|Eingestellt in Kategorie:
Dieses Angebot wurde vom Verkäufer am Fr, 5. Jul um 08:42 beendet, da der Artikel nicht mehr verfügbar ist.
Versand & RückgabeAuf einen Blick - Versandkosten, Lieferzeiten und Rücknahmebedingungen.2 of 2
Mehr über den Verkäufer erfahrenKlicken Sie auf die Links, um Bewertungen anzusehen, weitere Artikel zu kaufen oder den Verkäufer zu kontaktieren. 1 of 2
Sie haben so einen Artikel?

MOTOR VOLKSWAGEN 1.9 TDI ASZ VOLKSWAGEN SEAT AUDI SKODA 69TKm UNKOMPLETT

konsigo_autoteile-34531
  • (414)
  • Angemeldet als gewerblicher Verkäufer
EUR 1.169,00
(inkl. MwSt.)
oder Preisvorschlag
Artikelzustand:
Gebraucht
Jeder unserer gebrauchten Motoren ist geprüft und garantiert.
    Versand:
    Kein Versand nach USA. Weitere Detailsfür Versand
    Standort: Berlin, Deutschland
    Lieferung:
    Weitere Infos zur Lieferzeit in der Artikelbeschreibung
    Rücknahmen:
    60 Tage Rückgabe. Käufer zahlt Rückversand. Weitere Details- Informationen zu Rückgaben
    Zahlungen:
         

    Sicher einkaufen

    eBay-Käuferschutz
    Geld zurück, wenn etwas mit diesem Artikel nicht stimmt. Mehr erfahreneBay-Käuferschutz - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet
    Der Verkäufer ist für dieses Angebot verantwortlich.
    eBay-Artikelnr.:135038553307
    Zuletzt aktualisiert am 16. Mai. 2024 22:11:33 MESZAlle Änderungen ansehenAlle Änderungen ansehen

    Artikelmerkmale

    Artikelzustand
    Gebraucht
    Artikel wurde bereits benutzt. Ein Artikel mit Abnutzungsspuren, aber in gutem Zustand und vollkommen funktionsfähig. Bei dem Artikel handelt es sich unter Umständen um ein Vorführmodell oder um einen Rücknahmeartikel. Weitere Einzelheiten, z. B. genaue Beschreibung etwaiger Fehler oder Mängel im Angebot des Verkäufers. Alle Zustandsdefinitionen aufrufenwird in neuem Fenster oder Tab geöffnet
    Hinweise des Verkäufers
    “Jeder unserer gebrauchten Motoren ist geprüft und garantiert.”
    Im Lieferumfang enthalten
    Ölwanne, Ventilabdeckungen, Zylinderkopf
    Kraftstoffart
    Diesel
    Herstellernummer
    ASZ
    Hersteller
    Volkswagen
    Produktart
    Motor
    Herstellungsland und -region
    Deutschland
    Vergleichsnummer
    ASZ
    OE/OEM Referenznummer(n)
    Volkswagen, Seat, Skoda, Audi, Leon, Alhambra, A3, Golf IV
    Hubraum
    1,9 L

    Artikelbeschreibung des Verkäufers

    Rechtliche Informationen des Verkäufers

    KONSIGO UG
    KONSIGO UG
    Kurfürstendamm 195
    10707 Berlin
    Germany
    Kontaktinformationen anzeigen
    :nofeleT0910824630394
    :liaM-Eed.ogisnok@tkatnok
    Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter: https://ec.europa.eu/consumers/odr/
    USt-IdNr.:
    • DE 327577684
    Die Mehrwertsteuer wird auf meinen Rechnungen separat ausgewiesen.
    Allgemeine Geschäftsbedingungen für dieses Angebot
    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der KONSIGO UG
    Für Lieferungen und Leistungen der KONSIGO UG gelten grundsätzlich die nachfolgenden Geschäftsbedingungen
     
    Unternehmen:
     
    Konsigo UG
    Kurfürstendamm 195
    10707 Berlin, Deutschland
     
    kontakt@konsigo.de
     
    Unsere Artikel sind differenzbesteuert nach § 25a Umsatzsteuergesetz (UStG) und Abschnitt 25a 1
     
