Aktualisierungen und Erweiterungen zu Anzeigen

Neue Funktionen, weitere Einstiegspunkte und zusätzliche Bearbeitungsmöglichkeiten: In den nächsten Wochen erwarten Sie verschiedene Neuerungen zu allen Kampagnentypen des Anzeigen-Tools.  

  • Anzeigen Standard: Im neuen Kampagnen-Cockpit sehen Sie dank verschiedener Filter, wie erfolgreich jedes Angebot in einer Kampagne ist, und können direkt im Kampagnen-Cockpit Optimierungen vornehmen.
  • Anzeigen Express: Das Anzeigen-Tool für Auktionsangebote ist weiterhin in der eBay-App und künftig auch auf dem Desktop verfügbar. Ihre Berichte für Express-Anzeigen finden Sie in der eBay-App und bald in der Desktop-Version.
  • Anzeigen Erweitert (BETA): Derzeit arbeiten wir an der Einführung der Option „Weitgehend passende Suchanfrage". Damit können Ihre Angebote künftig mehr potenziellen Käuferinnen und Käufern angezeigt werden. Weiterhin arbeiten wir an der Einführung der Option „Passende Wortgruppe" für negative Keywords. Damit wird es einfacher, Begriffe auszuschließen.

Nächste Schritte

Ab sofort

  • Probieren Sie das Kampagnen-Cockpit für Anzeigen Standard aus: Öffnen Sie Ihr Advertising-Cockpit und klicken Sie in Ihrer Kampagnenübersicht auf den Namen der betreffenden Kampagne. 
  • Aktivieren Sie Anzeigen Express auf Ihrem Desktop, indem Sie ein Auktionsangebot mit dem klassischen Einstelltool erstellen.
  • Vertiefen Sie Ihr Wissen zu Anzeigen Erweitert (BETA) in der Ads Academy. Unser E-Learning-Angebot erreichen Sie über den Kampagnen-Manager für Anzeigen.

Was ändert sich?

Neuerungen zu Anzeigen Standard

Das neue Kampagnen-Cockpit für Anzeigen Standard bietet zusätzliche Möglichkeiten: Sie können Standard-Kampagnen direkt bearbeiten, ohne sie wie gewohnt in 3 Schritten anzupassen. Aktuell entwickeln wir weitere Auswertungsmöglichkeiten für Ihre Standard-Kampagnen. 

Beachten Sie bitte: Das Kampagnen-Cockpit ist zurzeit nicht für automatisierte Kampagnen verfügbar. 


Erweiterung zu Anzeigen Express

Mit dem Kampagnentyp Anzeigen Express erhöhen Sie die Sichtbarkeit Ihrer Auktionsangebote: Sie zahlen vorab eine Pauschalgebühr und Ihre Express-Anzeigen werden auf den Artikelseiten ähnlicher Angebote ausgespielt. 

Bisher konnten Sie Anzeigen Express ausschließlich mit der eBay-App erstellen. Nun haben Sie mehrere Möglichkeiten, um Express-Anzeigen auch am Desktop zu starten: 

  • Sie erstellen ein neues Auktionsangebot mit dem klassischen Einstelltool.
  • Sie öffnen „Mein eBay Aktiv” oder Ihre Übersicht im Verkäufer-Cockpit Pro.
  • Sie verwenden das Schnell-Einstelltool. 

Zusätzlich können Sie auf Berichte für Ihre Express-Kampagnen zugreifen: Diese stehen Ihnen bereits in der eBay-App und künftig auch in der Desktop-Version zur Verfügung. 


Neue Targeting-Funktionen für Anzeigen Erweitert (BETA)

Wir möchten Ihnen mehr Möglichkeiten bieten, um interessierte Käuferinnen und Käufer gezielt mit Anzeigen Erweitert (BETA) anzusprechen. Deshalb entwickeln wir die Übereinstimmungstypen für Keywords weiter. 

Zur Erinnerung: Mit Übereinstimmungstypen steuern Sie, wann Ihre Erweitert-Anzeigen in der eBay-Suche angezeigt werden: Sie definieren vorab den gewünschten Grad der Übereinstimmung zwischen Ihren Keywords und dem Suchbegriff, den interessierte Käuferinnen und Käufer in der eBay-Suche eingeben. 

