5 Minuten Lesezeit

Grundsatz zur Angabe des Artikelstandorts

Damit für den Käufer die genauen Lieferzeiten und Versandkosten berechnet werden können, bitten wir beim Einstellen eines Artikels um genaue Angaben zu Artikelstandort- und land.

Sollte in der Artikelbeschreibung zusätzlich ein Ort angegeben werden, muss dieser mit der Eingabe vom Artikelstandort übereinstimmen. Weitere Informationen finden Sie weiter unten in unserem vollständigen Grundsatz.

Häufig gestellte Fragen

 

Wie stelle ich sicher, dass mein Angebot alle notwendigen Informationen zu meinem Artikelstandort enthält?

In den Angebot-Einstellungen Ihres Eintrags sollten Sie den genauen Ort mit Postleitzahl angeben sowie das Land, von dem Sie verkaufen. Desweiteren müssen alle zusätzlichen Angaben zum Artikelstandort in der Artikelbeschreibung zwingend mit den Angaben der Angebotseinstellung übereinstimmen. Weitere Informationen finden Sie unten in unserem vollständigen Grundsatz.

Lesen Sie hier unseren ganzen Grundsatz

Grundsatz zur Angabe des Artikelstandorts

Verkäufer müssen deutlich und präzise angeben, von welchem Ort die Artikel versendet werden oder wo diese abgeholt werden können.

Es ist verboten, falsche, ungenaue oder irreführende Angaben zum Artikelstandort zu machen. Verkäufer müssen im Verkaufsformular im Feld „Artikelstandort” genaue Angaben zum Ort machen, von dem aus der Artikel verschickt wird.

Von den Verkäufern wird erwartet, dass sie beim Einstellen ihres Artikels Ort und Land angeben, damit die genauen Versandkosten und Lieferzeiten berechnet und den Käufern mitgeteilt werden können. Wenn in der Artikelbeschreibung ein Ort angegeben ist, muss dieser mit dem Ort im Feld Artikelstandort übereinstimmen.

Bitte beachten Sie beim Erstellen von Angeboten unsere Richtlinien. Sollte Ihr Angebot gegen unsere Richtlinien verstoßen, kann dies zu einer Reihe von Maßnahmen führen, wie Einschränkungen beim Kaufen und Verkaufen, bis hin zur Sperrung Ihres eBay-Kontos.

Welche Richtlinien gelten?

Allowed Erlaubt

Geben Sie den genauen Artikelstandort (Stadt und Land) ein:

  • Hongkong, Hongkong
  • Beijing, China
  • Sydney, Australien
  • Berlin, Deutschland
 
Not allowed Verboten

Wir haben hier Beispiele zusammengestellt, die falsche, ungenaue oder irreführende Angaben zum Artikelstandort machen:

  • Hongkong, Großbritannien
  • HK, Großbritannien
  • Weltweit, Großbritannien
  • Direkt vom Hersteller, Deutschland
  • Online-Shop, Hamburg

Wenn Verkäufer falsche oder ungenaue Angaben zum Artikelstandort machen oder in den Rücknahmebedingungen den Artikelstandort nicht berücksichtigen, kann das für den Käufer zu höheren Versandkosten und längeren Versandzeiten als erwartet führen.

Zusätzlich können evtl. auch Zölle oder Steuern anfallen, die der Käufer vorher nicht einkalkulieren konnte.

 

Warum hat eBay diesen Grundsatz?

Die Käufer müssen umfassende Informationen zum Artikelstandort haben, damit ihnen alle Kosten bewusst sind, die mit dem Kauf des Artikels verbunden sind. Der Artikelstandort muss deutlich und präzise angegeben sein.

Dieser Grundsatz trägt dazu bei, Missverständnisse, unerwartet hohe Versandkosten für die Käufer und unerwartet lange Lieferzeiten zu vermeiden.

War dieser Artikel hilfreich?
Nicht gefunden was Sie suchen?
eBay-Hilfe durchsuchen