Antihaftbeschichtete Töpfe u. Pfannen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Anwendung

Antihaft-Beschichtete Töpfe und Pfannen vor dem ersten Gebrauch gründlich spülen und einmalig mit Wasser auskochen. Anschließend dünn mit Fett ausreiben. Für eine lange Haltbarkeit der Innenbeschichtung sollten nur Küchenhelfer aus Holz oder Kunststoff verwendet werden. Die Speisen nie direkt in beschichteten Töpfen oder Pfannen schneiden. Kochgeschirre mit Kunststoffgriffen sind nicht für die Verwendung im Backofen geeignet. Die Metallgriffe oder -stiele von Töpfen und Pfannen können heiß werden, darum benutzen Sie bitte bei heißen Kochgeschirren immer Topflappen oder Topf-Handschuhe. Töpfe und Pfannen niemals ohne Inhalt erhitzen und auch darauf achten, dass die Flüssigkeit des Kochguts nicht vollständig verdampft. Herdplatten stets frei von Salzkörnern oder ähnlichen Partikeln halten, um Kratzer auf dem Kochfeld zu vermeiden. Kinder nie unbeaufsichtigt in die Nähe eines heißen Kochgeschirrs lassen. Um das Herabziehen von Töpfen und Pfannen durch Kinder zu vermeiden, wenn möglich auf den hinteren Herdplatten kochen. Griffe bzw. Pfannenstiele zu Seite oder nach hinten drehen oder den Herd durch entsprechende Schutzmaßnahmen ( zum Beispiel durch ein Herd-Schutzgitter) sichern. Speicher-wärme des Bodens durch frühzeitige Reduktion der Energiezufuhr und Ausschalten bereits vor Ende der Garzeit nutzen.
ILAG beschichtete Pfanne
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
ILAG beschichtete Pfanne

Pflegehinweise

Vor und nach jedem Gebrauch das Kochgeschirr immer gründlich spülen und gut abtrocknen. Zur Reinigung heißes Wasser, ein handelsübliches Spülmittel und ein weiches Tuch oder einen Schwamm verwenden. Ungeeignet sind harte Gegenstände, Stahlwolle oder scheuernde Reinigungsmittel. Durch kalkhaltiges Wasser und bestimmte Speisen können Kalk-Flecken oder Verfärbungen im Inneren des Topfes / Pfanne entstehen. Diese bitte regelmäßig entfernen, indem Sie das Kochgeschirr mit Essig auskochen. In der Spülmaschine kann durch andere Gegenstände Fremdrost auf das Kochgeschirr übertragen werden. Diesen bitte umgehend entfernen. Kochgeschirre nicht über längere Zeit feucht stehen lassen.

Kochen

Zum Kochen das Geschirr auf eine zum Durchmesser passende Herdplatte stellen. Flüssigkeit einfüllen, höchstens aber 2/3 des Nenninhalt. Generell sollten Sie nie mehr als die benötigte Flüssigkeit verwenden. Höchste Heizstufe nur zum Anheizen verwenden. Rechtzeitig zurückschalten und Speisen auf mittlerer Stufe gar kochen. Besonders beim wasserarmen Garen mit kleiner Heizstufe arbeiten. Salz nur in kochendes Wasser geben und umrühren, damit der Topfboden nicht durch das Salz angegriffen wird. Um Energie zu sparen sollten Sie immer mit aufgelegtem Deckel kochen. Kühlen Sie einen heißen Glasdeckel nicht mit kaltem Wasser ab, da der Deckel durch den Temperaturschock beschädigt werden kann. Beim Braten mit Fett das Geschirr bei voller Heizstufe erhitzen, Bratgut hineinlegen und Hitze deutlich reduzieren. Zum Braten ohne Fett den Geschirrboden mit etwas Öl einreiben und dann das Geschirr erhitzen. Anschließend das trockene Bratgut hineinlegen.
Achtung: Wenn das Bratgut zu feucht ist, kann es zu gefährlichen Fettspritzern kommen. Ist das Geschirr zu stark erhitzt, kann sich das Fett entzünden. Nicht mit Wasser löschen. Flammen mit einem Deckel oder einem Handtuch ersticken. Beim Schmoren immer ausreichend Flüssigkeit zugeben und den Deckel auflegen. Ist Ihr Kochgeschirr für Induktionsherde geeignet, heizen Sie dieses niemals unbeaufsichtigt, leer oder auf höchster Stufe auf. Bei hohen Kochstufen kann ein Summgeräusch entstehen. Dieses Geräusch ist technisch bedingt und kein Anzeichen für einen Defekt an Ihrem Herd oder Kochgeschirr. Das Geschirr immer mittig auf die Kochstelle setzen. Die Topfgröße sollte mit der Kochfeldgröße übereinstimmen oder größer sein.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden