Qualitativ-narrative Szenarios für die langfristige Entwicklung des polnischen Energiesektors von Johannes Venjakob (2012, Taschenbuch)

Neu (sonstige): niedrigster preis

EUR 27,95

Kostenloser Versand
(inkl. MwSt.)
  • Lieferung bis spätestens Mi, 26. Sep - Fr, 28. Sep aus Berlin, Deutschland
Illustrierter Originalkartonband in neuwertigem Zustand. - Johannes Venjakob beschreibt die langfristige Entwicklung des polnischen Energiesektors in Form qualitativ-narrativer Szenarios, wobei er besonderes Augenmerk auf die Rolle erneuerbarer Energieträger richtet. In seiner Studie zieht er Erklärungsansätze aus der Institutionenökonomik heran und untersucht Veränderungsprozesse im Beziehungsgeflecht aus Technologien, Akteuren und Institutionen. Inwieweit stellt der polnische EU-Beitritt eine Weggabelung in der Entwicklung des polnischen Energiesystems dar?Im Mittelpunkt von Venjakobs Analysen steht darüber hinaus die wechselseitige Beeinflussung von Raumstrukturen und Energiesystem. Am Beispiel Polens zeigt er auf, wie sich der Umbau zu einem stärker regenerativ ausgerichteten Energiesystem langfristig auf die Raumstruktur auswirken könnte. Dabei betrachtet er auch die Frage, wie sich geographische Forschungsarbeiten mit Methoden der wissenschaftlichen Zukunftsforschung verbinden la
Illustrierter Originalkartonband in neuwertigem Zustand. In seiner Studie zieht er Erklärungsansätze aus der Institutionenökonomik heran und untersucht Veränderungsprozesse im Beziehungsgeflecht aus Technologien, Akteuren und Institutionen.
Verkauft vonbrungs_und_hoenicke_medienversand (4743)100,0% positive BewertungenVerkäufer kontaktieren
Angemeldet als gewerblicher Verkäufer