Dji Drohnen

Luftaufnahmen ohne Hollywoodbudget: DJI Drohnen machen es möglich

Ein Hollywoodbudget und ein Helikopter waren vor einigen Jahren mindestens noch notwendig, um ansehnliche Videoaufnahmen aus der Luft aufzuzeichnen. Heute reicht für rasante Kamerafahrten wenige Zentimeter über dem Boden oder auch in majestätischen Höhen eine Kameradrohne. Bei der Suche nach einem geeigneten Gerät kommen Interessenten zwangsläufig auch mit den begehrten DJI Drohnen in Berührung.
Das chinesische Technologieunternehmen DJI wurde 2006 gegründet und widmet sich seitdem der Entwicklung und Herstellung von unbemannten Luftfahrzeugen für Luftaufnahmen. Zum Portfolio des Drohnenherstellers gehören sowohl Quadrocopter (vier Propeller) als auch Hexacopter (sechs) und Octocopter (acht).


DJI Drohnen: Die verschiedenen Modellreihen

Im umfangreichen Produktportfolio von DJI finden sowohl Hobbypiloten als auch Anwender aus dem gewerblich-professionellen Bereich passende Modelle:

  • Phantom-Reihe: Ist für Freizeitflieger und Anfänger gedacht. Einfach den Propeller anbringen, Akku aufladen und schon geht es los. Das neueste Modell Phantom 4 ist von 2016 und verfügt über stärkere Motoren und zusätzliche Sensoren, die Hindernisse in der Flugbahn erkennen. Die 4K-Kamera erreicht im Full-HD-Modus 120 Bilder pro Sekunde.
  • Inspire: Die 2014 veröffentlichte Inspire 1 ist auf die Anfertigung professioneller Flugbilder ausgelegt und erstellt Aufnahmen in 4K-Auflösung und mit 12 Megapixeln.
  • Flame Wheel: Sind ebenfalls auf Luftaufnahmen ausgelegte Multicopter, in denen von Werk aus noch keine Kamera integriert ist.
  • Spreading Wings: Die Hexacopter dieser Serie kommen im professionellen Bereich für Rettungseinsätze, die Suche nach vermissten Personen und zur Überwachung zum Einsatz.
  • Agras: Modelle dieser schweren Octocopter-Serie finden hauptsächlich im landwirtschaftlichen Bereich Verwendung und werden dort größtenteils zum Versprühen von Pflanzenschutzmitteln genutzt.


Für Privatanwender sicherlich am interessantesten, und mit einer im dreistelligen Bereich beginnenden Preisspanne gleichzeitig am erschwinglichsten, sind die Drohnen der Phantom-Serie. Insbesondere die überarbeitete Phantom 2 (2.0) ist bei Käufern beliebt – sie verfügt über eine Full-HD-Kamera und setzt auf die hauseigene Gimbaltechnik, die eine horizontal ausbalancierte Kameraführung ermöglicht.
Informieren Sie sich jetzt hier bei eBay über die verschiedenen DJI Drohnen Modelle und ihre Preise.