3 Minuten Lesezeit

Tipps zum Einstellen von Artikeln

Ganz gleich, ob Sie wenig oder viel verkaufen – wir bieten Ihnen Tools und Optionen, mit denen Sie Ihre Angebote erfolgreich erstellen und verwalten und Ihren Umsatz steigern können.

Lesen Sie unsere Ratgeber unten, um Tipps für das Erstellen Ihrer Angebote und dazu zu erhalten, wie Sie das Interesse an Ihren Artikeln wecken können.

  1. Vor dem Erstellen Ihres Angebots
  2. Beachten Sie beim Erstellen Ihres Angebots Folgendes
  3. Angebote optimieren und bewerben
 

Vor dem Erstellen Ihres Angebots

Angebote ohne Angebotsgebühr

Informieren Sie sich, wie viele Angebote ohne Angebotsgebühr Sie jeden Monat zur Verfügung haben.

 

Beachten Sie beim Erstellen Ihres Angebots Folgendes

Erweitertes Verkaufsformular nutzen

Informieren Sie sich über das erweiterte Verkaufsformular bei eBay.

Verwendung des neuen Einstelltools

Informieren Sie sich über unser neues vereinheitlichtes Einstelltool.

Artikelzustand nach Kategorie

Welche Optionen für den Artikelzustand im Angebotsformular angezeigt werden, hängt von der Kategorie ab, in der Sie Ihren Artikel einstellen. Finden Sie heraus, wie Sie die passende Option für Ihren Artikel auswählen.

Ihre Angebote sicherer machen

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Angebote durch Verwendung von HTTPS sicherer machen können.

 

Angebote optimieren und bewerben

Angebote für „Beste Ergebnisse“-Anzeige optimieren

Holen Sie sich Tipps, wie Sie eine höhere Platzierung erreichen können, wenn Käufer in „Beste Ergebnisse“ suchen.

Anzeigen

Erfahren Sie, wie Sie als eBay Shop-Abonnent Anzeigen erstellen und verwalten können, um Ihren Angeboten mehr Sichtbarkeit bei eBay zu verleihen.

Angebot suchen

Erfahren Sie, wie Sie bei eBay Ihr Angebot finden, nachdem Sie es erstellt haben.

Seitenaufrufe

Erfahren Sie, wie Sie anhand der Daten zu den Seitenaufrufen den Traffic zu Ihren Angeboten besser verstehen lernen und so Ihre Leistung als Verkäufer weiter verbessern können.

 
War dieser Artikel hilfreich?

Weitere Hilfe zum Thema