So funktinoiert der Messing Zapfhahn mit Quetschverschr

28 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
der Messing Schankhahn mit Quetschverschraubung funktinoiert so =

setz den hahn ins untere spundloch und drehe die große rändelmutter fest ,
so das der hahn durch die quetschverschraubung im spundloch festgesetzt wird .
nun drücke mit der hand den hahn nach hinten ins fass damit der korken ins innere des fasses gedrückt wird.
nun kann gezapft werden !
wenn das bier dann nach ein paar glas nicht mehr läuft schlägt mann das luftventil oben ins spundloch und es läuft wieder .

anders ist es bei fässern mit rückschlagventil !

du befestigst den hahn wieder im unteren spundloch ,
drückst den hahn wieder ins fass so das das rückschlagventil öfnnet ! und drehst dann in der eingedrückten stellung an der rändelmutter,
dabei arretiert der hahn in der hinteren stellung und du kanst ihn loslassen !
das bier kann nun fliessen.
wenn das fass alle ist drehst du den hahn wieder an der rändelmutter los .
durch das zurückdrehen löst sich dann auch die arrtierung .
nur braucht du meistens einen anderen lüfter zum entlüften des fasses !
da gibt es 2 für kegfässer  den für flach und kombi fitting oder den für korb und korb draft
ich sage prost 
                    und gruß doc


Weitere Ratgeber erkunden