     
    § 1 Vertragsschluss, Umgang mit Korrekturmitteln
    Die im Online-Shop von uns dargestellten Produkte und Leistungen stellen keine
    bindenden Angebote dar; es handelt sich vielmehr um die Aufforderung an den
    Kunden, uns ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. Bevor der Kunde eine
    Bestellung tätigen kann, kann er sich beim Online-Shop anmelden; bei der
    Anmeldung muss der Kunde die für die Vertragsabwicklung erforderlichen Daten
    angeben. Der Kunden kann indes auch ohne Anmeldung als Gast bestellen und
    seine Daten im Rahmen der Bestellung eingeben.
    Durch Anklicken des Buttons "In den Warenkorb legen" kann der Kunde einzelne
    Artikel zum Kauf auswählen. Nach Klicken auf den Button "Zur Kasse" kann der
    Kunde den Inhalt des Warenkorbs, d.h. die von ihm ausgewählten Artikel für die
    Bestellung, noch einmal auf Eingabefehler überprüfen und ändern. Mit dem
    Abschicken der Bestellung erklärt der Kunde verbindlich sein Vertragsangebot.
    Wir versenden daraufhin eine automatische Bestellbestätigung. Dabei handelt es
    sich nicht um die Annahme der Bestellung; die Zugangsbestätigung kann aber
    mit der Annahmeerklärung verbunden werden. Wir werden das Vertragsangebot
    des Kunden innerhalb von sieben Werktagen nach dessen Eingang entweder
    durch ausdrückliche Mitteilung oder mit Zugang der Ware beim
    Kundenannehmen. Andernfalls ist der Kunde nicht mehr an seine Bestellung
    gebunden.
    Lieferungsvorbehalt
    Der VERKÄUFER behält sich vor, eine andere als die gekaufte Sache zu liefern,
    wenn dies dem Kunden zumutbar ist. Dies betrifft beispielsweise technische
    Änderungen oder Änderungen des Gewichts, die die Funktionalität der Kaufsache
    nicht beeinträchtigen, sowie geringe Form- und Farbänderungen bei
    Gegenständen, bei denen die Gestaltung keine Rolle spielt.
    Der Vertragsschluss erfolgt zudem unter dem Vorbehalt von uns, im Falle nicht
    richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung durch Zulieferer, nicht
    oder nur teilweise zu leisten. Dies gilt nicht, wenn der VERKÄUFER die
    mangelnde Selbstbelieferung zu vertreten hat. Im Fall der Nichtverfügbarkeit oder
    der nur teilweisen Verfügbarkeit der Leistung wird der VERKÄUFER den Kunden
    unverzüglich informieren; im Fall des Rücktritts wird die Gegenleistung
    unverzüglich an den Kunden zurückerstattet.
     
    § 2 Kundeninformation: Speicherung des Vertragstextes, Vertragssprache
    Die Vertragssprache ist Deutsch.
    Wir speichern den Vertragstext mit Angaben zum gekauften Artikel auf unseren Systemen, die für Sie nicht zugänglich sind. Sie können aber über Ihren persönlichen eBay Zugang ("Mein eBay") innerhalb von 60 Tagen nach Vertragsschluss die Angaben zum Artikel nachlesen. Danach haben Sie keinen direkten Zugriff mehr auf den Vertragstext.
     
     
    § 3 Akzeptierte Zahlungsmittel
    Barzahlung, Lastschrift, Kauf auf Rechnung, Sofortüberweisung.
     
     
    § 4 Fotos
    Wir weisen darauf hin, dass angezeigte Bilder von den Originalen abweichen
    können und der Kunde ggf. ergänzende Informationen von geeigneter Stelle
    beziehen muss, um sicher zu stellen, dass das über unseren Shop identifizierte
    Teil tatsächlich dem gesuchten Teil entspricht und für das betreffende
    Automobil passt, da unser Unternehmen Gebrauchtwagenteile vermittelt und
    somit keine Firmeneigene Werkstatt vorhanden ist!
     
