Outdoor-Spezial: Steckernetzteile für den Außenbereich

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Outdoor-Spezial: Steckernetzteile für den Außenbereich

Steckernetzteile werden grundsätzlich genutzt, um einzelne Bauteile oder Geräte mit der für sie jeweils passenden Spannung zu versorgen. Doch im Gegensatz zu den herkömmlichen Steckernetzteilen müssen Steckernetzteile für den Außenbereich etwas anderen Anforderungen entsprechen. Lesen Sie hier, welche dazugehören.

  

Wofür werden Steckernetzteile für den Außenbereich eigentlich genutzt?

Im Garten oder generell im Außenbereich gibt es viele Möglichkeiten und Situationen, in denen der Einsatz von Steckernetzteilen nötig wird. Zum Beispiel können elektrisch betriebene Garagentore mithilfe solcher Netzteile mit Strom versorgt werden. Auch Bewegungsmelder oder die Gartenbeleuchtung wird durch diese Geräte betrieben. Wenn Sie Ihren Garten mit Kameras überwachen lassen möchten, gehören Netzteile für den Outdoor-Betrieb meist mit zum Equipment. Generell wird Alarmtechnik im privaten als auch im industriellen Bereich mithilfe von Outdoor-Netzteilen betrieben.

  

Welchen Anforderungen sollte ein Steckernetzteil für den Außenbereich entsprechen?

Zunächst ist es für den Einsatz im Freien natürlich sehr wichtig, dass das entsprechende Netzteil wetterfest ist. Meist sind Netzteile für den Outdoor-Bereich in einer geschossenen Hülle untergebracht. Diese besteht meist aus widerstandsfähigem Kunststoff, kann aber auch aus Edelstahl gefertigt sein. Netzteile verfügen über unterschiedlich viele Arten von Anschlussmöglichkeiten. Wenn Sie auf der Suche nach dem passenden Modell sind, sollten Sie beim Kauf darauf achten, welche Geräte und wie viele angeschlossen werden können. Achten Sie beim Kauf auch darauf, dass keiner der Anschlüsse im Freien liegt. Eine Isolierung sorgt dafür, dass bei Regen kein Kurzschluss entsteht, der angeschlossene Geräte beschädigen könnte.

  

Wo sollte das Netzteil am besten angebracht werden?

Da Steckernetzteile für außen generell wetterfest konstruiert sein sollten, ist es im Grunde genommen egal, ob Sie das Gerät an einer überdachten Stelle oder im Freien anbringen. Lassen es die vorhandenen Gegebenheiten jedoch zu, den Anschluss unter einem kleinen Überdach oder der wetterabgewandten Seite des Hauses zu befestigen, sollten Sie dies vorziehen. Das Material wird es Ihnen mit einer länger unversehrten Optik danken.