Paula Modersohn-Becker oder Wenn die Kunst das Leben ist von Barbara Beuys (2007, Gebundene Ausgabe)

Neu (sonstige): niedrigster preis

EUR 20,18

Kostenloser Versand
(inkl. MwSt.)
oder Preisvorschlag
  • Lieferung bis spätestens Do, 24. Jan - Fr, 25. Jan aus Weiden, Deutschland
Inhalt: Nur zwei Bilder hatte sie verkauft, als sie 1907, wenige Tage nach der Geburt ihrer Tochter, einer Embolie erlag. Paula Modersohn-Becker starb früh. Sie war gerade einunddreißig Jahre alt. Doch sie hinterließ mehr als tausend Zeichnungen und rund siebenhundert Gemälde. "In ihrer sorgfältig recherchierten und zugleich verständlich geschriebenen Biografie schildert Barbara Beuys die bewegende Lebensgeschichte dieser außerordentlichen Frau: die Kindheit im beschaulichen Dresden und die Ausbildung im brodelnden Berlin, das verträumte Künstlerdorf Worpswede und das Leben in der Kunstmetropole Paris, die zu ihrer künstlerischen Heimat geworden ist." Neue Zürcher Zeitung. Zustand: Schutzumschlag leicht berieben, Ecken und Kanten kaum bestoßen. Innen: Buchschnitt leicht angestaubt, sonst sehr sauber und tadellos erhalten.
Paula Modersohn-Becker starb früh. Sie war gerade einunddreißig Jahre alt. Neue Zürcher Zeitung. Zustand: Schutzumschlag leicht berieben, Ecken und Kanten kaum bestoßen. Innen: Buchschnitt leicht angestaubt, sonst sehr sauber und tadellos erhalten.
Verkauft vongalerie-antiquariat (1077)100,0% positive BewertungenVerkäufer kontaktieren
Angemeldet als gewerblicher Verkäufer