Die Urbarkeit der Zeichen von Philipp Theisohn (2005, Gebundene Ausgabe)

Gebraucht: niedrigster preis

EUR 29,15

Kostenloser Versand
(inkl. MwSt.)
  • Lieferung bis spätestens Sa, 20. Okt - Di, 23. Okt aus Berlin, Deutschland
Ein gutes und sauberes Exemplar. - Der Text und der Tempel. Eine Vorgeschichte / Der Raum und die Zeichen / Da und Daselbst - zur Schlußvision des Buches Ezechiel / Kultur und Idolatrie / Der Zionismus und der )andere( Raum / Staats-Schrift. Zur Poetologie Theodor Herzls / Bismarck in der Synagoge - Die Galuth und das Schöne / Die Staats-Schrift / Staatskunst und Verzicht / Das Theater von Morijah. Überlegungen zu Bühne und Altar / Lakedaimomsche Konstellationen / Exkurs: Max Reinhardt und die Heilsgeschichte des modernen Theaters / Der Opfergang zur Bühne / Die Historie von König David - Richard Beer-Hofmann und die Anatomie des jüdischen Theaters / Die Bühne als Altar - der Zionismus, die Geschichte, der Souverän und das Spiel / Schönbergs Golem. Zwischenspiel auf der Klaviatur des Revisionismus [Notiz] / Literatur und Landnahme. Kafkas Nation der Margo / Zion als Raum der Unterbrechung / Die Margo / Die Zeichenmaschine als conditio exul / Oklahama / Die Heiligung des Diskurses / Dis
Die Urbarkeit der Zeichen. Zionismus und Literatur - eine andere Poetik der Moderne. Ein gutes und sauberes Exemplar. - Der Text und der Tempel. Eine Vorgeschichte / Der Raum und die Zeichen / Da und Daselbst - zur Schlußvision des Buches Ezechiel / Kultur und Idolatrie / Der Zionismus und der )andere( Raum / Staats-Schrift.
Verkauft vonbuchfundus-berlin (9415)99,6% positive BewertungenVerkäufer kontaktieren
Angemeldet als gewerblicher Verkäufer