Zurzeit stehen Ihnen zwei Übereinstimmungstypen zur Verfügung: 

  • Genau passende Suchanfrage
  • Passende Wortgruppe

Ein zusätzlicher Übereinstimmungstyp ist geplant und wird voraussichtlich bald getestet: die weitgehend passende Suchanfrage. Damit gewinnen Sie mehr Sichtbarkeit für Ihre Kampagnen: Ihre Anzeigen werden nicht nur ausgespielt, wenn das entsprechende Keyword genau zum eingegebenen Suchbegriff passt. Künftig gilt: Wenn Sie die Option weitgehend passende Suchanfrage auswählen, werden Ihre Anzeigen auch dann ausgespielt, wenn Ihr Keyword zu einer Suchphrase gehört. 

 

Beispiel: Sie geben ein Gebot für das Keyword „Puma Schuhe” ab. 

  • Genau passende Suchanfrage: Ihre Erweitert-Anzeigen werden nur dann ausgespielt, wenn interessierte Käuferinnen und Käufer den Suchbegriff „Puma Schuhe” eingeben. 
  • Passende Wortgruppe: Ihre Erweitert-Anzeigen können zu sehen sein, wenn die Suchanfrage auch andere Wörter enthält, die vor und/oder nach Ihrem Keyword vorkommen. Dies ist der Fall bei „Größe 36 Puma Schuhe Damen”.
  • Weitgehend passende Suchanfrage: Es genügt, wenn einzelne Begriffe in Ihren Keywords in beliebiger Reihenfolge in der Suchanfrage vorkommen, wie zum Beispiel bei „Schuhe Damen Puma Größe 36”. 

Bei der Erstellung Ihrer Erweitert-Kampagnen bestimmen Sie selbst, mit welchen Übereinstimmungstypen Sie auf Ihre ausgewählten Keywords bieten möchten. 

Außerdem haben Sie künftig mehr Steuerungsmöglichkeiten bei der Verwendung von negativen Keywords. Aktuell können Sie bereits negative Keywords definieren, für die Ihre Anzeigen nicht erscheinen sollen. Diese Funktion gibt es allerdings bisher nur für exakt übereinstimmende Suchanfragen. Ein Beispiel: Sie definieren „Rote Sandalen” als negatives Keyword. Dann wird Ihre Erweitert-Anzeige nicht ausgespielt, wenn interessierte Käuferinnen und Käufer genau diesen Suchbegriff eingeben. 

Künftig ist es auch möglich, negative Keywords mit der Option „passende Wortgruppe” zu definieren. Ihre Erweitert-Anzeige wird mit dieser Option auch dann nicht ausgespielt, wenn interessierte Käuferinnen und Käufer neben Ihrem negativen Keyword zusätzliche Wörter in einer Suchanfrage verwenden. Dies setzt voraus, dass die Reihenfolge der Wörter in Ihrem Keyword mit der Reihenfolge in der Suchanfrage identisch ist. Sucht eine interessierte Käuferin also nach „Größe 36 Puma Schuhe Damen”, gilt: Die Erweitert-Anzeige wird nicht ausgespielt, wenn Sie „Puma Schuhe” als negatives Keyword mit Übereinstimmungstyp „passende Wortgruppe” definiert haben. 

Dazulernen in der Ads Academy

Einige der vorgestellten Neuerungen sind erst in den nächsten Monaten verfügbar. Während wir diese für Anzeigen Erweitert (BETA) umsetzen, schauen Sie doch in der Ads Academy vorbei und besuchen Sie unsere Online-Kurse. 

Mit der Ads Academy nutzen Sie unser kostenfreies E-Learning-Angebot. Hier können Sie verschiedene Online-Kurse absolvieren, um mehr aus Ihren Erweitert-Kampagnen herauszuholen. Ob Sie sich in das Kosten-pro-Klick-Modell einarbeiten oder mehr über bestimmte Funktionen erfahren möchten: In der Ads Academy lernen Sie flexibel online. 

So gelangen Sie zur Ads Academy: Öffnen Sie das Verkäufer-Cockpit Pro, wählen Sie den Marketing-Tab aus und starten Sie den Kampagnen-Manager für Anzeigen


Screenshot Ads Academy

Sie haben Fragen? Wir rufen Sie an.

Wir sind von 8:00 bis 22:00 Uhr für Sie da. Bitte hinterlassen Sie jetzt Ihre Telefonnummer.