Was ist der Unterschied zwischen Goretex, Sympatex und Texapore?

5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Was ist der Unterschied zwischen Goretex, Sympatex und Texapore?

Wenn Sie gern in der freien Natur unterwegs sind, werden Sie sich sicherlich schon einmal mit der passenden Trekking-Bekleidung beschäftigt haben. Ob Jacken, Hosen oder Stiefel - die passenden Oberschichten für robuste Einsätze finden Sie bei eBay. Dabei unterscheiden sich die Kleidungsstücke nicht nur in Form, Größe und Farbe, sondern auch in den verwendeten Materialien. Im Folgenden lesen Sie, wie sich drei der beliebtesten Tex-Stoffe - Goretex, Sympatex und Texapore - voneinander unterscheiden und was für Ihren Einsatzbereich in Frage kommt.

 

Die robuste Membran für Funktionsbekleidung: Goretex

Bei sportlichen Aktivitäten an der frischen Luft ist es wichtig, dass Sie eine atmungsaktive Funktionsbekleidung tragen. Nur so ist gewährleistet, dass Ihr Flüssigkeit nach außen abgeleitet wird, was eine Unterkühlung verhindert. Genau diese Funktion übernimmt das Material Goretex. Es handelt sich hierbei um eine robuste Membran, die für eine gute Luftzirkulation sorgt. Selbst bei extremen sportlichen Aktivitäten kühlt damit Ihr Körper nicht aus.

Goretex weist eine Winddichtigkeit von 5 Litern pro Quadratmeter auf, was bedeutet, dass pro Sekunde 5 Liter Luft einen Quadratmeter des Materials durchströmen. Damit ist Goretex das Material mit der höchsten Winddichtigkeit.

Weiterer Pluspunkt: Goretex ist so dicht, dass Ihre Kleidung selbst bei längerem Starkregen trocken bleibt.

Durch die im Material befindlichen Poren besteht beim Waschen die Gefahr, dass Waschpulver die Poren verstopft. Deshalb sollten Sie Goretex-Bekleidung stets vorsichtig reinigen.

 

Bei Kleidungsstücken von Jack Wolfskin kommt Texapore zum Einsatz

Das Material Texapore wurde vom Unternehmen Jack Wolfskin entwickelt. Es funktioniert ähnlich wie Goretex und ist dabei winddicht, atmungsaktiv und wasserundurchlässig. Beachten Sie beim Kauf von Texapore-Kleidungsstücken, dass der Hersteller sie in verschiedene Kategorien einteilt. Diese geben Aufschluss darüber, wie wind- und wasserdicht ein bestimmtes Kleidungsstück tatsächlich ist. Die höchste Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität weist das Material Hyproof auf. Überlegen Sie vor dem Kauf von Texapore-Kleidung, für welchen Einsatzzweck Sie diese benötigen. Empfehlenswert sind Schuhe aus Texapore. Diese sind trotz ihres geringen Gewichts robust und damit ein guter Begleiter auf der nächsten Wanderung.

 

Sympatex ist pflegeleicht und bietet einen guten Schutz vor Wind und Wetter

Anders als Goretex besteht Sympatex nicht aus Poren. Folglich können Kleidungsstücke aus diesem Material bedenkenlos mit Waschpulver gewaschen werden. Aufgrund seiner Robustheit wird Sympatex auch für Motorrad-Jacken verwendet.

Sympatex-Kleidungsstücke weisen, ähnlich wie Goretex und Texapore, eine hohe Winddichtigkeit auf und sind wasserundurchlässig. Sympatex-Kleidung besteht aus Polyetherester und ist damit besonders umweltfreundlich.

Weitere Ratgeber erkunden