    § 5 Gewährleistung und Garantie
    a)Für die von Ihnen bei uns bestellten Waren steht Ihnen nach den gesetzlichen
    Bedingungen ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht zu.
    Daneben kann Ihnen im Einzelfall eine Garantie von uns eingeräumt worden sein,
    wenn dies im Rahmen des Artikels angegeben wurde. Es gelten insoweit unsere
    Garantiebedingungen.
    b)Der Verkäufer bietet Kunden (Verbraucher und Unternehmer) über den eigenen
    Online-Shop sowie über die Verkaufsplattformen eBay Artikel vorwiegend
    Autoteile, insbesondere Kfz-Verschleißteile, Zubehör, Oldieparts, aber auch
    Tuningteile an.Alle Teile sind markiert und nicht für einen Testkauf Vorgesehen.
    c)An den Motoren angebrachte Kennzeichnungen, Markierungen und Siegel sind nicht zu entfernen oder zu Beschädigen. Insbesondere gilt das für Teile aller Art. Original Verpackte Ware ist Grundsätzlich vom Austausch ausgeschlossen. Die Gewährleistung entfällt, wenn der Käufer im Falle der Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen den fachgerechten Einbau nicht Nachweist. Der Nachweis muss von einem Fachbetrieb/KFZ Meisterbetrieb erfolgen. Sollte im Nachweis uns etwas Unklar oder nicht Rechtens vorkommen so ist es uns Vorbehalten das Fahrzeug Abzuholen oder vor Ort ein Gutachten zu erstellen. Hierbei darf der Motor und die dazugehörenden Teile nicht Ausgebaut werden. Flüssigkeiten sind ebenfalls beizubehalten um eventuell eine Probe zu entnehmen. Der Zylinderkopfsiegel ist nicht zu entfernen oder zu Beschädigen. Das öffnen darf nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung vorgenommen werden. Vor dem Einbau muss der Ölfilter gewechselt werden und bei vorhandener Zahnriemensteuerung sämtliche Zahnriemen/Riemen zu erneuern. Ebenfalls bezieht sich das auf die Kettensteuerung. Betriebstoffe wie z.B. Motorenöl, Getriebeöl, Hydrauliköl, Frostschutzmittel usw. neu zu befüllen. Hierbei empfehlen wir nach kurzer Betriebsdauer den gesamten Prozess zu wiederholen. Nach dem Einbau ist die Dichtigkeit bzw. Einwandfreie Funktion von Filter, Schläuchen, Riemen usw. zu Überprüfen.Nach dem Motor einbau benötigen wir Ausdruck aus dem Fehlerspeicher mit dem Datum und Kilometerstand,ohne Fehler auf der Motor Kraftstofanlage und Einspritzanlage besonderes aud die Einspritzdüsen (Ein mangelhafter Einspritzdüse hat das Wirkung auf die komplette Motorschaden).Weiterhin müssen alle Flüssigkeitsstände sowie die richtige Einstellung wie Kraftstoffzufuhr, Zündung und Ventilspiel kontrolliert werden. Aufgrund evtl. längerer Einlagerungsdauer sind Motoren nach Inbetriebnahme die ersten 500 bis 1000 Kilometer nicht voll zu belasten, sondern nach Möglichkeit behutsam einzufahren.  Alle Verschleißteile wie: Dichtungen, Filter, Schläuche, Schalter, Treibriemen, Steuerriemen, Steuerketten, Gestänge, Wasserpumpen etc. müssen vor der Montage erneuert werden.
    Motor komplett bedeutet Motorblock mit Zylinderkopf, Ölwanne, Einspritzdüsen, Einspritzpumpe, Turbolader. Andere Motorteile wie zum beispiel Sensoren,,Schläuche,Krümmer,Ölkühler,Kühler,Schwungrad,Kupplung usw. sind von Garantie Ausgeschlossen, die sohlten von alte Motor umgebaut sein oder komplett zu erneuern.
    Motor Unkomplett ist nur Motorblock mit Zylinderkopf und Ölwanne. Der angegebene Kilometerstand entspricht dem Tachostand des Autos, aus dem der Motor ausgebaut wurde.
    Der Kilometerstand kann von der tatsächlichen Laufleistung des Motors abweichen - der könnte zuvor aus einem anderen Fahrzeug mit anderer Laufleistung abmontiert sein. Konsigo UG übernimmt daher keine Verantwortung für die Richtigkeit der angegebenen Laufleistung und dies ist auch keine Grundlage für eine Reklamation.
    d)Der Motor und andere Artikel stammt aus einem Unfallfahrzeug und konnte deshalb nicht auf Funktion und versteckte Mängel überprüft werden. Wir geben Ihnen jedoch die Möglichkeit den Artikel zu testen und innerhalb von zwei Wochen bei Nichtgefallen im Lieferzustand zurück zu geben, der Kaufpreis wird erstattet. Beschaffungs- und Einbau- sowie Ausbaukosten werden vom Verkäufer nicht übernommen. Es wird als Bastlerersatzteil verkauf.
    e)Der VERKÄUFER haftet nicht für Defekte und Schäden, die nicht auf einem bereits
    bei Übergabe vorhandenen Mangel der Kaufsache, sondern auf einer
    unsachgemäßen Verwendung oder Behandlung des Artikels durch den Kunden oder
    einem Dritten entstanden sind. der VERKÄUFER ist weder zum Einbau der
    Ersatzteile noch zu einer Beratung/Unterstützung hinsichtlich des Einbau
    verpflichtet. Der Kunde hat grundsätzlich eigenverantwortlich sicherzustellen, dass
    die Ware fachgerecht montiert wird. Dem Kunden wird empfohlen, im Zweifel bei
    allen Teilen eine Funktions- und Sicherheitsprüfung durch qualifiziertes
    Fachpersonal durchführen zu lassen. Der VERKÄUFER haftet nicht für Schäden,
    die allein auf unsachgemäßem Einbau oder unzureichender Pflege bzw. Wartung
    beruhen. Macht der Kunde unberechtigt und schuldhaft Gewährleistungsansprüche
    geltend, obwohl der Defekt der Ware durch einen unsachgemäßen Einbau oder eine
    unzureichende Pflege bzw. Wartung und nicht durch einen anfänglichen
    Sachmangel der Kaufsache bedingt ist, hat der Kunde dem VERKÄUFER die
    Kosten zu erstatten, die durch Prüfung der Ware und die weitere Abwicklung der
    Angelegenheit entstanden sind.
    f)Beschaffung und Einbau sowie Ausbaukosten werden vom Verkäufer nicht übernommen.
    Nachfolgende Bestimmungen gelten für Verträge zwischen Dem Verkäufer und dem
    Kunden, soweit nicht etwas anderes vereinbart wird. Maßgeblich ist die im jeweiligen
    Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltende Fassung. Entgegenstehende
    Einkaufsbedingungen gewerblicher Kunden bedürfen zu ihrer Geltung der
    Anerkennung von uns.
    Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken
    abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen
    beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche
    oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei
    Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder
    selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
    g) Einige Teile wie z.B. Ölwanne, Nebenaggregate, Halterungen können sich unterscheiden, weil ein Motormodell in verschiedenen Fahrzeugmodellen auftreten kann.
    In diesem Fall ist dies keine Grundlage für eine Rückerstattung oder Reklamation und Sie müssen diese Komponenten aus dem alten Motor umlegen.
     
