Originelle Dekotipps mit Kunstrasen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Originelle Dekotipps mit Kunstrasen

Kunstrasen ist ein viel einsetzbarer Bodenbelag. Dadurch, dass er besonders pflegeleicht, schmutzabweisend und robust ist, stellt er eine gute Alternative zu normalen Teppichen dar. Einsatz findet der Kunstrasen auf dem Balkon, im Keller oder im Fitnessraum. Übrigens muss Kunstrasen nicht immer grün sein. Probieren Sie doch einmal blauen oder roten Rasen. Bei Kunstrasen ist das kein Problem, es ist schließlich Kunst.

 

Kunstrasen gibt es in unterschiedlichen Größen, Qualitäten und Preisklassen

Üblicherweise kaufen Sie Kunstrasen von der Rolle. Die Standardbreiten für Rasenteppich sind 1,33 m, 2,5 m, 3,0 m oder 4,0 m. Bei eBay kann man aber auch Teppichfliesen bekommen. Unterschieden wird zwischen Rasenteppich und Kunstrasen. Während Rasenteppich eher für große Spielzimmer, Fitnessräume oder Terrassen geeignet ist, erinnert ein Kunstrasen tatsächlich an eine Rasenfläche. Die Qualitätsunterschiede bei Rasenteppichen erkennen Sie an den Noppen auf der Unterseite des Teppichs. Je dichter und dicker die Noppen sind, desto weicher und angenehmer ist das Laufen auf dem künstlichen Rasen. Hochfloriger Kunstrasen sollte übrigens nur mit speziellen Rasenschuhen bespielt werden.

 

Kunstrasen als Teppichboden für den Hobbyraum, Spielzimmer oder den Fitnessraum im Keller

In vielen Häusern ist der Keller nur wenig benutzt, weil der Fußboden kalt und ungemütlich ist. Dabei kann ein Rasenteppich aus einem wenig gebrauchten Abstellraum einen schönen Hobbyraum, ein Spielzimmer oder einen Fitnessraum machen. Auf dem Boden ausgelegt finden die Kinder endlich genügend Platz, um ihre Eisenbahn, ihre Duplo- oder Holz-Bausteine auszubreiten. Kleine Kinder lieben es, auf dem Boden zu spielen. Ein kleiner Rasenrest gibt dem alten Esstisch die richtige Oberfläche, um als Eisenbahnplatte zu fungieren.

 

Kunstrasen hält viel aus und ist deswegen ein idealer Boden zum Toben

Kinder können nicht jeden Tag draußen spielen. An kalten, nassen Tagen ist ein Garagen- oder Kellerraum eine tolle Alternative zum Toben. Bobbycar, Dreirad oder Fußball laufen auch auf dem Kunstrasen gut. Aber natürlich können in dem Bewegungsraum auch Ihre Yoga-Matte, Hoolahoop-Reifen und der Fitnessball liegen. Andere finden hier den idealen Raum für Gewichte, Ruderbank, Trimmrad oder Laufband.

 

Wer sagt, dass Kunstrasen immer Grün sein muss?

Den unkomplizierten, schmutzabweisenden Kunstrasen gibt es in vielen verschiedenen Farben. Wie wäre es einmal mit Blau, Braun, Rot, oder Grau? Diese Teppiche sind geeignete Bodenbeläge für Schreberhütten, Baumhäuser, Abstellkammern, den Kellervorraum oder den Geräteschuppen. Etwas edlere Varianten in Anthrazit oder Schwarz können Ihrer Kellerbar oder dem Partyraum den „Special effect” geben. Kombiniert mit einem Spiegelball und der richtigen Partybeleuchtung werden Ihre Freunde immer wieder gern zum Feiern kommen.

 

Kunstrasen – und Ihre Terrasse ist auch im Winter schön

Kalter Betonboden muss nicht sein. Auch auf der Terrasse, dem Balkon oder im Wintergarten ist Kunstrasen ein tolles Gestaltungsmittel. Hier bietet er die perfekte Unterlage für einen Gartentisch oder Liegestuhl. Kunstrasen macht den Fußboden angenehm warm und schafft eine gemütliche Atmosphäre. Er wirkt schallisolierend und passt sich unauffällig den Pflanzen auf Ihrem Balkon an. Für Menschen, die es gerne etwas bunter mögen, lässt sich der Kunstrasen wunderbar mit dekorativen Rasenmatten, Plastikblumen oder Seidenblumen kombinieren.

Weitere Ratgeber erkunden