2 Minuten Lesezeit

Gebote in der letzten Sekunde platzieren

Wenn jemand die Abgabe seines Höchstgebotes bis zu den letzten Sekunden einer Auktion herauszögert, spricht man von einem „Gebot in der letzten Sekunde”. Diese Taktik wird angewendet, damit andere Bieter keine Chance mehr bekommen zu reagieren, um ein höheres Gebot vor Auktionsende abzugeben.

Gebote in der letzten Sekunde – einschließlich der Verwendung einer Sniper-Software mit automatischem Bietsystem – sind bei eBay erlaubt. Sie garantieren jedoch nicht, dass Sie wirklich Höchstbietender sein werden. Möglicherweise setzen andere Mitglieder auf dieselbe Taktik, nutzen das automatische Bietsystem, reagieren einfach schnell und geben ein höheres Gebot ab, kurz bevor die Auktion endet.

Tipp
Statt ein Gebot in der letzten Sekunde abzugeben, können Sie das automatische Bietsystem nutzen, um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

Sniper-Software zum automatischen Bieten

Viele Websites und Softwarepakete bieten ein automatisches Bietsystem an, welches sich am Angebotsende einer eBay-Auktion orientiert. Ihr Ziel ist es, ein Gebot automatisch knapp vor Auktionsende abzugeben. Manche synchronisieren sich mit den eBay-Servern, um sicherzustellen, dass Sie Höchstbietender werden.

Wenn Sie sich bei einem Drittanbieter für automatische Bietsysteme anmelden, vergewissern Sie sich, ob dieser vertrauenswürdig ist, bevor Sie ihm persönliche Daten wir Ihr eBay-Passwort übermitteln. Denken Sie daran, dass Sie für jegliche Daten verantwortlich sind, die Sie an Dritte weitergeben.

War dieser Artikel hilfreich?

Weitere Hilfe zum Thema