontakt mit ihnen, etwa mit Autobatterien oder Schmiermitteln, vermieden werden. Weist das Seil sichtbare Beschädigungen auf, ist es ebenso zu ersetzen wie nach hoher Sturzbelastung. Treten Krangel auf, ist der Mantel verschiebbar oder wurde es lange bei hoher Sonneneinstrahlung benutzt, ist ein Austausch ebenfalls ratsam. Eine Imprägnierung schützt das Seil vor Nässe und Schmutz und erhöht dadurch seine Lebensdauer. Ist ein Ersatz notwendig, finden Sie bei eBay Seile in verschiedenen Stärken und Längen, ein kurzes 30m-Seil ebenso wie ein 80m-Kletterseil. Stöbern Sie in den attraktiven Angeboten und holen Sie sich alles, was Sie für das Klettern benötigen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden