Spinaci Pizza aufpeppen...

61 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo, liebe ebayer,

die leckere Steinofen-Pizza ist heute im Angebot, doch - oje,oje - die Lieblingssorten sind schon alle weg, nur noch vegetarische Pizza im Tiefkühlfach.

Spinaci Pizza ist natürlich mit Spinat und bei guter Qualität mit Mozzarella belegt.

Hat man im Kühlschrank noch Vorderschinken, Kassler oder Schäufele kann man den Belag zum Spinat ergänzen.

Die Scheiben in kleine Stücke zerschneiden und auf der noch tief gekühlten Pizza vor dem backen verteilen. Eine halbe, frische, kleine Zwiebel in Streifen und/ oder kleine Stücke schneiden, je nach Geschmack.

Die Zwiebeln zwischen den Schinkenstücken verteilen.

Schinkenstücke mit rohen Zwiebelstücken

Nach dem backen, meist 15- 20 Minuten je nach Backofen, mit Knoblauch würzen. Nicht zu lange im Backofen lassen, der Käse sollte geschmolzen sein und der Rand eine schöne braune Kruste haben.


die fertige Pizza

Möchte man lieber Salami, so wird die erst nach dem Backen aufgelegt.
Hier passt am besten fettarme Geflügelsalami.

Gut zur Spinatpizza passt auch gerührtes Ei. Das Rührei erst in der Pfanne garen bis es eine dickflüssige Konsistenz bekommt, dann nach Ende der Backzeit auf die heiße Pizza verteilen.

Guten Appetit !

                                                         



Euer / Ihre Pipe

Weitere Ratgeber erkunden