Die Kritik der Queer Theory an der Konstruktion einer bipolaren Geschlechtsidentität von Michael Becker (2009, Taschenbuch)

Brandneu: niedrigster preis

EUR 13,99

Kostenloser Versand
(inkl. MwSt.)
  • Lieferung bis spätestens Mi, 1. Aug - Fr, 3. Aug aus Osnabrück, Deutschland
Dazu ist es unerlässlich, erst einmal die Sex-Gender-Theorie zu betrachten, auf deren theoretischen Errungenschaften die Queer Theory in großen Teilen aufbaut. Dazu will ich im Ersten Teil Begrifflichkeiten wie "Geschlechtsidentität", "Bipolarität" und "Heteronormativität" definieren und zueinander in Bezug setzen, um die normierenden Auswirkungen dieser Konstruktion zu beleuchten.
Verkauft vonaverdo24 (51988)99,8% positive BewertungenVerkäufer kontaktieren
Angemeldet als gewerblicher Verkäufer