     
    § 6 Liefer- und Versandbedingungen
    Die Lieferung der Artikel erfolgt, wenn nicht im Einzelfall etwas anderes vereinbart ist,
    grundsätzlich gegen Vorauskasse und auf dem Versandwege. Eine Selbstabholung
    des bzw. der Artikel direkt bei uns ist - nach der Vereinbarung eines Abholtermins -gegen Barzahlung möglich.
    Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist, ansonsten geht die Gefahr der Verschlechterung oder des zufälligen Untergangs erst mit der Übergabe der Sache an den Verbraucher über.
    Äußerliche Beschädigungen der Verpackung müssen bei Übernahme zwecks Schadensregulierung vom Frachtführer bescheinigt werden. Unvollständige Ware, Falschlieferungen oder Waren mit offensichtlichem Mangel sind spätestens innerhalb von 2 Tage bei uns anzuzeigen.
     
    § 7 Transportschäden
    Wenn der Kunde Unternehmer ist, gilt Folgendes:
    Wenn die Ware während des Transports beschädigt worden ist, dann muss der Fahrer dies sofort in seinem
    System festhalten und ein Transportschäden Protokoll
    erstellen.Das Transportschäden Protokoll
    ist die Grundlage für die
    Beschwerde bzw. Reklamation.
    Bei fehlendem Transportschäden Protokoll wird eine Transport Beschwerde
    oder Reklamation ausgeschlossen. Der Kunde wird den VERKÄUFER nach besten Kräften unterstützen, soweit uns
    diese Ansprüche gegenüber dem betreffenden Transportunternehmen bzw. einer
    Transportversicherung geltend macht.
     
    § 8 Kaution
    Bei Kauf mit einem Altteilrückgabe , Kunde ist verpflichtet Innerhalb von vier Wochen das Altteil Retour zu Senden auf eigene Kosten um eine Rückerstattung zu bekommen (Kaution) .
     
