Die Anwendung von § 28 Abs. 2 VVG im Falle einer unwirksamen Rechtsfolgenregelung für Obliegenheitsverletzungen von Marc Schlömer (2016, Taschenbuch)

Brandneu: niedrigster preis

EUR 14,99

Kostenloser Versand
(inkl. MwSt.)
  • Lieferung bis spätestens Mo, 30. Apr - Do, 3. Mai aus Osnabrück, Deutschland
Einer der großen Problemkreise ist nach wie vor die Anwendbarkeit von § 28 Abs. Er ist Gegenstand dieser Arbeit, die auf einer genauen Ermittlung des Regelungsgehalts von § 28 Abs. 2 VVG aufbaut, um sich anschließend auf die daraus zu ziehenden Konsequenzen für formularmäßige Abreden über vertragliche Obliegenheiten und deren Rechtsfolgen zu konzentrieren.
Verkauft vonaverdo24 (49265)99.7% positive Bewertungen
Angemeldet als gewerblicher Verkäufer