A B oder C Ware Status bei gebrauchten Notebooks?

Aufrufe 17 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo ich würde Hier gerne einmal erklären was bei Wiederaufbereitern der Status A, B oder C Ware zu bedeuten hat!

Jeder Händler macht bei Gebrauchten Notebooks seine Angabe ohne es dem Kunden zu erklären was das überhaupt bedeutet.

A Ware Status:

Das Gerät ist natürlich gebraucht und hat leichte Gebrauchsspuren. Der Akku sollte mindestens 20 Minuten laufzeit haben um überhaupt noch als A Ware bezeichnet werden zu können.

B Ware Status:

Diesen Status erhalten Geräte mit normalen Gebrauchsspuren deren Akku unter 20 Minuten Laufzeit haben oder garnicht mehr Funktionieren.

C Ware Status:

Bei Geräten mit diesem Status ist Vorsicht geboten, sie haben immer starke Gebrauchsspuren der Akku wird im regelfall garantiert keine Laufzeit mehr haben.

leichte Gebrauchsspuren:

Leichte Gebrauchsspuren sind optische fasst nicht zu erkennende Kratzer im Kunsstoff des Notebooks die meisst erst im gegenlicht zu erkennen sind!

normale Gebrauchsspuren:

Normale Gebrauchsspuren sind im Regelfall dem Alter entsprechend tiefere Kratzer im Kunstoff des Notebooks die auf dem 1. Blick zu erkennen sind!

starke Gebrauchsspuren:

Ist eigentlich alles was man sich vorstellen kann von Verfärbungen des Geheuses bis hin zu leichten Gehäusebrüchen und Kratzern im Display!

 

Beim A oder B Ware Status dürfen keine tieferen Kratzer im Display vorhanden sein aber eine Notebooktastatur darf zum Beispiel leicht abgenutzt sein (mann muss allerdings die Zeichen auf den Tasten noch erkennen)

Bei allen 3 Status Angaben muss das Notebook voll Funktionsfähig sein!

Notebooks mit Fehlteilen oder Groben Gehäusebrüchen werden von seriösen Händlern immer als Defekt Angeboten!

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden