4 Minuten Lesezeit

Ihre Rechnung für eBay-Gebühren

Ihre Rechnung enthält eine Zusammenfassung Ihrer monatlichen Verkaufsaktivitäten. Auf der Rechnung werden getätigte Zahlungen, Verkaufsgebühren und Rabatte sowie alle Rückerstattungen oder Gutschriften, die während des Rechnungszyklus aufgetreten sind, für Ihr eBay-Konto aufgeführt.

Hinweis: Aufgrund der Bearbeitungszeit von Rechnungen kann es zu geringfügigen Abweichungen zwischen dem Rechnungsbetrag und dem eingezogenen Betrag kommen.

eBay-Rechnungszyklen

Die Rechnungsstellung erfolgt entweder am 15. oder letzten Tag des Monats. Sie finden Ihr persönliches Rechnungsdatum auf Ihrer Kontostandseite in Mein eBay.

Hinweis: Wenn Sie ein Verkäuferkonto bei eBay anmelden, wird Ihnen automatisch ein persönlicher Rechnungszyklus zugeordnet. Daraus ergibt sich dann auch die Fälligkeit Ihrer Zahlung.

In der Regel benachrichtigen wir Sie innerhalb von 5 Tagen ab Rechnungsdatum per E-Mail, dass Ihre aktuelle Rechnung in Mein eBay bereit liegt. Das Fälligkeitsdatum für Ihre Rechnung kann nicht geändert werden. Wann Ihre Zahlung fällig ist und wann Ihre automatische Zahlung erfolgt, richtet sich nach dem Rechnungsdatum, der Höhe des Rechnungsbetrages und ob zum Rechnungsdatum eine automatische Zahlungsmethode hinterlegt ist.

Es gibt zwei Rechnungszyklen:
 

Rechnungszyklusdatum Wann ist meine Rechnung erstellt?
15. des Monats Zwischen dem 16. und 22. des Monats
Letzter Tag des Monats Zwischen dem 1. und 7. des Monats

Rufen Sie Ihren Kontostand ab, um Ihr Rechnungsdatum zu ermitteln. Unter "Details anzeigen" hinter Ihrer Kontonummer finden Sie Ihren Rechnungszyklus.

Wann ist die Zahlung fällig?

Ihre Rechnung umfasst die Kontobewegungen des vorherigen Monats, sowie sämtliche überfälligen Beträge. Ihre Zahlung ist in vollem Umfang zum nächsten Rechnungsdatum fällig.

Beispiel: Sie sind dem Rechnungszyklus am 15. eines Monats zugeordnet. Sie erhalten also die Rechnung vom 15. Mai z. B. am 20. Mai. Das heißt, Sie müssen die Rechnung bis zum 15. Juni bezahlt haben.

Hinweis: Wenn Sie die automatische Bezahlung Ihrer Rechnungen eingerichtet haben, müssen Sie keine Zahlungen vornehmen. Der fällige Betrag wird von uns automatisch abgebucht. Achten Sie dazu auf die Hinweise direkt in Ihrer eBay-Rechnung. Mehr dazu finden Sie unter Ihre Zahlungsmethode festlegen und ändern

eBay-Zeitplan für automatische Zahlungsvorgänge

Ausstehende eBay-Gebühren werden in einer bestimmten Zeitspanne, die sich nach dem Rechnungsdatum Ihres Nutzerkontos richtet, automatisch von Ihrem Bank- oder Kreditkartenkonto abgebucht. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Ihre Zahlungsmethode festlegen und ändern.
 

Rechnungsdatum Wann wird meine Kreditkarte belastet? Wann wird mein Bankkonto belastet? Wann wird mein PayPal-Konto belastet?*
15. des Monats Zwischen dem 23. und 25. des Monats Zwischen dem 23. und 25. des Monats  Zwischen dem 30. und 2. des Monats
Letzter Tag des Monats Zwischen dem 8. und 10. des Monats Zwischen dem 8. und 10. des Monats Zwischen dem 15. und 17. des Monats

* Zurzeit können nur Mitglieder bei eBay.at ihre eBay-Gebühren per PayPal bezahlen.

Bitte ermitteln Sie vor einer Einmalzahlung, wann Ihre automatische Bezahlung eingezogen wird. Bitte beachten Sie, dass der automatische Zahlungsvorgang ca. 5 Tage dauern kann. Lassen Sie also mindestens einen Abstand von 5 Tage zwischen Einmalzahlung und automatischer Bezahlung zu, um Doppelzahlungen zu vermeiden. 

Ihre Rechnung für eBay-Gebühren aufrufen

Wenn Sie mehr Informationen über Ihre monatlichen Gebühren, Rabatte oder Gutschriften benötigen, können Sie diese in Ihrer eBay-Rechnung prüfen. So geht's:

  1. Loggen Sie sich in Ihrem eBay-Konto - wird in neuem Fenster oder neuer Registerkarte geöffnet ein.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger oben auf der Seite über Ihren Nutzernamen und wählen Sie Kontoeinstellungen.
  3. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü Rechnungen die betreffende monatliche Rechnung aus. Wählen Sie dann Los. Ihre Rechnung wird in einem neuen Fenster geöffnet.
  4. Auf der Rechnung sehen Sie Links zum Drucken oder Herunterladen.
Ihre Rechnung aufrufen

 

Tipp
Gebühren oder Gutschriften, die nach dem Erstellen der Rechnung angefallen sind, werden erst im folgenden Monat aufgeführt. Wenn der fällige Betrag mehr als ein 1,00 EUR beträgt, wird dieser mit der festgelegten automatischen Zahlungsmethode automatisch eingezogen.

Mehr zum Thema Fälligkeit von Rechnungen und zur Berechnung des Fälligkeitsdatums, lesen Sie in unserem Artikel zu Ihre Zahlungsmethode festlegen und ändern.

Was beinhaltet Ihre Rechnung?

Ihre Rechnung ist in 3 Abschnitte unterteilt:

  1. Seite „Kontoübersicht“
    Dieser Abschnitt enthält eine Übersicht über Ihre Rechnung und eine Zusammenfassung aller neuen Abrechnungsaktivitäten seit Ihrer letzten Rechnung, z. B. neue Gebühren, Gutschriften oder Rabatte aus Sonderaktion, und zeigt Ihren neuen fälligen Betrag an.
    • Rechnungssteller
      Seit dem 1. Mai 2018 ist für eBay-Nutzer, die in der Europäischen Union (mit Ausnahme Großbritanniens und Nordirlands) ansässig sind, die eBay GmbH, Albert-Einstein-Ring 2–6, 14532 Kleinmachnow, Deutschland Vertragspartner und Aussteller der Rechnung. Alle betroffenen Nutzer werden auf ihren Rechnungen den Namen und die Adresse der eBay GmbH finden sowie die weiteren nach deutschem Recht erforderlichen Angaben.
    • Abschnitt Steuern
      Für in der Europäischen Union ansässige Nutzer enthält dieser Abschnitt den Gesamt Steuerfreien Betrag (z.B. Gebühren für Rücklastschriften), den Gesamt Steuerpflichtigen Betrag (z.B. Transaktionsgebühren), den hierauf entfallenden Umsatzsteuerbetrag zum jeweils gültigen Steuersatz sowie den Gesamtbetrag der aktuellen Rechnung.
    • Gewerbliche Verkäufer aus Deutschland
      Gewerblichen Verkäufern aus Deutschland, die umsatzsteuerpflichtig sind und bislang Nettorechnungen erhalten haben, wird künftig deutsche Umsatzsteuer auf ihre eBay Gebühren berechnet. Es gelten die allgemeinen Regeln für den Vorsteuerabzug, wie bei jeder anderen Rechnung mit Umsatzsteuer eines in Deutschland ansässigen Unternehmens. Sollten Sie hierzu Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater. Wenn sich der fällige Gesamtbetrag auf mindestens EUR 1,00 beläuft, wird er über die für Ihr Mitgliedskonto registrierte automatische Zahlungsmethode eingezogen. Mehr zum Thema Automatische Zahlungsmethoden.
  2. Ankündigungen, Mitteilungen und hilfreiche Links
    Dieser Abschnitt enthält Hinweise, Mitteilungen und Links zu Kontoinformationen, Gebührenrechner und Erklärungen, sowie weitere Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Verkaufsaktivitäten.
     
  3. Einzelheiten zur Rechnung
    Dieser Abschnitt Ihrer Rechnung enthält die einzelnen Zahlungen, Rückerstattungen, Rabatte, Gutschriften und neuen Gebühren, aus denen sich der fällige Gesamtbetrag ergibt. Für eBay-Nutzer, die in der Europäischen Union (mit Ausnahme Großbritanniens und Nordirlands) ansässig sind, werden für die jeweiligen Gutschriften und Gebühren die Nettobeträge (also ohne Umsatzsteuer) sowie der jeweils anwendbare Steuersatz angegeben. Wenn Sie eine große Anzahl an Artikeln verkaufen und Ihnen dieser Teil der Rechnung zu lang oder zu detailliert erscheint, können Sie das Rechnungsformat auf die kürzere Zusammenfassung umstellen.

Warum kann der Rechnungsbetrag vom eingezogenen Betrag abweichen?

Mitunter kann der auf Ihrer Rechnung ausgewiesene Betrag (der Betrag, den Sie eBay schulden) geringfügig von dem Betrag abweichen, mit dem Ihre Kreditkarte oder Ihr Bankkonto (je nach gewählter Zahlungsmethode) belastet wird. Dies liegt daran, dass zwischen dem Zeitpunkt der Erstellung Ihrer Rechnung und dem Zeitpunkt der Verarbeitung der Zahlung einige Tage vergehen. Während dieser Zeit nimmt eBay weitere Buchungen auf Ihrem Konto vor, z.B. für eingegangene Zahlungen, artikelspezifische Gutschriften usw.

Hinweis: In Ihrem Nutzerkonto, im Bereich “Einstellungen” und dort bei Einstellungen Rechnungsformat können Sie die Einstellung prüfen und bei Bedarf anpassen.

Neu entstandene Gebühren werden während dieses Zeitraums jedoch nicht berücksichtigt. Sie erscheinen erst in der Rechnung des nächsten Rechnungszyklus. Wenn Ihr Konto bei der Rechnungserstellung ein Guthaben aufweist, kann es sein, dass der von Ihrer Kreditkarte oder Ihrem Bankkonto eingezogene Betrag geringer ist als der auf der Rechnung ausgewiesene Betrag.

Datum Bezeichnung + -
01. Jan. Rechnung - EUR 25,60
02. Jan. Teilzahlung EUR 5,00 -
03. Jan. Gutschrift von Verkaufsprovisionen für drei Artikel EUR 2,50 -
05. Jan. Automatischer Rechnungseinzug von Ihrem Konto EUR 18,10 -
06. Jan. Ausgeglichener Kontostand EUR 0,00 EUR 0,00

So ändern Sie die Art der Verrechnung von Gutschriften mit Ihrer Zahlung:

  1. Loggen Sie sich in Mein eBay ein.
  2. ​Gehen Sie zu Einstellungen.
  3. Klicken Sie unter Allgemeine Einstellungen neben Einstellungen Rechnungsformat auf Anzeigen.
  4. Wählen Sie entweder Nur aktuelle Zahlungen beim Einzug des Betrags über die automatische Zahlungsmethode berücksichtigen oder Aktuelle Zahlungen und Gutschriften beim Einzug des Betrags über die automatische Zahlungsmethode berücksichtigen.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen.

Rundung Ihres Kontostandes

Es kann vorkommen, dass Ihr Kontostand um wenige Cent von dem Betrag abweicht, der sich aus der manuellen Addition der einzelnen Rechnungsposten ergibt. Dies liegt daran, dass wir Verkaufsprovisionen runden, da sie manchmal Cent-Bruchteile enthalten.

Was müssen Sie tun, wenn Ihr Kontostand überfällig ist?

Wenn Ihr Kontostand überfällig ist, nehmen Sie schnellstmöglich eine Einmalzahlung vor, um den offenen Betrag vollständig zu begleichen.

Wenn Sie eine automatische Zahlungsmethode eingerichtet haben und Ihr Kontostand überfällig ist, müssen Sie möglicherweise zusätzlich Ihre automatische Zahlungsmethode aktualisieren. Sie werden aufgefordert, sich einzuloggen.

War dieser Artikel hilfreich?

Weitere Hilfe zum Thema