4 Minuten Lesezeit

Rückgabe eines Artikels gegen eine Rückerstattung

Wenn Ihr Artikel beschädigt oder defekt ist, können Sie diesen selbstverständlich zurückgeben.

Möchten Sie den Artikel zurückschicken, weil Sie Ihre Meinung dazu geändert haben, können Sie den Verkäufer fragen, ob er eine Rückgabe akzeptiert.

Private Verkäufer müssen kein Widerrufsrecht anbieten. Gewerbliche Verkäufer sind gesetzlich dazu verpflichtet Rückgaben anzubieten.

Wenn der Artikel, den Sie erhalten haben, nicht der Beschreibung entspricht oder defekt bzw. beschädigt ist, können Sie ihn zurückgeben. In dieser Situation können Sie den Artikel auch dann zurückgeben, wenn die Rücknahmebedingungen des Verkäufers angeben, dass Rückgaben nicht akzeptiert werden. Zusätzlich sind Sie über den eBay-Käuferschutz abgesichert, wenn Sie den Artikel mit PayPal, Lastschrift oder Kreditkarte bezahlt haben. Bei Artikeln, die mit eBay-Garantie ausgezeichnet sind, greift der Käuferschutz auch bei Zahlungen mit Überweisung. 

Hinweis: Gewerbliche Verkäufer sind gesetzlich verpflichtet ein Widerrufsrecht anzubieten und die Rückgaben zu akzeptieren. Nur für bestimmte Waren kann ein solches Widerrufsrecht ausgeschlossen werden, zum Beispiel bei personalisierten Artikeln.

Wenn Sie einen Artikel nicht behalten möchten, können Sie im Angebot nachsehen, ob der Verkäufer Rückgaben akzeptiert, in welchem Zeitraum Sie den Artikel zurückgeben können und welche Bedingungen gelten. Wählen Sie dazu den Artikel in Ihrer Kaufübersicht aus (wird in neuem Fenster oder neuer Registerkarte geöffnet.

Nachdem Sie eine Rückgabe gestartet haben, hat der Verkäufer 3 Werktage Zeit Ihre Anfrage zu akzeptieren oder Ihnen eine andere Lösung anzubieten. Tut er dies nicht, können Sie nach 3 Werktagen eBay einschalten. Akzeptiert der Verkäufer die Rücknahmen, hat er nach Erhalt des Artikels 2 Werktage Zeit eine Rückerstattung des Kaufbetrages zu veranlassen.

Tipp
Wenn Sie sich für eBay Plus anmelden, ist der Rückversand von eBay Plus-Artikeln für Sie immer kostenlos. eBay stellt Ihnen über den eBay-Rückgabeprozess kostenlose Hermes-Rücksendeetiketten zur Verfügung.

eBay Plus kostenlos testen

So geben Sie einen Artikel zurück

Um eine Rückgabe einzuleiten, wählen Sie bitte den Artikel oben in der Liste mit Ihren letzten Käufen aus oder wählen Sie den folgenden Button:
Artikel zurückgeben

Sie können einen Artikel auch wie folgt zurückgeben:

  1. Suchen Sie nach dem Artikel in Ihrer Kaufübersicht und wählen Sie Diesen Artikel zurückgeben.
  2. Wählen Sie den Grund für die Rückgabe aus.
  3. Wenn Sie den Artikel in beschädigtem, zerbrochenem oder defektem Zustand erhalten haben, können Sie bis zu 10 Bilder hinzufügen, die Kratzer oder Defekte zeigen.
  4. Wählen Sie Senden.

Nachdem Sie eine Rückgabe gestartet haben, können Sie jederzeit den Status Ihrer Anfrage überprüfen.

So geht es weiter, nachdem Sie eine Rückgabe angefragt haben

Der Verkäufer hat 3 Werktage Zeit, Ihnen zu antworten. Die Antwort des Verkäufers hängt davon ab, welchen Grund Sie für die Rückgabe angeben. Nachdem Sie eine Rückgabe gestarted haben, können Sie jederzeit den Status überprüfen.

Status meiner Rückgabe prüfen

Sie haben den falschen Artikel erhalten oder der erhaltene Artikel ist defekt oder beschädigt.

Der Verkäufer kann daraufhin einen der folgenden Möglichkeiten wählen:

Akzeptieren der Rückgabe und volle Rückerstattung: Sie schicken den Artikel innerhalb von 10 Werktagen zurück und der Verkäufer veranlasst eine vollständige Rückerstattung, einschließlich der ursprünglichen Versandkosten. Stellen Sie sicher, dass der Artikel nach 5 Werktagen bei nationalem Versand und nach 14 Werktagen bei internationem Versand beim Verkäufer eintrifft, nachdem Sie ihn abgeschickt haben. Der Verkäufer übernimmt außerdem die Kosten für die Rücksendung.

Volle Rückerstattung und Sie können den Artikel behalten: Diese Lösung bieten Verkäufer häufig bei niedrigpreisigen Artikeln an, um die Rücksendekosten zu sparen. 

Angebot einer Teilrückerstattung und Sie können den Artikel behalten: Diese Lösung stellt einen guten Kompromiss dar, wenn Sie mit Ihrem Kauf nicht vollständig zufrieden sind (beispielsweise, weil der Artikel kleinere Kratzer aufweist), aber bereit sind, den Artikel trotzdem zu behalten.

Senden einer Nachricht: Der Verkäufer bittet Sie unter Umständen um weitere Details zu Ihrer Rückgabeanfrage.

Wenn der Verkäufer antwortet, senden wir Ihnen eine E-Mail, in der die nächsten Schritte detailliert beschrieben sind.

 

Sie haben kein Interesse mehr an einem Artikel.

Der Verkäufer kann daraufhin eine der folgenden Möglichkeiten wählen:

Akzeptieren der Rückgabe und volle Rückerstattung: Sie schicken den Artikel innerhalb von 10 Werktagen zurück und der Verkäufer veranlasst eine vollständige Rückerstattung, einschließlich der ursprünglichen Versandkosten. Stellen Sie sicher, dass der Artikel nach 5 Werktagen bei nationalem Versand und nach 14 Werktagen bei internationalem Versand beim Verkäufer eintrifft. Sehen Sie in den Rücknahmebedingungen des Verkäufers nach, wer für die Rücksendekosten verantwortlich ist.

Volle Rückerstattung und Sie können den Artikel behalten: Diese Lösung bieten Verkäufer häufig bei niedrigpreisigen Artikeln an, um die Rücksendekosten zu sparen. 

Angebot einer Teilrückerstattung und Sie können den Artikel behalten: Diese Lösung stellt einen guten Kompromiss dar, wenn der Verkäufer zwar keine Rückgaben akzeptiert, aber Ihnen entgegenkommen möchte, wenn Sie beispielsweise versehentlich den falschen Artikel gekauft haben.

Ablehnen Ihrer Rückgabeanfrage: Verkäufer sind nur dann berechtigt, Ihre Rückgabeanfrage abzulehnen, wenn Rückgaben nicht akzeptiert werden, oder wenn die Rückgabefrist des Verkäufers bereits überschritten ist.

Senden einer Nachricht: Der Verkäufer bittet Sie möglicherweise um weitere Details zu Ihrer Rückgabeanfrage.

Wenn der Verkäufer antwortet, senden wir Ihnen eine E-Mail, in der die nächsten Schritte detailliert beschrieben sind.

 

Tipp
Nachdem Sie eine Rückgabeanfrage gesendet haben, hat der Verkäufer 3 Werktage Zeit, Ihnen eine Lösung anzubieten.

Artikel zurückschicken

Wenn der Verkäufer Ihre Rückgabe akzeptiert, informieren wir Sie in Ihren Nachrichten in Mein eBay. Die E-Mail hat den Betreff „Schicken Sie den Artikel zurück“. Sie können den Versandschein direkt in der gemeldeten Rückgabe kaufen, damit wird der Verkäufer und eBay über den Rückversand informiert.

Einzelheiten zur Rückgabe prüfen

Schicken Sie den Artikel innerhalb von 10 Werktagen mit Sendungsverfolgung zurück. Schützen Sie sich auch gegen falsche Vorwürfe, indem Sie die Sendungsnummer hochladen, wenn Sie ein eigenes Versandetikett verwenden.

Wer für die Versandkosten verantwortlich ist, hängt davon ab, aus welchem Grund Sie den Artikel zurückgeben. Erfahren Sie hier mehr zum Thema Rücksendungskosten.

Verschicken Sie den Artikel in einer sicheren Verpackung und denken Sie daran, dass der Artikel denselben Zustand aufweisen muss, in dem Sie ihn erhalten haben.

Erfahren Sie mehr über kostenlose Rücksendungen mit eBay Plus und finden Sie weitere Informationen zu Rückgaben in unserem Rechtsportal.

Rückerstattung erhalten, nachdem der Verkäufer den Artikel zurückbekommen hat

Hat der Verkäufer den Artikel von Ihnen zurückerhalten, hat er 2 Werktage Zeit, die Rückerstattung zu veranlassen. Sobald das geschehen ist, erhalten Sie eine E-Mail.

In der Regel dauert es 3 bis 5 Werktage, bis die Rückerstattung über PayPal abgewickelt ist. Wenn Sie den Artikel mit einer Kreditkarte oder einer anderen Zahlungsmethode bezahlt haben, kann die Bearbeitung der Rückerstattung bis zu 30 Tage dauern.

Sie möchten wissen wie der aktuelle Status Ihrer Rückerstattung ist? Kein Problem, hier können Sie jederzeit den Überblick behalten.

Status meiner Rückgabe prüfen

eBay um Hilfe bitten

Es sind 3 Werktage vergangen und der Verkäufer hat Ihnen keine Lösung anbieten können? Dann können Sie eBay einschalten und wir helfen Ihnen weiter. Die Option eBay einschalten steht Ihnen direkt in der gemeldeten Rückgabe zur Verfügung. Diese Möglichkeit bleibt 21 Tage lang bestehen, ab dem Zeitpunkt an dem Sie die Anfrage an den Verkäufer gesendet haben.

Erfahren Sie hier mehr zum Thema eBay um Hilfe bitten.

So schließen Sie eine Rückgabeanfrage

Sie haben sich mit dem Verkäufer geeinigt und eine Lösung gefunden, oder Sie möchten den Artikel doch behalten? In dem Fall können Sie die Anfrage ganz einfach schließen.

So geht's:

  1. Gehen Sie zu Ihrer Kaufübersicht - öffnet sich in einem neuen Fenster oder Tab und suchen Sie den Artikel.
  2. Wählen Sie Details zur Anfrage aufrufen im Drop-down Menü.
  3. Wählen Sie Anfrage schließen und wählen Sie anschließend den Grund dafür aus. 

Es ist wichtig, dass Sie sicher sind, dass Sie die Anfrage wirklich schließen möchten. Ist eine Anfrage erst einmal geschlossen, ist es leider nicht möglich sie erneut zu öffnen.

Missbrauch der Rückgabeoption bzw. des eBay-Käuferschutzes

Der eBay-Käuferschutz dient Käufern und Verkäufern gleichermaßen. Wenn wir feststellen, dass die Rückgabeoption oder der eBay-Käuferschutz missbraucht wird, werden wir nach gründlicher Prüfung Maßnahmen ergreifen, z.B. Kaufbeschränkungen, Verkaufsbeschränkungen und Kontosperrung. Beispiele für einen Missbrauch des Käuferschutzes:

  • falsches Angeben von Gründen bei Rückgaben
  • der Artikel wird nicht im erforderlichen Zustand zurückgeschickt
  • übermäßig viele Rückgabeanfragen

Fragen und Antworten zu Rückgaben

Was kann ich tun, wenn ich einen Artikel zurückgeschickt habe, der Verkäufer diesen jedoch nie erhalten hat?
Wir empfehlen bei der Rücksendung immer einen Versandservice mit Sendungsverfolgung zu wählen. Wenn Sie keine Sendungsverfolgung verwendet haben und davon ausgehen, dass der Artikel inzwischen beim Verkäufer angekommen sein sollte, können Sie uns bitten, Ihnen zu helfen.

Kann ich einen Artikel zurückgeben, wenn mein eBay-Konto gesperrt ist?
Nein, wenn Ihr eBay-Konto gesperrt ist, können Sie keine Artikel zurückgeben. Erst nach der Entsperrung Ihres Kontos ist ein Rückgabe wieder möglich. 

Kann ich mehrere Artikel zurückgeben, die Teil meines Kaufs waren?
Je nach Angebot können Sie einen oder mehrere Artikel zurückgeben. Dazu haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Sets und gebündelte Artikel: Geben Sie bitte alle zusammen gekauften Artikel zurück. Beispiel: Sie haben ein Pinselset gekauft – Sie können nicht nur einen einzelnen Pinsel daraus zurückgeben.
  • Angebote mit mehreren Artikeln: Sie können eine beliebige Anzahl der gekauften Artikel zurückgeben. Beispiel: Sie haben 5 Exemplare desselben T-Shirts kauft – Sie können alle fünf oder eine kleinere Stückzahl zurückgeben.
  • Mehrere Angebote vom selben Verkäufer: Sie können jeden Artikel zurückgeben. Beispiel: Sie kaufen 3 Bücher, die der Verkäufer separat eingestellt hat, aber Sie bezahlen alle Bücher bei der Kaufabwicklung auf einmal – Sie können jedes Buch einzeln zurückgeben.

Wenn der Artikel, den Sie erhalten haben, nicht der Artikelbeschreibung entspricht oder in defektem oder beschädigtem Zustand eintrifft, können Sie von Ihrem Recht auf Mängelgewährleistung Gebrauch machen. Sie können ihn auch dann zurückgeben, wenn laut den Rücknahmebedingungen des Verkäufers keine Rückgaben möglich sind. Lesen sie mehr dazu in unserem Rechtsportal.

War dieser Artikel hilfreich?

Weitere Hilfe zum Thema