    § 9 Eigentumsvorbehalt
    Bis zu ihrer vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.
    Wenn der Kunde Unternehmer ist, darf er die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten
    Waren im Rahmen seines ordnungsmäßigen Geschäftsbetriebes verarbeiten und
    veräußern, bzw. zur Erbringung einer Lieferung und Leistung verbrauchen. Für den
    Fall der Veräußerung oder des Verbrauches zur Erbringung einer Lieferung und
    Leistung der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren sind sich die
    Vertragsparteien darüber einig, dass der Kunde bereits im Voraus seine
    Entgeltforderungen aus der Weiterveräußerung oder der Erbringung der Lieferung
    und Leistung gegenüber den Endabnehmern an uns abtritt, welche die Abtretung
    schon jetzt annimmt.
     
    § 10 Schlussbestimmungen
    Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den
    Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese
    Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende
    Verbraucher schützende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der
    Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Bestimmungen
    des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen
    Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung.
    Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder
    öffentlichrechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus
    diesem Vertrag der Geschäftssitz von des VERKÄUFER. Dasselbe gilt, wenn der
    Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder
    gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die
    Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen
    bleibt hiervon unberührt.
    Der VERKÄUFER ist weder bereit noch verpflichtet, an einem
    Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
    Schlichtungsstelle für Onlinehandel erreichen Sie unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/
     
    DATENSCHUTZERKLÄRUNG
     
    § 1 Allgemeines
     
    Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und des Datenschutzrechts der Europäischen Union (EU) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie neben den Verarbeitungszwecken, Rechtsgrundlagen, Empfängerkategorien, Speicherfristen auch über Ihre Rechte und den Verantwortlichen für Ihre Datenverarbeitung. Über den Umgang mit Ihren Daten durch eBay können Sie sich anhand der Datenschutzerklärung von eBay informieren.
     
     
    § 2 Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung
     
    (1) Verarbeitungszweck
    Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Bestellprozess zur Verfügung stellen, sind für einen Vertragsabschluss mit uns erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten nicht verpflichtet. Ohne Mitteilung Ihrer Anschrift können wir Ihnen aber die Ware nicht zusenden. Bei einigen Bezahlverfahren benötigen wir die erforderlichen Bezahldaten, um sie an einen von uns beauftragten Bezahldienstleister weiterzugeben. Die Verarbeitung Ihrer im Bestellprozess eingegebenen Daten erfolgt also für den Zweck der Vertragserfüllung.
    (2) Rechtsgrundlage
    Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.
    (3) Empfängerkategorien
    Zahlungsdienstleister, Versanddienstleister, ggf. Warenwirtschaftssystem, ggf. Lieferanten (Dropshipping).
    (4) Speicherdauer
    Die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- und ggf. vertraglichen Garantiefristen.
    Die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Daten bewahren wir für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf, regelmäßig zehn Jahre (vgl. § 257 HGB, § 147 AO).
     
     
    § 3 Rechte der betroffenen Person
     
    Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte uns gegenüber zu:
     
     
    1. Auskunftsrecht
     
    Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.
    Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen:
    (1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
    (2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
    (3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
    (4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
    (5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
    (6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
    (7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
    (8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
    Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
     
     
    2. Recht auf Berichtigung
     
    Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung uns gegenüber, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir müssen die Berichtigung unverzüglich vornehmen.
     
     
    3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
     
    Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
    (1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
    (2) wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
    (3) wenn wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
    (4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die uns zustehenden berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
    Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
    Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den oben genannten Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.
     
     
    4. Recht auf Löschung
     
    a) Löschungspflicht
    Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
    (1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
    (2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    (3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    (4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    (5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
    (6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.
     
    b) Information an Dritte
    Haben wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
     
    c) Ausnahmen
    Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist
    (1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
    (2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;
    (3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
    (4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
    (5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
     
     
    5. Recht auf Unterrichtung
     
    Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.
    Ihnen steht uns gegenüber das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
     
     
    6. Recht auf Datenübertragbarkeit
     
    Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, sofern
    (1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
    (2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
    In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
    Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.
     
     
    7. Widerspruchsrecht
     
    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
    Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
    Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
    Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
     
     
    8. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
     
    Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
     
     
    9. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
     
    Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung
    (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist,
    (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
    (3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
    Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.
    Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle treffen wir angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren.
     
     
    10. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
     
    Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
    Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.
     
     
    Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
     
    Konsigo UG
    Kurfürstendamm 195
    10707 Berlin, Deutschland
     
    Telefon: 015237040957
    Email: kontakt@konsigo.de
    Ich versichere, dass alle meine Verkaufsaktivitäten in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen und Vorschriften der EU erfolgen.
    BRN-Nummer:
    • HRB 212610 B