Geld frisst Kunst – Kunst frisst Geld von Georg Seesslen und Markus Metz (2014, Taschenbuch)

Brandneu: niedrigster preis

EUR 20,00

Kostenloser Versand
(inkl. MwSt.)
  • Lieferung bis spätestens Mo, 22. Okt - Mi, 24. Okt aus Bergisch Gladbach, Deutschland
Dass die bürgerliche Emanzipation der Kunst von Kirche und Adel keineswegs nur Autonomie, sondern auch einen paradoxen Markt des Unmarktförmigen mit eigenen Herr/Knecht-Verhältnissen hervorgebracht hat, ist nichts Neues.
Verkauft vonbuchweltweit (28906)100,0% positive BewertungenVerkäufer kontaktieren
Angemeldet als gewerblicher Verkäufer