ASUS EN9800GTX/HTDP

Aufrufe 38 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war


Also erstmal fangen wir mit den Leistungsmerkmalen an, doch zuvor muss ich die anderen Hardwarekomponente nennen, die in diesem Computer stecken:
CoreDuo 8400 - OCZ 2GB 1066 DDR2 Arbeitsspeicher - Creative Gamersoundkarte - Asus P5Q Mainboard.
Leistung:
Beim 3DMark06 erreiche ich unter Vista etwa 13200 Punkte unter XP etwa 13600 Punkte - wohl gemerkt mit gleichen Einstellungen und ohne Übertaktung. Mit 3D-Vantage, welches nur unter Vista lauffähig ist, habe ich etwa 7500 Punkte erreicht.
Die Garfikkarte läuft auch unter Extremtest sehr stabil und wird nicht zu heiß, da die Lüftung automatisch hochdreht.

Spiele-Leistung:
Crysis läuft unter DirectX10 (Vista), Auflösung 1200auf1000 mit Maximaleintellungen, außer Antiailaising, mit gut 30FPS, also 30Bilder pro Sekunde, was für dem Spiel mit der höchsten Grafikleistungsanforderung eine ziemlich gute Leistung darstellt.
Lautstärke:
Die Grafikkarte ist im normalen Betrieb sehr leise - auch bei Spiele wie "Pro Evolution Soccer 10", die diese Karte kaum belasten, ist sie sehr leise. Aber bei Spiele wie Crysis wird sie ziemlich laut :-(

Verbrauch:
Mein gesamt PC verbraucht mit Monitor und dieser Karte bei normalen Gebrauch rund 140Watt. Bei Spielen steigt der Verbrauch bis zu fast 300Watt an, Das hängt vor allem vom jeweiligen Spiel ab. Ein 3D-Schachspiel verbraucht auch nur rund 140Watt, aber Crysis kommt auf fast 300Watt.
Zum Vergleich verbraucht mein PC mit der Grafikkarte 4650 von Ati nur 100-110Watt bei noramlen Gebrauch und maximal 150Watt bei Spiele wie Crysis. Allerdings sieht Crysis dann wesentlich schlechter aus !
Einziges Manko:
Asus bringt von Haus her eine Energiesparfunktion für Grafikkarten mit - ich habe diese Möglichkeit getestet und sie ist ein totaler reinfall :-( Ab Nvidia 260 takten die Karten runder, wenn sie nicht gefortert werden, was ein Energiesparpotential bis zu 20Watt mit sich bringt, leider wurde es bei dieser Karte vergessen.

Fazit:
Wer eine Spiele-Grafikkarte sucht die nicht allzuteuer ist und trotzdem bestens für moderne, grafikanspruchsvolle Spiele gewapnet ist, kann diese Karte bedenkenlos kaufen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden